Wintercamping mit unserem VW Crafter Campervan – 2 Wochen Ski fahren


Nicht nur im Frühjahr, wie Sommer macht das Campen mit einem Van ungemein Spaß. Auch Wintercamping wird bei Jung und Alt immer beliebter. Ein Roadtrip bzw. Berg und Talfahrt im Schnee mit dem VW Crafter Campervan wird da zu einem richtigen Abenteuer, welches sich aber ungemein lohnt. Skier und Alles was man sonst noch so für seinen Ski-Urlaub braucht, passen zudem problemlos in dieses Fahrzeug.

Wintercampen mit dem VW Crafter Campervan

Auf dem Kitzbühler Campingplatz wird der erste Stopp eingelegt. Hier gilt es Frischwasser zu tanken und die Toilette zu leeren. Anschließend heißt es Skier raus und ab mit dem Lift rauf auf den Berg. Nach einer ersten herrlichen Abfahrt geht es wieder rein in den Van und die Fahrt geht weiter Richtung Flacher Winkel.

Auch hier stellen wir das Fahrzeug erst einmal nur ab, um die nächste Piste einfach nur zu genießen. Nach dem Schneevergnügen ist allerdings an eine sofortige Weiterfahrt nicht zu denken. Bei dem ganzen Neuschnee gilt es erst einmal die Reifen frei zu schaufeln und den Van mit Hilfe von Unterlegplatten aus dem Schnee zu manövrieren.

Im Anschluss geht es weiter Richtung Zell am See, denn hier soll uns ein atemberaubender Ausblick erwarten. Nur mit Hilfe von Schneeketten ist es allerdings möglich hier den Berg im Winter hinaufzukommen. Demnach sollte man diese beim Wintercamping auf gar keinen Fall vergessen. Ohne diese findet auch der VW Crafter kaum Halt auf dem Eis und Schnee. Mit Schneeketten hingegen stellt das Befahren von schneebedeckten Straßen kaum ein Problem dar und mit der richtigen Fahrweise wird das Ganze auch nicht unbedingt zu einer Rutschpartie.

Wintercamping ist ein besonderes Abenteuer

Von Zell am See geht es weiter Richtung Saalbach. Hier wird es gerade etwas schwierig einen Parkplatz für den Van zu finden. Zahlreiche Parkplätze sind gesperrt wegen der Schneemassen. In diesem Fall heißt es also: Weiterfahren und Weitersuchen. Nichts desto trotz ist Wintercamping eine herrliche Art Ski-Urlaub zu machen. Jeden Tag können andere Ski-Orte besucht und demnach neue Pisten befahren werden. Je nach Lust und Laune lassen sich so einige Skigebiete anfahren.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"