Startseite >> Allgemein >> Luft Vorzelt – Das aufblasbare Vorzelt für Wohnwagen

Luft Vorzelt – Das aufblasbare Vorzelt für Wohnwagen

In allen Camping- und Caravanforen und Facebook-Gruppen zum Thema Camping tauchen in den letzten ein bis zwei Jahren immer wieder Fragen zum Thema Luft Vorzelt auf.

Waren vor zwei bis drei Jahren die Besitzer von Luftvorzelten noch echte Exoten, sieht man aufblasbare Vorzelte für Wohnwagen jetzt immer häufiger. Die Folge ist natürlich dass sie die herkömmlichen Stangen Vorzelte im Moment recht günstig gebraucht auf dem Markt kaufen können. Denn viele neue Besitzer eines aufblasbaren Luft Vorzeltes, möchten jetzt natürlich ihr altes Stangen Vorzelt loswerden.

Sind Sie schon stolzer Besitzer eines solchen modernen Luftvorzeltes, sind ihnen Blicke und Fragen ihrer Camping Nachbarn gewiss.

Doch was sind die Vorteile oder Nachteile eines Luftvorzeltes und gibt es Luft Vorzelte auch für Wohnmobile? Was sollte man beim Kauf beachten und welches Luftvorzelt hält auch Sturm Regen und Sonne aus?

Im folgenden Text werden wir uns mit genau diesen Fragen näher beschäftigen.

Welches Wohnwagen Vorzelt zum aufpumpen

Bevor man sich ein solches Luftvorzelt anschafft, ergeben sich natürlich einige Fragen.

Zunächst einmal, welche Größe soll man kaufen? Ist mein Wohnwagen oder Wohnmobil für ein Luftvorzelt geeignet? Und natürlich letztendlich: welche Marke soll ich kaufen und wie viel muss ich ausgeben, um ein qualitativ gutes Luftvorzelt mein Eigen zu nennen.

Die am häufigst genannten Marken sind wohl Kampa, Dorema, Viera, DWT, Isabella, Outwell oder auch die Hausmarken von Obelink oder Berger.

Die Preisspanne reicht von 300 € bis weit über 1000 €. Es gibt kleine Luftvorzelte ab 3m Breite aufwärts bis zu 10 m, an die man auch noch Anbauteile ansetzen kann. Das erhältliche Zubehör für Luftvorzelte ist inzwischen auch recht umfangreich.

Wie funktioniert der Aufbau eines aufblasbaren Luftvorzeltes?

Der Aufbau wird von den Herstellern immer mit “unkompliziert” und “schnell” beworben. In der Praxis bestätigt sich dies wirklich. Braucht man zum Aufbau eines Stangen Vorzeltes meist mindestens zwei Personen, kann ein Luft Vorzelt in der Regel auch von einer Person aufgebaut werden.

Es entfällt das lästige sortieren der Stangen, und der Camping Urlaub kann in der Regel stressfreier und ohne Ehekrise beginnen. Das klingt vielleicht lustig, aber wird wirklich von vielen Paaren als Vorteil eines Luftvorzeltes genannt, die Vermeidung von Streit beim Aufbau eines Vorzeltes.

Mehr zu den Vorteilen und Nachteilen eines Luftvorzeltes weiter unten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Schritte des Aufbaus eines Luftvorzeltes. Wir haben hier ein Video eingefügt, das den Aufbau und später auch den Abbau eines Luftvorzeltes (in beachtlicher Größe) zeigt.

Dieser Aufbau wird von einem einzelnen Herren durchgeführt, der auch nur eine Handpumpe verwendet. Es ist zwar ein englisches Video, aber keine Angst es gibt keinen Text und die Handgriffe sollten selbsterklärend sein. Weiter unten haben wir Ihnen die einzelnen Aufbau Schritte eines Luftvorzeltes aber noch einmal als Anleitung angefügt.

