Wohnwagen Review: Adria Adora Isonzo überdimensional groß & modern

Der Star auf dem gesamten Reisemobilmarkt 2022

Der Adria Adora Isonzo ist ein Star, nicht nur in seiner 2,50 m breiten Klasse, sondern auf dem gesamten Reisemobilmarkt. Er ist überdimensional groß und verfügt über ein modernes Design. Der Isonzo ist mit vielen Designdetails ausgestattet; besonders hervorzuheben sind die Beleuchtungselemente und das bewegliche Regalsystem. Wir lieben das geräumige Schlafzimmer und den Komfort des umlaufenden Wohnbereichs. Die Kissen sehen zwar nicht besonders hübsch aus, aber was ihnen an Ästhetik fehlt, machen sie durch anpassungsfähige Gemütlichkeit wieder wett.

Der Adria Adora Isonzo

Wesentliche Merkmale
Modelljahr : 2022
Klasse : Einachsig
Schlafplätze : 4
Innere Länge (m) : 6.95
Gesamtlänge (m) : 8.27
Leergewicht (kg) : 1670
Maximalgewicht (kg) : 1850
Max Breite (m) : 2.46
Äußere Höhe (m) : 2.61

Nur wenige in Europa hatten vom Fluss Isonzo gehört, bis der slowenische Hersteller Adria einen Wohnwagen nach ihm benannte. Der Isonzo fließt in einem spektakulären Flusslauf durch Slowenien und Italien, um in die Adria zu münden. Er ist ein Fluss voller Wasserfälle und Kaskaden – und berühmt für seine türkisfarbene Farbe.

Adria stellte den Adora Isonzo im Jahr 2014 vor, bevor die 2,50-Meter-Revolution unter den britischen Herstellern Fahrt aufnahm. Der Isonzo war ein Trendsetter; spektakulär, wie sein Namensvetter. In den acht Jahren seines Bestehens hat sich das Modell in Bezug auf Stil und Ausstattung weiterentwickelt und ist gereift, aber der Grundriss ist weitgehend gleich geblieben – denn er ist umwerfend praktisch und supergeräumig.

Der Adora Isonzo ist nicht nur einer der breitesten Caravans auf dem Markt, sondern mit 8,24 m von der Kupplungsspitze bis zu den Rückleuchten auch einer der längsten.

Er begann sein Leben mit einer Truma-Heizung. Dann wurde die Alde-Heizung für die zweite Generation des Isonzos gebracht – und das Modell wurde zum Hit unter Ganzjahrescaravaner.

Der Isonzo fährt auf der Delta-Achse von Al-Ko, die speziell für zusätzliche Stabilität bei langen Caravans entwickelt wurde. Jedes Rad hat eine Einzelradaufhängung und ist an einem Schwingarm montiert, der es beweglich macht. Dadurch wird der normalen Fliehkraft entgegengewirkt, die entsteht, wenn das kurvenäußere Rad stärker belastet wird und das kurveninnere Rad weniger Druck auf die Straße ausübt.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"