Vorstellung: Wohnmobil Bela Edition HP76 – Die edle Mittelklasse


Vorstellung: Wohnmobil Bela Edition HP76

Beim Wohnmobil Bela Edition HP76 handelt es sich um ein Luxusmodell zum annehmbaren Preis. Das Basisfahrzeug ist hier ein Citroen. Gleiches gilt auch für den Motor. Wobei in diesem Camper noch die neueste HP-Technik, namens Ad-Blue, zu finden ist. Das heißt mit diesem Wohnmobil darf man in eine jede Stadt hineinfahren, ohne dass dieses Dieselfahrzeug Probleme bereitet. Im Übrigen handelt es sich bei Bela um einen italienischen Hersteller aus der Toskana, der dafür bekannt ist, dass er edle Fahrzeuge zum annehmbaren Preis herstellt.

Dieses Wohnmobil verfügt über einige Highlights

Die edle Mittelklasse aus Italien könnte auf dem ersten Blick auch ein echter Luxus-Camper sein. Ganz serienmäßig bringt dieses Fahrzeug Flächenfenster mit integrierter Wärmedämmung, sowie Verdunkelung mit. Zudem meint man zuerst es handelt sich hier um einen Liner, dabei ist auch dieses Modell ein 3,5 Tonner, der sogar noch einiges an Zusatzgewicht zulässt. Allein die Heckgarage, welche beleuchtet ist, bringt hier genügend Stauraum für Gepäck und Co mit. Zumal sich hier auch gleich die Kassetten-Toilette findet.

Wohnmobil Bela Edition HP76
Wohnmobil Bela Edition HP76

Sowohl die Fahrerkabine, als auch die Sitze im hinteren Bereich sind mit hellem Leder bezogen. Diese sind recht einfach zu reinigen. Wobei im Grunde eigentlich der gesamte Innenraum recht modern und hell eingerichtet ist. Während sogar die Seitenwände aus Gfk bestehen, besticht der Wohnbereich mit einem tollen Essbereich, einer modernen Küche mit einem 150 l Kühlschrank, einem recht großen Schlafbereich im Heck, sowie einem geräumigen Bad.

Weitere Highlights des modernen Campers

Die Truma Heizung samt Wasseraufbereitung in diesem Wohnmobil kann nicht nur über das Fahrzeug gesteuert werden, sondern ebenso über das eigene Smartphone. Mittels Bedien-Panel ist es außerdem möglich verschiedene Daten einzusehen. Zudem findet sich hier noch ein elektrisches Hub-Bett, so dass gleich vier Personen in diesem edlen Camper einen Platz finden können. Diese Luxus-Edition von Bela kostet im Übrigen 58.000 Euro.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"