Reisetipp: Wohnmobil Stellplatz Kleve am ehemaligen Kurpark


Der Reisemobilpark Kleve bietet für 75 Mobile Platz und ist am ehemaligen Kurpark gelegenen. Das ganze Gelände inklusive Minigolf Anlage und Bistro ist eingezäumt.

Reisemobilpark und Wohnmobilstellplatz im Kurpark Kleve

Allgemeine Infos:

Der Wohnmobilstellplatz hat eine Kapazität von 75 Plätzen im ehemaligen Kurpark mit Minigolf und Bistro. Kleve liegt an der Deutsch Holländischen Grenze und der schöne Stellplatz ist umgeben von viel Grün. So kann man auch immer überlegen, ob man einen Ausflug nach Holland durchführen möchte.

Der gesamte Stellplatz ist wunderschön gelegen und sehr sauber und gepflegt. hinter dem Bistro und dem Anmeldebereich befinden sich die sehr sauberen sanitären Anlagen inklusive Duschen und Waschmaschinen, um seine Wäsche waschen zu können. Sollte man bei seiner Ankunft einmal jemanden in der Rezeption erreichen, kann man sein Anmeldebetrag und auch Brötchen Geld dort in einen Briefkasten werfen.
Pro Wohnmobil hat man einen Platz von ca 90 Quadratmeter, das ist so groß dass jeder auch ein Stück Grünfläche zur Verfügung hat.

Das Bistro auf dem Gelände des Reisemobilparks bietet verschiedene Speisen an und bei schönem Wetter öffnet auch der davor gelegene Biergarten.

Tipps für die Freizeit:

Aber seine Freizeit kann man sicherlich auch noch in der schönen Stadt Kleve bei einer kleinen Shoppingtour, in der schönen Fußgängerzone verbringen. Oder man besucht die Stiftskirche und die Schwanenburg. beide Sehenswürdigkeiten sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Wer gut zu Fuß ist, oder gerne Rad fährt, hat die Möglichkeit am Altrhein eine schöne Radtour zu unternehmen bzw. im weitläufigen Kurpark schöne Spaziergänge zu tätigen. Im Kurpark findet man wunderschöne Springbrunnen und verschiedene historische Gärten. Bei schönem Wetter spielen Sonntags immer mal wieder wechselnde Bands im Kurpark. Wer es lieber etwas ruhiger angehen möchte, der entspannt sich in der hübschen Minigolfanlage.

Der Preis hohe Reisemobil inklusive zwei Personen beträgt 8, 50 € und jede weitere Person zahlt 1,50 € obendrauf. Strom und Wasser werden separat abgerechnet.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"