Wohnmobil Dinner in Corona Zeiten

Immer mehr Camper, aber auch Gastronomen finden derzeit im Corona-Lockdown überaus großen Gefallen am Wohnmobil Dinner. So gibt es zwar auch hier ein paar Dinge zu beachten, dennoch sorgt das Ganze für ein wenig Abwechslung in Pandemie-Zeiten und beschert Camping-Liebhabern außerdem das Gefühl mit ihrem Fahrzeug wieder auf Entdeckungstour zu sein.

Was ist ein Wohnmobil Dinner?

Das besondere Corona-Gastro-Konzept ist schnell erklärt. So fahren Camper mit ihrem Wohnmobil auf den Parkplatz eines Restaurants und essen ihr Dinner dann im Reisemobil, welches zuvor vom Restaurant zubereitet wurde. Zurzeit ist ja lediglich die Küche einer jeden Gaststätte in Betrieb. Lediglich Essen to go dürfen Gäste in Empfang nehmen. Somit darf die Servicekraft nach den neuen Corona-Regeln das Essen nur an das Reisemobil bringen.

Häufig handelt es sich hier aber um Speisen, die auf Porzellan angerichtet wurden. Zumal das Ganze oftmals auch noch etwas festlich dekoriert wird, so dass das Wohnmobil Dinner etwas Besonderes ist. Mit etwas Glück schlüpft die Servicekraft zuvor sogar noch in ein vorweihnachtliches Kostüm, um dem Konzept noch das Krönchen aufzusetzen.

Gerade jetzt ist ein jeder Gastronom froh, wenn er für eine zusätzliche Einnahmequelle sorgen kann. Zahlreiche Camper hingegen freuen sich bestimmt über eine kulinarisch-gepflegte Abwechslung im öden Covid-19-Alltag. Nicht selten begehen viele auf diese Weise ihren Hochzeitstag oder feiern so Geburtstag. Entsprechend den vorgeschriebenen Kontaktbeschränkungen im kleinen Kreis wird ein besonderer Tag dann im eigenen rollenden Hausstand doch noch besonders, trotz Corona.

Nach dem Camping Dinner darf keine Übernachtung in Anspruch genommen werden

Wohnmobil-Besitzer sollten während des Dinners allerdings nicht allzu viel Alkohol genießen, denn eine Übernachtung an Ort und Stelle ist derzeit leider nicht gestattet. Im Corona-Lockdown bleiben touristische Übernachtungen bis mindestens 10.Januar 2021 verboten. Gleiches gilt für Campingplätze oder andere Stellplätze, denn nach wie vor gibt es bundesweit ein Beherbergungsverbot. Stellt der Gasthofwirt seinen privaten Parkplatz als Schlafplatz zur Verfügung, kann dies ebenfalls je nach Auslegung des Wortlauts der einzelnen Länderverordnungen ein Verstoß darstellen.

Im Grunde ist es bekanntlich erlaubt zur einmaligen Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit  im eigenen Wohnmobil am Straßenrand erlaubt, allerdings spielt dies in diesem Fall keine Rolle, da es hier ein Privatparkplatz wäre der nach dem Wohnmobil Dinner genutzt wird. Zumal es sich hier ja nicht um einen Zustand der Übermüdung handelt nach einer langen Fahrt, sondern um zu viel Alkoholgenuss während des Essens.

Rahmenbedingungen gilt es vorab beim Ordnungsamt zu klären

Die Gründer der Gruppen empfehlen den Gastronomen allerdings unbedingt im Vorfeld mit dem jeweiligen zuständigen Ordnungsamt die Rahmenbedingungen dieses Konzepts zu klären. Zumal Gäste während des Lockdowns das gelieferte Menü nur mit Abstand zum Restaurants genießen dürfen und im Anschluss daran wieder mit ihrem Wohnmobil nach Hause fahren müssen.

Der Gasthof Sternen, welcher sich in Mühlhofen am Bodensee befindet, gehört ebenfalls zu den sogenannten Womo-Dinner-Pioniere. Dieser weist ausdrücklich darauf hin, dass das Übernachten im Wohnmobil auf dem Gelände behördlich verboten ist.

Wohnmobil Dinner Fazit: Gastronomen müssen inzwischen Kreativität beweisen, wenn sie während des Corona-Lockdowns noch Geld verdienen möchten. Einige Restaurants bieten daher neuerdings ein ganz besonderes Corona-Gastro-Konzept an: Das Wohnmobil Dinner. So können Camper kulinarische Köstlichkeiten in einem Restaurant bestellen. Diese werden dann von einer Servicekraft zum Fahrzeug gebracht, so dass man ein schmackhaftes Dinner in den eigenen rollenden vier Wänden genießen kann. Anschließend geht es dann allerdings wieder nach Hause, denn das derzeitige Beherbergungsverbot verbietet zurzeit eine Übernachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"