Startseite >> Mediathek >> Reiseberichte >> Wintercamping in Deutschland – Luxus Campingurlaub ganzjährig

Wintercamping in Deutschland – Luxus Campingurlaub ganzjährig

Wintercamping in Deutschland

Während die einen Camper recht nahe an einem Skigebiet wohnen und auch beim Skifahren nicht auf ihre eigenen vier Wände verzichten möchten, genießen andere beim Wintercamping einfach die erholsame Ruhe. Wieder andere lieben in der kältesten Jahreszeit die leeren Strände und so mancher sucht auch einfach beim Wintercamping allzu gerne das kleine Abenteuer.

Wintercamping und Skifahren

Für einige Wintercamper gibt es nichts Schöneres, als vom Wohnmobil oder Caravan direkt auf die Skipiste zu springen. Hierzulande, aber ebenso in der Schweiz oder in Österreich finden sich zahlreiche Campingplätze, die sich in der Nähe von Loipen, Pisten, wie Skiliften befinden.

Video: Wintercamping mit dem Wohnmobil

Folgende Campingplätze eignen sich hervorragend zum Wintercamping:

  1. Das Camping Resort Zugspitze

Dass Fünf-Sterne-Resort-Zugspitze lässt kaum Wünsche offen, denn hier finden sich unter anderem ein Bistro, eine Sauna, eine Vinothek, sowie ein Privatbad und Fitness. Direkt am Stellplatz stehen außerdem Gas-, wie Wasseranschlüsse zur Verfügung und kostenfreies WLAN ist sogar inklusive. Einen Trocken-, wie Ski-Raum, aber ebenso einen kostenfreien Ski-Shuttle finden Wintersportbegeisterte an diesem Platz ebenfalls. Zumal es auch möglich ist für den Nachwuchs einen Schlitten zu leihen.

Sowohl die Zugspitzenregion, als auch der bekannte Zugspitzenort Grainau bieten eine große Anzahl an Loipen, wie Pisten. Außerdem lassen sich hier ebenso schöne Wanderwege finden. Wer hingegen einen grandiosen Ausblick genießen möchte, sollte die Aussichtsplattform unterhalb der Alpspitze einen Besuch abstatten. Gleiches gilt ebenfalls für die Partnachklamm, denn sowohl die Zahnrad-, als auch die Bergbahnen sollte man einmal erlebt haben.

In der Winterzeit kostet hier ein Stellplatz samt Privatbad zwischen 43,00 und 61,00 Euro. Wer Kinder ab einem Alter von fünf Jahren mitbringt muss mit Kosten zwischen 5,00 und 9,00 Euro täglich rechnen. Strom, sowie Gas zahlt man auf diesem Campingplatz nach Verbrauch. Wobei pro Tag noch eine Umweltgebühr, sowie eine Kurtaxe pro Person anfallen.

  1. Tirol Camp Fiberbrunn in den Kitzbüheler Alpen

Auch beim Tirol Camp Fiberbrunn handelt es sich um einen fünf Sterne Campingplatz. Campern bietet dieser Platz auf rund 1.000 Quadratmetern einen erstklassigen Wellnessbereich. Sauna, sowie ein Fitnessbereich, aber ebenso große Stellplätze stehen hier jedem Gast zur Verfügung. Das beheizte Panorama-, wie Freizeitbad ist hier im Preis bereits enthalten. Sowohl die Gondelbahn Fiberbrunn, als auch das große Langlaufgebiet liegen in unmittelbarer Nähe. Alles was das Camper-Herz höher schlagen lässt ist schon auf den Comfort-Stellplätzen zu finden. TV, sowie WLAN sind ebenso mit dabei.

Das Besondere sind hier allerdings die sogenannten Deluxe-Plätze, denn diese bieten ihren Gästen ein eigenes beheiztes Privatbad. In dem Zeitraum vom 6. bis 21. Dezember kostet ein Comfort-Platz für alle Personen 30,00 Euro pro Tag. Die Deluxe-Variante wartet mit Kosten von 51,00 Euro täglich auf. Hinzu kommt dann noch Kur-Taxe von 2,50 täglich. Pro KWh Strom außerdem noch 0,89 Cent und die Endreinigung eines Privatbads kostet einmalig 15,00 Euro. Ein Hund kostet 8,00 Euro pro Tag und die Anschlussgebühren für Gas und Wasser betragen einmalig 7,00 Euro.

  1. Camping Knaus in Essen

Der Campingplatz Knaus in Essen dient als idealer Ausgangspunkt um das Ruhrgebiet einmal genauer zu entdecken. Der Vier-Sterne-Platz wurde bereits als „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ ausgezeichnet. Sämtliche Industriedenkmäler liegen hier in unmittelbarer Nähe. Im Nu erreicht man hier das ehemalige Repräsentations-, wie Wohnhaus der Familie Krupp. Gleiches gilt für die Zeche Zollverein und das Museum Folkwang.

Sehenswert sind ebenfalls die Stadtteile Kettwig, sowie Werden. Paare Zahlen auf diesem Campingplatz einen Übernachtungspreis zwischen 35,00 und 38,20 Euro. Kinder ab einem Alter von drei Jahren kosten hingegen pro Tag 4,50 Euro und Hunde 3,50 Euro. Der Strom ist hingegen im Preis schon enthalten.

  1. Ostseecamping in Zierow

Der Vier-Sterne-Campingplatz Ostseecamping in Zierow liegt direkt an der Wismarbucht. Im Winter lädt diese zu endlosen Strandspaziergängen ein, denn diese sind jetzt meist fast menschenleer. Vor allem Familien mit Kindern kommen hier voll auf ihre Kosten. So können die Kleinen sich im Indoor-Spielplatz „Willy´s Watthaus“ austoben. Außerdem findet sich hier ein Hallenbad samt Sauna-Landschaft und Wellnessbereich. Des Weiteren lohnt sich natürlich auch ein Besuch in Wismar, auf der Insel Poel, sowie im Ostseeheilbad Boltenhagen.

Eine Familie mit zwei Kindern zahlt hier in der Wintersaison 27,00 pro Tag. Wer seinen Vierbeiner mitbringt muss mit 5,00 Euro pro Nacht rechnen. Ebenfalls gilt es hier eine Kurtaxe zu zahlen, allerdings ist die Nutzung des Indoor-Spielplatzes im Preis schon enthalten.

  1. Husky-Hof Kranz im niedersächsischen Ridderrade

Auf dem Husky-Hof von Norbert Kranz sind rund 50 Huskys zu Hause. Die Gespanne bestehen hier aus 12 bis 14 Huskys. Camper können hier eine unvergessliche Schlittenfahrt erleben und das Naturschutzgebiet des nördlichen Wietingsmoores hautnah kennenlernen. Eine kurze Schnuppertour kostet hier etwa 99 Euro pro Erwachsenen. Eine All-inklusive-Tour hingegen 249 pro Person. Der nächste Campingplatz Hartenbergsee kann in diesem Fall für alle nötigen Annehmlichkeiten sorgen.

Fazit: Campingurlaub macht auch im Winter riesigen Spaß. Auch hierzulande gibt es schließlich in der kältesten Jahreszeit jede Menge zu entdecken und nicht nur Wintersportliebhaber kommen demnach voll auf ihre Kosten. Die oben genannten Campingplätze eignen sich hervorragend um im Winter zu campen.

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.