Aufbau eines Kampa Frontier Air Pro mit einer Person

Anleitung Aufbau Luft Vorzelt

  • Stellen sie ihren Wohnwagen/Wohnmobil auf einen ebenen Untergrund und richten Sie ihn/es aus
  • Bereiten Sie den Zeltteppich aus kontrollieren Sie die Kederleiste auf scharfe Kanten
  • Entrollen sie das Zelt, und prüfen es auf Schäden oder Stockflecken
  • führen Sie den Zeltkeder in die Kederleiste ein
  • Nivellieren sie das Dach auf gleiche Höhe links und rechts
  • Breiten sie das Zelt so aus, dass später die Luft ungehindert in die Schläuche strömen kann
  • Öffnen Sie die Ventile
  • Schließen Sie die Pumpe an
  • Starten Sie den Pumpvorgang
  • Nachdem einige Luft in die Schläuche gepumpt ist, richten Sie das Vorzelt von Hand auf
  • Setzen Sie den Pumpvorgang fort
  • Ist der gewünschte Druck erreicht, ziehen Sie den Pumpschlauch ab und schließen das Ventil
  • Spannen Sie das Zelt wie gewohnt ab
  • Je nach Umgebungstemperatur und Bedingungen, kann es sein, dass sie nach einiger Zeit noch etwas Luft nachpumpen müssen

Abbau eines Luft Vorzeltes
Die Zeit des Abbaus richtet sich danach, wie viel Arbeit man sich machen möchte. Einige Camper putzen zunächst das komplette Luft Vorzelt ab, bevor sie es abbauen.

Der Abbau des Luftvorzeltes erfolgt im Prinzip in umgekehrter Reihenfolge des Aufbaus. Das heißt zunächst werden die Spannseile entfernt, Dann öffnet man die Ventile und lässt die Luft ab.

Legen Sie die Zeltplanen nun so aus, dass beim späteren Zusammenrollen die restliche Luft aus den Ventilen entweichen kann. Bestimmt kennen sie das von früher, wenn Sie eine Luftmatratze abgebaut haben. Sind die Ventile verdeckt, bleibt auf jeden Fall Luft in den Schläuchen und das Zelt wird später mehr Volumen zum Verstauen benötigen.

Manche Camper nehmen die Gardinen vor dem Abbau ab, aber das ist unseres Erachtens unnötig. Die Stoffe sind recht knitterfrei und hängen sich nach dem nächsten Aufbau schnell wieder aus.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, das Zelt trocken einzupacken, sollten Sie nach der Ankunft daheim oder am nächsten Urlaubsort das Vorzelt auf jeden Fall aufbauen und trocknen lassen, bevor sie es wieder verstauen. Bleibt das Zelt längere Zeit feucht oder klamm zusammengerollt liegen, kann es zu Stockflecken und Schimmel kommen, der sich nur schwer wieder entfernen lässt.

Wie robust ist ein Luft Vorzelt zum Aufblasen

Hört man das erste Mal von einem Luftvorzelt, hat man sicher Vorstellungen von einem wabbeligen und instabilen Zelt, das beim ersten Windhauch oder Schneefall einfach umfällt.

Ich muss zugeben, dass auch ich anfangs Luftvorzelten sehr skeptisch gegenüberstand. Nachdem ich in den letzten Jahren auf diversen Campingplätzen im Süden reihenweise Stangen Vorzelte  habe einknicken oder wegfliegen sehen, entschloss ich mich, mich mit dem Thema Luft Vorzelt näher zu beschäftigen.

Auslöser war der Bericht eines begeisterten Camping Freundes, der sich ein Dorema Luftvorzelt gekauft hatte. Er berichtete dass er bei Sturm in seinem Vorzelt gesessen habe und dass einfach außer ein klein wenig Nachgeben der Zeltwand nichts passiert ist. Sobald der Sturm abflaute, richtete sich das Luftvorzelt einfach wieder auf. Bei Starkregen wie er an Nord- und Ostsee oder in den Bergen vorkommt, knickt das Luftvorzelt kurz ein und das zuviel an Regenwasser läuft einfach ab. Es brechen keine Stangen!

Bei einer Umfrage in einer großen Facebook Camping Gruppe, berichteten wirklich 100% der Anwender, dass die Luftzelte einem Sturm unbeschadet und zuverlässig standgehalten hätten. Wer hätte das gedacht?

Outwell Luft Vorzelt im Schnee
Outwell Luft Vorzelt im Schnee

Auch ein wenig Schnee kann einem Luftvorzelt wenig anhaben. Erhöht sich die Schneemenge, wird das Luftzelt auch eingedrückt. Sie müssen dann eventuell zu viel Schnee von Hand vom Luftzelt entfernen (abschütteln bzw. abfegen). Aber es gibt weder gebrochene Zeltstangen noch gerissene Zeltplanen, da das Luft Vorzelt dem Schnee einfach nachgibt und es nicht starr verbaut ist.  Vor dem Zusammenpacken im Winter ist es ratsam, das Zelt von innen gut zu erwärmen, damit die Fenster geschmeidig sind.

