Startseite >> Campingplätze >> Welcher Campingplatz am Lago Maggiore ist zu empfehlen

Welcher Campingplatz am Lago Maggiore ist zu empfehlen

Bereits ein Campingplatz am Gardasee bietet Ihnen einen wunderbaren Einblick die italienische Dolce Vita. Doch der Gardasee ist sehr beliebtes Touristenziel, weshalb es schnell in den berühmten Sommermonaten überlaufen ist. Nicht so überlaufen, aber dennoch eine Reise wert, ist ein Campingplatz am Lago Maggiore. Welche Vorteile ergeben sich denn aber nun gegenüber dem Gardasee?

Im Vergleich zum Berühmten Lago di Garda ergeben sich einige wenige Vorteile (natürlich auch leicht subjektiv zu betrachten), und so gut wie keine Nachteile.

Warum ein Campingplatz am Lago Maggiore?

Mit einem Campingplatz am Lago Maggiore sparen Sie sich noch einige Fahrzeit. Dieser See liegt nämlich direkt an der Grenze zwischen Schweiz und Italien. Damit können Sie natürlich der Schweiz auch einen kurzen Besuch abstatten, wenn Sie denn Interesse daran haben. Der Unterschied zwischen Italien und italienischer Schweiz ist im ersten Augenblick nämlich gar nicht so groß.

Und trotz der Nähe zu dem Nachbarland verlieren Sie bei Ihrem Urlaub am Lago Maggiore kein Stück des italienischen Flairs. Ganz im Gegenteil – durch die weniger bekannte Touristenregion, ist besagter Flair sogar etwas stärker vertreten. Und das bringt uns auch zu unserem ersten Grund.

Italienischer Flair bleibt erhalten!

Wodurch zeichnet sich ein Urlaub am Gardasee aus? Durch Palmen, Zypressen, die berühmte italienische Gastfreundschaft? All das können Sie auch im vollen Maße am Campingplatz am Lago Maggiore genießen. Hier wimmelt es an Palmen, welche gerade bei sehr heißen Temperaturen wichtigen Schatten spenden. Dabei finden Sie diese an Seepromenaden, mitten in den verschlafenen Örtchen, aber auch in den Gärten der Einheimischen.

Im Zusammenspiel mit der umliegenden Vegetation, wie beispielsweise leuchtend rosaner Hibiskus und anderen farbenfrohen Pflanzen, ergibt sich ein traumhaft idyllisches Urlaubsbild. Genießen Sie doch bei Ihrem nächsten Cappuccino die Umgebung und lassen Sie ätherische Düfte auf sich einwirken.

Neben der tollen Natur macht die Gastfreundschaft der Italiener natürlich einiges aus. Leider bekommen wir diese in den italienischen Restaurants in Deutschland zu selten zu Gesicht. Sie macht einen riesigen Wohlfühlfaktor aus, da Sie sich immer wohlig umsorgt vorkommen. Auch macht kein überlaufender Tourismus dieses Ideal kaputt.

Egal ob Sie sich in einem 4-5 Sterne Hotel befinden. Vielleicht doch lieber in einer Pension nächtigen, oder im urigen Restaurant sitzen. Freundlichkeit erfahren Sie überall! Sei es durch das Aufhalten der Tür, ein kurzes Gespräch, oder doch das viele Danke und Bitte. Sie mögen das jetzt eigenartig finden, dass „Bitte und Danke“ dazuzählt, doch nach Ihrem Urlaub am Lago Maggiore verstehen Sie warum.

Exquisite Küche für alle Essensliebhaber

Ja auch das Essen könnte mit in das Flair zählen, doch irgendwie ist es so besonders, dass es einfach einen extra Punkt verdient. Die legendäre Pizza, Pasta und Eis-Gerichte sind natürlich Standard. Doch auch wenn Sie einmal genug davon haben (geht das eigentlich?) finden Sie noch viele andere Leckereien.

Auch in der maritimen Küche, insbesondere durch Fischgerichte, sind die Italiener bewandert und können großartige Essen zubereiten. Auch das Risotti sollten Sie einmal probieren! Uns hat es sehr überrascht. Gehen Sie danach noch zu einem „deutschen“ Italiener essen, dann wollen Sie sicherlich sofort wieder zurück an Ihren Campingplatz am Lago Maggiore.

Doch sollten Sie nicht nur den dortigen Restaurants Aufmerksamkeit schenken. Gerade am Lago Maggiore finden zahlreiche Märkte statt, welche Ihnen bestimmt die eine oder andere Neuigkeit darbieten. Dort finden Sie zwischen einigen Ständen mit Schmuck, Accessoires und sonstiger auch eine epische Bandbreite an Essen. Besonders das entspannte, aber gleichzeitig sehr rege Treiben des Marktes ist einen Besuch wert.

Der größte Markt findet am Mittwoch statt, in einem Ort namens Luino. Möchten Sie es ruhiger, und ohne viele Touristen, dann ist der Samstagsmarkt sehr interessant. Dieser findet in Intra statt.

Große Vielfalt für mehrmalige Besuche

Das Angebot an Aktivitäten ist gewaltig. Haben Sie richtig ausgespannt und wollen nun etwas erleben, dann steht Ihnen eine Palette an Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Haben Sie Lust auf eine Wanderung, vielleicht doch Schwimmen, verschiedenen Wassersport oder sogar Ski (im Winter)? Dann ist der Ort genau das richtige.

Außerdem haben am See auch gleichzeitig die Auswahl zwischen zwei Gebieten. Piemont oder doch lieber Lombardei? Auch wenn es sich bei beiden um italienische Gebiete handelt, sind sie gleichzeitig sehr verschiedene. Entdecken können Sie hier einiges. Und dann ist da auch noch die Grenznähe. Ein Besuch in der Schweiz? Gar kein Problem – und die Schweiz zeigt sich ja gleichzeitig auch noch von so vielen verschiedenen Seiten.

So können Sie auch Ihren Campingplatz am Lago Maggiore im unterschiedlich auswählen, und ernten dabei auch immer eine ganz eigene und andere Erfahrung.

Welcher Campingplatz am Lago Maggiore ist zu empfehlen
5 (100%) 1 vote

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.