Bodenschürze Wohnmobil selber machen & befestigen

Wohnmobil-Windschutz: DIY-Anleitung mit wenig Geld!

Willkommen bei unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um eine Bodenschürze für Ihr Wohnmobil mit geringem Budget selbst zu machen. Vielleicht haben Sie sich schon oft gefragt, ob es möglich ist, eine effektive und einfach zu installierende Wohnmobil-Bodenschürze selbst zu bauen. Ja, das ist es! Und noch besser, Sie können es mit wenig Geld machen. Mit unserer Anleitung können Sie eine Bodenschürze erstellen, die in nur zwei Minuten montiert und noch schneller wieder abgenommen werden kann. Folgen Sie uns durch diesen Beitrag, um zu erfahren, wie Sie mit wenigen Materialien aus dem Baumarkt, die jeder zur Verfügung hat, dieses einfache DIY-Projekt umsetzen können. Werden Sie zum Heimwerker und verbessern Sie Ihr Wohnmobil nach Ihren eigenen Bedürfnissen.

Bodenschürze Wohnmobil selber machen & befestigen

Schritt 1: Materialbeschaffung

Zuerst benötigen Sie einige Materialien. Gehen Sie zum Baumarkt und besorgen Sie sich eine Abdeckplane in den Maßen 3 x 4 m. Zusätzlich benötigen Sie Neodym-Magnete, die nur 5×10 mm groß und 3mm stark sind. Sie haben eine Haftkraft von je 1,5 kg. Sie benötigen auch Panzerband, um die Magnete auf der Plane zu befestigen, sowie Pattex und möglicherweise zusätzliche Ösen.

Schritt 2: Plane Zuschneiden

Nehmen Sie die Abdeckplane und schneiden Sie sie passend zu, so dass die Schiebetür ausgeschnitten ist. Den Ausschnitt sollten Sie etwas kleiner machen als die Schiebetür breit ist. Dann kleben Sie einen Saum von jeweils ca. 2cm mit Pattex um.

Schritt 3: Magnete Anbringen

Der eigentliche Trick bei dieser DIY-Bodenschürze sind die Neodym-Magnete. Diese kleben Sie mittels Panzerband auf den rückwärtigen Saum, möglichst nahe am Rand.

Schritt 4: Plane Fixieren

Unterhalb der Schiebetür befindet sich am Chassis ein kleiner Falz, der perfekt geeignet ist, um hier die Plane mit Magneten zu fixieren. Die Plane sollte so lang gelassen werden, dass sie etwas umgelegt werden kann.

Schritt 5: Plane Spannen

Mit den vorhandenen und eventuell zusätzlichen Ösen können Sie die Plane mit Heringen am Boden spannen. So ist die Plane sicher und fest installiert und kann nicht wegfliegen.

Schritt 6: Prüfen und Anpassen

Die Tür sollte sich trotz der angebrachten Plane problemlos öffnen lassen. Die Plane sollte auch sehr platzsparend zusammengefaltet werden können. Bei Bedarf können Sie die Montage überprüfen und Anpassungen vornehmen, um die perfekte Passform zu gewährleisten.

Schritt 7: Genießen Sie Ihr DIY-Projekt

Jetzt können Sie Ihre selbstgemachte Wohnmobil-Bodenschürze genießen. Sie ist nicht nur kostengünstig, sondern auch einfach zu montieren und zu entfernen, was sie zu einer großartigen Lösung für Ihr Wohnmobil macht. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem DIY-Projekt!

Fazit Bodenschürze Wohnmobil selber machen & befestigen

Unsere DIY-Anleitung zur Herstellung einer Wohnmobil-Bodenschürze hat gezeigt, dass Heimwerkerprojekte nicht nur kostengünstig, sondern auch funktional und einfach umzusetzen sind. Mit ein paar Materialien aus dem Baumarkt und ein wenig handwerklichem Geschick können Sie Ihr Wohnmobil individuell anpassen und verbessern. Diese Bodenschürze ist nicht nur in wenigen Minuten montiert und abgenommen, sondern hält auch bombenfest und lässt die Tür problemlos öffnen. Gleichzeitig ist sie sehr platzsparend zu verstauen. So zeigt sich einmal mehr: Mit etwas Eigeninitiative und Kreativität lässt sich oft eine passende Lösung für scheinbar komplexe Herausforderungen finden. Wir hoffen, dass Sie mit dieser Anleitung Ihr Wohnmobil optimieren und das nächste Abenteuer noch mehr genießen können.

Mehr zeigen

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"