DIY: Zentralverriegelung für Wohnmobil-Klappen nachrüsten


DIY: Zentralverriegelung für Wohnmobil-Klappen nachrüsten

Zentralverriegelung für Wohnmobil Klappen nachrüsten

Ein kleiner Hinweis vorab, die im Video gezeigten Tricks und Tipps und die Anbauanleitung sind selbstverständlich nicht für gemietete  Wohnmobile nutzbar.  Sie sollten daran denken, dass dies nicht ihr Eigentum ist und daher nicht verändert werden darf.  Ansonsten könnte es teuer werden für Sie.

Das Ziel

Aber nun kommen wir zum eigentlichen Thema des Videos.  Jeder kennt es doch, wie es nervt, mit hunderten von Schlüsseln in der Tasche herumzulaufen und jede Klappe, jedes Fach mit einem separaten Schlüssel bedienen zu müssen.

Was liegt da näher als die einzelnen Schlösser umzurüsten, in eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung.  Zugegeben so ganz einfach ist das nicht, aber der nette Herr im Video, zeigt Schritt für Schritt, wie sie da vorgehen müssen.

Erste  Schritte

Als allererstes werden die alten  Schlösser ausgebaut. Eine entsprechende Zentralverriegelung, für mehrere Schlösser, inklusive Fernbedienung erhält man im Handel. wie bei allen möglichen Artikeln sollte diese  zentralverriegelung technischen Standard erfüllen und selbstverständlich TÜV geprüft sein.  Hier sollte man nicht an der falschen Stelle sparen. 

Funktionsweise

Sobald sie die Zentralverriegelung eingebaut haben, sollten Sie einen guten Funktionstest nicht vergessen.  Es wäre sonst ärgerlich, sie sind im Urlaub und die Schlösser lassen sich nicht mehr verschließen. 

Trotz Zentralverriegelung und elektronischer  Verriegelung der Schlösser,  kann man selbstverständlich die Klappen das Wohnmobils weiterhin manuell schließen. Der Kasten mit der zentralen Steuerung der neuen Zentralverriegelung muss besonders fest, an einer der größten Türen verankert werden,  um ein wackeln und gegebenenfalls sogar abfallen zu vermeiden.

Zudem muss dieser Kasten gut abgedichtet werden um ein eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Zusammenfassung

In Zukunft wird man sein, nicht mehr mehrere Schlüssel am Schlüsselbund zu haben um seine Klappen des Wohnmobils öffnen zu können.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Ein Kommentar

  1. Tolle Idee für ein Fahrzeug über 3,5 to, da spielt Gewicht keine Rolle mehr. Denn“ Zack“ ,hat man wieder 3 kg mehr, bei 2 Seitenklappen mit je 2 Schlössern ist da ein Set schon mal weg, und das alles knapp unter 3,5 to?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"