Starker Regen prasselt an der Zeltplane des Luftvorzeltes einfach ab. in der Regel sind die Zeltplanen mit einer Wassersäule von 3m angegeben, was dem eines normalen Zeltes entspricht. Kampa gibt sogar teilweise eine Wassersäule von 6m an.

Was sind die Vorteile und / oder Nachteile eines Luftvorzeltes

Bei oben genannter Umfrage in der großen Facebook Camping Gruppe, kam spontan von allen Besitzern eines Luftvorzeltes die Antwort: “Es gibt nur Vorteile, Luft Vorzelte haben keine Nachteile”.

Und wir mussten wirklich lange suchen, bis wir ein paar Nachteile gefunden haben. Das ist aber dann wirklich Jammern auf hohem Niveau, oder die berühmte Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

Vorteile LuftvorzeltNachteile Luftvorzelt
sehr, sehr schneller Aufbaumeist voluminöser als herkömmliche Vorzelte, man benötigt daher mehr Platz zum Verstauen
leichter als die meisten Stangen Vorzeltees können keine Sachen an den Zeltstangen aufgehängt werden, denn es gibt ja in der Regel keine
Sturmsicherrecht hoher Anschaffungspreis
kein Stangengewirr
auch für unerfahrene Camper leicht aufzubauen
Aufbau durch einzelne Person möglich
spart Ehekrach beim Zeltaufbau 😉
robust

Sind Luft Vorzelte lichtecht und UV-beständig?

Fragt man sich, warum es so große Preisunterschiede bei Luftvorzelten gibt, ist man schnell beim verwendeten Material angelangt.

Wirklich fast alle Luftvorzelte im Alltags Test waren sehr robust gegenüber Schnee, Regen und auch starkem Wind. Schwachpunkte haben einige Luftvorzelte vor allem bei der UV Beständigkeit.

UV-Strahlen setzen dem Stoff teilweise stark zu. Fast alle Luftzelte sind aus Oxford Polyester oder Nylon Gewebe. Diese beiden Gewebe haben durchaus Schwächen bei der UV-Beständigkeit. Hier kann man nach wenigen Wochen in praller Sonne oft schon Verfärbungen sehen. Verfärben heißt auch irgendwann, dass das Material spröde wird.

Wirklich UV-beständig ist unserer Ansicht nach nur das All Seasons Gewebe von Ten Cate. Dieses Material trocknet sehr schnell und ist sehr widerstandsfähig gegen Schmutz und Sonne. Der größte Vorteil ist wirklich die hohe UV-Beständigkeit. Der Stoff ist an der Außenseite beschichtet und verhindert auch ein schnelles Verschmutzen. Allerdings müssen Luft Vorzelte aus Ten Cate All Season Material gut belüftet werden, da sich sonst an der Innenseite recht schnell Schimmel bildet.

Welche Pumpe für ein Luftvorzelt?

Hier scheiden sich die Geister der Luft Vorzelt Benutzer. Einige schwören auf ihre Hand-Luftpumpe, andere möchten oder können sich nicht beim Aufpumpen anstrengen und verwenden eine elektrische Pumpe.

Bestimmt spielt die Zeltgröße hier eine große Rolle. Kleine Luftzelte sind mit einer Handpumpe auch innerhalb von drei bis vier Minuten aufgepumpt. Große Luftvorzelte benötigen natürlich auch mehr Luft in den Schläuchen und das Aufpumpen kann hier durchaus 10 bis 15 Minuten dauern.

Stehen Sie im Süden in praller Sonne bei über 30 Grad im Schatten, kann das durchaus extrem anstrengend und unangenehm sein. Ich verstehe jeden, der hier auf seine elektrische Luftpumpe schwört. Am häufigsten genannt bei den elektrischen Zeltpumpen sind die Kampa Breeze und Gale. Die Kampa Breeze hat allerdings im Alltags-Test bei den meisten nicht besonders gut abgeschnitten. Es wird zu wenig Leistung und eine hakelige Anwendung bemängelt. Der Nachfolger Kampa Gale stößt schon auf größere Akzeptanz und Beliebtheit. Sie hat mehr Druck, bessere Einstellungsmöglichkeiten und Verschraubungen.

Auch die Quechua Pumpe von Decathlon wird oft von Anwendern genannt. Allerdings schreibt Decathlon auf seiner Homepage, dass diese Punkte nicht für das Aufblasen von Zelten geeignet ist. Ich wäre hier also etwas vorsichtig.

Vergleich Kampa Frontier AIR Pro vs. Doréma Magnum Air Force

Bei den großen Vorzelten, die die gesamte Kederleiste des Wohnwagens nutzen, werden immer wieder 2 Namen genannt: Kampa Frontier AIR Pro und Doréma Magnum Air Force.

