Reisetipp: Wohnmobil Stellplatz Ostrhauderfehn / südliches Ostfriesland


Ostrhauderfehn gehört zum Overledinger Land im südlichen Ostfriesland. Der dazugehörende Stellplatz liegt in ruhiger und grüner Lage, unweit vom Zentrum entfernt.

Wohnmobilstellplatz Ostrhauderfehn

Der Stellplatz befindet sich ca 110 km westlich von Bremen im Bundesland Niedersachsen .

Bevor man sich in Richtung Bremen, mit seinem gemieteten Wohnmobil oder aber seinem eigenen Fahrzeug aufmacht, sollte man sich ausreichend informieren. Denn im Bundesland Niedersachsen, rund um Bremen, gibt es einige Wohnmobilstellplätze die man besuchen kann.
Im vorab gezeigten Video wird der Wohnmobilstellplatz Ostrhauderfehn in der Liebigstraße vorgestellt.

Der Platz hat eine Kapazität von 32 Wohnmobilstellplätzen, welche umgeben sind von vielen Bäumen, die aber den Satelliten Empfang ihres Fernsehgerätes nicht beeinträchtigen. Die Stellplatzmiete kostet pro Nacht 7 € und ist damit sehr günstig. Man hat auch die Möglichkeit über einen Briefkasten seine Brötchenbestellung abzugeben, die bestellten Backwaren sind am nächsten Tag in einem Regal am Eingang abzuholen.

Ostrhauderfehn ist im Bundesland Niedersachsen sehr schön gelegen, umgeben von vielen Flüssen, Wiesen und unzähligen Brücken, die man per Rad oder Wandertour entdecken kann. Diese Tour nennt sich auch Wiekentour, sie ist 45 km lang und hier gibt es unzählige Schöpfwerke, die entlang der Strecke liegen. Sie sorgen dafür, dass ein konstanter Wasserstand gehalten werden kann. Denn die Gezeiten Strömungen zeigen sich in diesem Gebiet besonders, durch Ebbe und Flut.

Um zu erfahren was man rund um den Wohnmobilstellplatz Ostrhauderfehn Unternehmen kann gibt es eine nahegelegene Touristinfo und unmittelbar daneben liegt dann auch der Sanitärbereich mit Duschen, Toiletten, Waschgelegenheiten und auch Waschmaschinen und Trockner.

Wenn man nur Lust hat zu chillen und sich auszuruhen, beispielsweise von einer langen Anreise, hat man die Möglichkeit, den nahegelegenen Idasee zu besuchen und sich dort am Strand zu erholen. Für die aktive Erholung gibt es auch eine Wasserskianlage. Bei viel Bewegung bekommt man selbstverständlich auch Hunger und diesen kann man an den zahlreichen Versorgungs Ständen stillen.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"