Wohnmobil Einbruch und Diebstahl effektiv vermeiden

Leider häufen sich die Einbrüche in Reisemobile immer häufiger. Der Einbruch in ein Wohnmobil ist dabei noch fast erträglicher als der komplette Diebstahl.

Wie Sie Diebe von Ihrem Wohnmobil fernhalten

Es gibt nichts Schlimmeres, als nach einem schönen Tag in sein Wohnmobil zurückzukehren und dann festzustellen, dass jemand alle Ihre Sachen gestohlen hat.

Noch schlimmer ist es, herauszufinden, dass jemand mit dem gesamten Wohnmobil abgehauen ist.

Wohnmobil-Diebstahl ist weit verbreitet

Sogar Wohnmobil-Lagerräume wurden von Kriminellen geplündert, die versuchen, mit Ihren Sachen Geld zu verdienen. Diese Verbrechen sind nicht auf eine bestimmte Tageszeit beschränkt und können jedem passieren. Sie können jedoch sicherstellen, dass Ihnen dies nicht passiert.

Wenn Sie verstehen, warum es zu Wohnmobil-Diebstahl kommt, und lernen, wie Sie Ihr Wohnmobil sichern können, können Sie durch das Land reisen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, was mit Ihrem Besitz passiert, wenn Sie weg sind.

Gründe, warum ein Wohnmobil-Diebstahl passiert

Diebe sind ständig auf der Suche nach einfachen Möglichkeiten.

Je wertvoller die Gegenstände sind, die sie stehlen können, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie viel Geld mit dem Diebesgut verdienen. Da Wohnmobile oft weniger Sicherheit bieten als die meisten Häuser, sind diese Fahrzeuge das perfekte Ziel.

Wohnmobil-Diebstahl kommt am häufigsten vor, wenn die Besitzer keine Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Fahrzeuge ergreifen.

Wenn es für Diebe leicht ist, hineinzukommen, kann jeder hereinschauen und sich etwas mitnehmen, was ihm gefällt.

Die Diebe werden auf diese Bereiche abzielen, da sie in der Regel am verwundbarsten sind. Stellen Sie sicher, dass Sie um diese Teile Ihres Wohnmobils zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Leichte Einfallstellen für Diebe sind z.B.

Türen
Türen sind der einfachste Weg, um in ein Wohnmobil zu gelangen. Einige der mit Ihrem Modell gelieferten Schlösser leisten keine gute Arbeit bei der Sicherung Ihres Fahrzeugs. Zusätzliche Schlösser können nötig sein

Fenster
Die meisten Wohnmobilfenster sind im Fahrzeug versiegelt. Dies hindert jedoch niemanden daran, ein Fenster einzuschlagen, um an das Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Ziehen Sie in Betracht, Fenster aus einem Material zu bekommen, das schwer zu zerbrechen ist.

Anhängerkupplung
Ihre Anhängerkupplung ungeschützt zu lassen, ist eines der schlimmsten Dinge, die Sie für die Sicherheit Ihres Wohnmobils tun können.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"