Wohnmobile und Kastenwagen von außen Waschen – Tipps, Produkte und deren Anwendung


Ein Wohnmobil soll doch langfristig Freude machen. Daher gehört eine gründliche Reinigung der Außenhaut von Zeit zu Zeit, und besonders nach einer längeren Reise, zum Pflichtprogramm.

Wohnmobile und Kastenwagen von Außen waschen – Tipps, Produkte und deren Anwendung

Ein Wohnmobil bzw. Kastenwagen kostet nicht gerade wenig in der Anschaffung und so will man natürlich möglichst lange Freude an so einem Fahrzeug haben. Aus diesem Grund gilt es solche Camper zu pflegen und zu hegen und immer mal wieder ausgiebig zu waschen. Vor allem nach längeren Reisen sollte man die Außenhaut also gut reinigen.

Brauchbare Mittel und Utensilien, um einen Camper zu reinigen

Wer seinen Kastenwagen oder sein Wohnmobil waschen möchte, kann dafür am besten eine SB Waschstraße besuchen. Schließlich gibt es hier in der Regel Dampfreiniger, sowie Waschbürsten. Wobei Letzteres nicht immer eingesetzt werden sollte, da diese oftmals feine Kratzer im Lack hinterlassen. Besser ist es in diesem Fall selbst einen Waschhandschuh mitzubringen, denn dieser reinigt die Außenhaut weitaus schonender.

Neben einem Waschhandschuh empfiehlt es sich zudem auf ein saugfähiges Trockentuch, Microfasertücher, sowie sogenannte Basic-Tücher zu setzen. Auch eine sogenannte “Gloria”, um das Reinigungsmittel aufzubringen, ist hier sehr hilfreich. Zumal es natürlich auch an Mitteln, wie Felgen-, Glas- und Insektenreiniger nicht fehlen sollte. Außerdem empfehlen wir für die Flächenreinigung Sonax Extreme, denn dieses löst wirklich sämtlich Verschmutzungen vom Camper.

Den Camper richtig waschen

Bevor es ans Schrubben geht, gilt es sowohl den Insektenreiniger, als auch den Felgenreiniger, sowie Sonax Extreme auf die entsprechenden Stellen aufzubringen. Anschließend gilt es das Ganze dann mit dem Waschhandschuh zu bearbeiten und am Ende mit klarem Wasser abzuspülen.

Jetzt noch trocken reiben und die Fenster mit Glasreiniger säubern und schon ist der Camper wieder bereit für eine neue Fahrt Richtung Freiheit. Wobei es im Übrigen enorm hilfreich ist, wenn man eine Leiter zum Reinigen des Fahrzeugs verwendet. Die Wenigsten sind so groß, dass dies ohne eine solche problemlos funktioniert.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"