fbpx
Startseite >> Wohnwagen und Wohnmobil Zubehör >> Vorzelt und Markisen >> Wohnwagenschürze als Windschürze und Bodenschürze

Wohnwagenschürze als Windschürze und Bodenschürze

Einen erstklassigen Schutz kann die Wohnwagenschürze bieten. Dabei sollte sie zwar günstig sein und dennoch über eine PVC-Beschichtung verfügen.

Die Wohnwagenschürze, die sogenannte Bodenschürze soll beim Wohnwagen verhindern, dass ein kalter und unerwünschter Windzug unter dem Caravan hindurchzieht. Abhängig vom Urlaubsort kann dieser bereits an Sommerabenden sehr unangenehm werden.

Auf dem Markt werden unterschiedliche Modelle angeboten, sodass es einer genauen Analyse der eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen bedarf. Eine Wohnwagenschürze mit beispielsweise eingearbeiteten Taschen erhöht den Komfort aufgrund der zusätzlichen Ablagerungsmöglichkeit im Vorzelt enorm.

Die Radkastenabdeckung wiederum schützt vor Zugluft und verlängert gleichzeitig die Lebensdauer der Wohnwagenreifen, da diese vor Sonneneinstrahlung ebenfalls geschützt werden. Auch die sogenannten Windblenden erfüllen die gleiche Funktion beim Wohnwagen wie auch Reisemobilen.

Wohnwagenschürze für den Schutz richtig wählen

Ein Wohnwagen liegt meist nicht ebenerdig auf, sondern hat aufgrund seiner Räder einen erhöhten Stand, sodass dies vor allem für das Vorzelt zu einem Problem werden könnte. Denn der Wind kann bequem und ohne Hinderung unter dem Caravan durchziehen und auf diese Weise in das Vorzelt vordringen. Dies kann recht unangenehm werden. Je nach Witterung kann auch Feuchtigkeit aufgrund des Regens an den Unterboden und die Räder des Wohnwagengefährts gelangen. Daher ist es klug, bereits vorab für den Schutz zu sorgen.

Einen entsprechenden Schutz kann man ziemlich schnell schaffen und muss dabei nicht allzu teuer werden. Hierfür benötigt man nichts anderes als eine Bodenschürze. Es handelt sich hierbei um eine Verkleidung, die rund um den Wohnwagen gelegt wird und dadurch die seitlichen Flanken problemlos abdeckt. Dank der Wohnwagenschürze können weder Feuchtigkeit noch Wind unter den Caravan gelangen.

Auf die Zuverlässigkeit der Bodenschürze kommt es an

Es gehört zu keinem großen Akt, für den entsprechenden Schutz zu sorgen. Jeder guter Wohnwagenhändler sowie ein gut ausgestatteter Handel für Campingzubehör sollte über diesen verfügen und anbieten können.

Allerdings sollten beim Auswählen einige wichtige Hinweise berücksichtigt werden. Grundsätzlich sollte die Wohnwagenschürze die Zuverlässigkeit sicherstellen, denn ist sie einmal am Wohnwagen angebracht, muss sie sowohl Wind wie auch Feuchtigkeit sicher abhalten.

Um dies gewährleisten zu können, sind zum einen Abmessungen das A und O. Es gibt für jedes Wohnwagenmodell auch die entsprechende Bodenschürze. Die Höhe des Wohnwagens muss ausreichend bemessen sein, sodass mit Sicherheit keine Schlitze oder Lücken entstehen können. Zudem muss die Bodenschürze vernünftig befestigt werden.

Inzwischen hat es sich gezeigt, dass hochwertige Materialien, wie beispielsweise Gewebeplanen, einen recht hohen Nutzen bieten, denn diese sind im Vergleich zu anderen widerstandsfähig und versprechen zugleich eine lange Nutzungsdauer. Darüber hinaus sollte eine Wohnwagenschürze nicht nur aus Gewebeplane hergestellt sein, sondern eine Schutzschicht aus PVC haben, denn sie weist die Nässe zurück.

Wer sich jedoch nicht lange mit Eigenrecherche befassen möchte, kann beispielsweise auf einen Wohnmobilschürze-Vergleich zurückgreifen. Denn dank der Vergleiche werden die wichtigsten Fakten des jeweiligen Produkts in den Vordergrund gestellt und gleichzeitig die Leistungen und Eigenschaften getestet. Dadurch kann ein objektiver Wohnwagenschürzen Test die Kaufentscheidung deutlich erleichtern. Darüber hinaus kann man durch den Vergleich Geld sparen und zugleich auf die Robustheit und Qualität geachtet werden.