Der Hauptunterschied zwischen beiden Zelten ist aus unserer Sicht die Aufbau Philosophie: das Kampa Frontier AIR Pro wird über ein zentrales Ventil aufgeblasen. Das bedeutet natürlich, dass alle Schläuche untereinander verbunden sind. Alle Vorzelt-Teile sind also verbunden und das Zelt richtet sich immer in einem Stück auf. Innerhalb des Zeltes gibt es keine Trennwände – es ist also ein 8 x 3m großer Raum.

Beim Doréma Magnum Air Force werden die Schläuche einzeln aufgeblasen und sind voneinander unabhängig. Daher besteht die Möglichkeit, die Anbauten zu verwenden oder wegzulassen oder auch mal nur einen aufzubauen. Die Seitenwände des Dorema Hauptzeltes sind dadurch logischerweise auch vorhanden und auch mit aufgebauten Anbau können diese genutzt werden, um die Anbauten abzutrennen und so einen „Raum-im-Raum“ zu schaffen.

Das Doréma spielt seinen Vorteil aus, wenn es um flexiblen Einsatz geht, weil beispielsweise nicht ausreichend Platz am Stellplatz zur Verfügung steht. Ebenso gibt es nur bei dem Doréma derzeit die Möglichkeit mit einem Hauptzelt mit einer Breite von 2,60 auch diese Anbauten zu verwenden (weniger Kederleiste wird benötigt).

Das Kampa spielt dann seinen Vorteil aus, wenn es um den schnellen Aufbau geht – ein Ventil, pumpen, gesamtes Zelt steht. Einfach viel Fläche, schnell und unkompliziert. Das Hauptzelt beim Frontier ist zudem das Ace AIR 400, so dass eine breite Auswahl an Zubehör genutzt werden kann.

Fazit Luftvorzelt

Luftvorzelte sind seit ca. 2013 auf dem Markt und immer weniger von den Campingplätzen wegzudenken. Die  Vorteile der Luftvorzelte überwiegen bei Weitem und lediglich ein recht hoher Anschaffungspreis könnte die Camper vom Kauf eines Luftvorzeltes in der Zukunft abhalten.

Häufig gestellte Fragen – FAQ Luftvorzelt

Kann man ein Luftvorzelt auf unebenem Untergrund aufstellen?

Bei vielen Zelten, wie z.B. beim Dorema Maribor Air, werden Ausgleichsscheiben mitgeliefert. Wenn der Untergrund nur geringfügig uneben ist, gibt es gar keine Probleme.

Zunächst wird der Wohnwagen bzw. das Wohnmobil in Waage gestellt, z.B. Mit Auffahrkeilen. Über die Auffahrkeile für die Querausrichtung mit Wasserwaage ausrichten. Längs wird über das Bugrad ausgerichtet und dann erst die Stützen zu Boden gelassen.

Das Luftzelt passt sich kleinen Unebenheiten problemlos an. Bei größeren Höhenunterschieden werden einfach Ausgleichsscheiben oder Ähnliches unter die „Luftstangen“ gelegt. Das geht so weit, bis der Faulstreifen (unterer Abschluss-Streifen aus stabiler Zeltplane) in der Luft ist.

Wenn ich ein Luftvorzelt zusätzlich zur Markise anbringen möchte, muss ich dann unter der Markise noch eine Kederleiste anbringen lassen?

Unter Umständen kann man die Kederleiste der Markise nutzen, denn die meisten Markisen haben schon Kederleisten, wo man etwas zusätzlich etwas einziehen kann.
Viele haben aber unter der Markise eine separate Kederschiene anbringen lassen, da sie ein bestimmtes Zelt haben wollten, das in die Kederschiene der Markise nicht passte, da diese zu kurz ist.

Außerdem ist die Belastung auf die Markise beim Einziehen recht hoch, zumindest bei größeren Luftvorzelten. Eine zusätzliche Kederleiste ist langfristig sicher die bessere Wahl. Diese sollte aber vom Fachmann angebracht werden.

Wichtig ist auch, ob über der Tür noch genug Platz für eine zusätzliche Kederschiene ist? Ist über der Tür eine Lampe, ist da dann noch Platz für eine Schiene? Das sollten Sie sich vorher genau überlegen und überprüfen.

Hat man im Luftvorzelt mehr Schwitzwasser bzw Kondenswasser?