Eine alternative Lösung für den Luftzug von unten und Schmutz

Neben den klassischen Bodenschürze wird heute von GentleTent eine neue und smarte Möglichkeit den Wohnwagen von der Unterseite gegen den Wind abzudichten angeboten, und zwar mit der GT Seal Tube Serie. Es handelt sich hierbei um ein Rohr, welches unter dem Fahrzeug gelegt und aufgeblasen wird, sodass dieses die Fahrzeugunterseite abdichtet.

Dank des aufgeblasenen Rohrs wird lästiger und ungewollter Staub, Wind und anderer Schmutz wirkungsvoll gestoppt. Das Vorzelt kann auf diese Weise von Schmutz und Blättern sauber bleiben.

Darüber hinaus scheint das GT Seal Tube eine hervorragende Barriere für aktive Hunde zu bieten, denn ein entsprechendes Schlauch-Hindernis blockiert den Hund am Ausbüchsen aus dem Vorzelt.

Dieser Luftschlauch ist in vier unterschiedlichen Größen erhältlich, und zwar in 235 cm, 400 cm, 500 cm und 600 cm. Diese wird kinderleicht unter das Fahrzeug gelegt und, wie bereits erwähnt, aufgeblasen. Der Luftschlauch passt sich dann während der Aufblasprozedur an den Unterboden des Wohnwagens an und sorgt auf diese Weise für die Dichtung des mobilen Zuhauses. Der Luftschlauch ist in der Lage Fahrzeuge bis zu 42 cm Unterbodenhöhe abzudecken.

Die Anwendung des Luftschlauchs ist kinderleicht. Zu beachten gibt es bei der Anwendung ebenfalls recht wenig. Das einzige worauf die Camper achten sollten ist, dass der Luftschlauch nicht zu sehr aufgeblasen wird. Hierbei reicht es, wenn dieser so aufgeblasen wird, dass er vom Wind nicht mehr bewegt werden kann. Hinzu kommt, dass der Luftschlauch nicht von spitzen Gegenständen beschädigt werden sollte.

Wohnwagenschürze online kaufen

Auf den Hersteller der Wohnwagenschürze kommt es im Prinzip nur bedingt an. Davon abgesehen muss diese nicht unbedingt bei einem Fachhändler besorgt werden. Es gibt vor allem im Onlinehandel viele Anbieter, die mit Qualität überzeugen können. Für die Fremdhersteller spricht wiederum, dass sie ihre Ware häufig günstiger anbieten.

Wer glaubt, dass Abmessungen ebenfalls bedingt seien, sollte dennoch auf eine ordentliche Abmessung achten. Es gibt genügen Händler, die eine Wohnwagenschürze passend zuschneiden können. Der Preis bezieht sich aber auf den laufenden Meter der Plane.

Es sind vor allem die Onlinehändler, die mit besten Preisen aufwarten. Wer also einen günstigen Preis erzielen möchte, sollte sich auf jeden Fall online umsehen, denn der regionale Handel für Wohnwagenzubehör ist meist etwas teurer.

Fazit 

Wer seinen Wohnwagen aber auch das ruhige und gemütliche Sitzen im Vorzelt schützen möchte, sollte sich auf jeden Fall eine Wohnwagenschürze besorgen. Dabei sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass die Schürze aus einer Gewebeplane besteht und eine PVC-Beschichtung aufweist.

Dabei kann man auf ein Modell zurückgreifen, welches nicht nur als eine Plane genutzt wird, sondern auch so etwas wie einen Wohnwagenkeller anbietet, sodass man seine mitgebrachten oder gekauften Lebensmittel verstauen kann. Darüber hinaus sollte man auch beachten, dass die Wohnwagenreifen mitabgedeckt werden, sodass sie länger halten.

Die vorgestellte Alternative zu Wohnwagenschürze in Form eines Luftschlauches scheint eine bequeme Lösung darzustellen. Jedoch weckt der Luftschlauch den Eindruck, als könne man diesen zu schnell und leicht beschädigen, wenn man an einen steinigen Untergrund und das richtige Positionieren des Schlauches denkt. Darüber hinaus bietet er auch keinen Schutz für die Reifen.

Wohnwagenschürze als Windschürze und Bodenschürze
5 (100%) 1 vote

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.