Luftvorzelte werden extra leicht gebaut. Das hat zur Folge, dass die Innenseite der meisten Luftvorzelte nicht mit einer extra Textilbeschichtung versehen werden.

Die Innenseite der meisten Luftvorzelte besteht aus PU, was sich eher wie Plastik anfühlt und natürlich kein Wasser aufnimmt. Die Textilbeschichtung anderer Vorzelte hat aber auch einen Nachteil, das Vorzelt braucht bei Nässe länger zum trocknen und ist schwerer. Das ist besonders unangenehm, wenn man das Vorzelt abbauen möchte und es vorher nass geworden ist.

Wie entsteht Schwitzwasser im Vorzelt?

Schwitzwasser bzw Kondenswasser im Luftvorzelt und jedem anderen Vorzelt entsteht, durch große Temperaturunterschiede innen und außen und durch einen zu geringen Luftaustausch.

Die Luft im Vorzelt ist meist wärmer als die Außenluft. Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf, als kalte Luft. Hat man nun im Vorzelt keine Lüftungsschlitze oder lüftet mehrmals täglich, gibt es einen großen Unterschied zwischen der Luftfeuchtigkeit außen und innen. Kühlt sich dann die Luft im Vorzelt, z.b. in der Nacht ab, kondensiert diese höhere Luftfeuchtigkeit und schlägt sich an den Zeltwänden und am Zelthimmel nieder.

Es kann dann wirklich regelrecht vom Zelt Himmel regnen.

Was kann ich gegen Schwitzwasser im Luftvorzelt tun?

Zuerst einmal sorgen Sie regelmäßig für einen Luftaustausch zwischen innen und außen. Um das Abkühlen der Luft im Vorzelt in der Nacht zu verhindern, könnte man das Vorzelt natürlich Tag und Nacht heizen. Dies möchten wir aber aus Umweltgründen nicht empfehlen.

Haben sie ein Luftvorzelt ohne textile Innenbeschichtung, empfehlen wir Ihnen als Zusatzausstattung einen passenden Himmel zu kaufen. Diesen Zelthimmel gibt es für die meisten Luftvorzelte als extra Ausstattung. Das Luftvorzelt verfügt über Schlaufen und Ösen, an denen der Himmel einfach befestigt werden kann.

Dieser Himmel ist aus einem textilen Gewebe und nimmt die Feuchtigkeit auf, die sich sonst an den Zellwänden und am Zelthimmel niederschlagen würde. Der Zelthimmel trocknet dann nach und nach einfach wieder ab, ohne dass man dies groß bemerkt.

Luftvorzelte die bereits über eine textile Innenbeschichtung verfügen, sind beispielsweise die diversen Dorema All Season oder das Isabella Ventura. Wenn Sie bereits beim Kauf Ihres Luftvorzeltes darauf achten, das ist eine textile Innenbeschichtung hat, werden sie höchstwahrscheinlich keinerlei Probleme mit Schwitzwasser oder Kondenswasser haben.

SaleBestseller Nr. 1 Dorema Magnum Air Weathertex DeLuxe Luftschlauchvorzelt 260 & 390 Leichtgewichtzelt (Anthrazit/Grau, Magnum Air Weathertex 390 Tiefe 240 x Breite 390)
SaleBestseller Nr. 2 Dorema Magnum Air Ganzjahresluftschlauchvorzelt 260, 390 & 520 Leichtgewichtzelt (Anthrazit/Grau, Magnum Air 390 Tiefe 240 x Breite 390)
SaleBestseller Nr. 3 Dorema Magnum 260 & 390 Leichtgewichtzelt (Anthrazit/Grau, Magnum 390 Tiefe 240 x Breite 390)
Luft Vorzelt – Das aufblasbare Vorzelt für Wohnwagen
5 (100%) 1 vote

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

2 Kommentare

  1. Hallo!

    Wir haben uns ein Traveller Air waethertex Vorzelt gekauft. Haben es jetzt erstmal aufgebaut , sind noch Neulinge was Campen betrifft und fragen uns, was die vielen Ösen an den Luftschläuchen früh einen Zweck erfüllen sollen .

    Kann uns da jemand was zu sagen/schreiben ?

    Das Zelt ist ansonsten spitze , es regnet und hat einige heftige Windböen an der See überstanden👍👍

    Danke schon mal liebe Grüße von Ute

  2. Sehr geehrte Damen und Herren
    vielen Dank für den Artikel.
    Ich hätte noch folgende Fragen:
    – wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eines Loches in den Luftschläuchen?
    – kann man sie selber wieder flicken und wenn ja, mit welchem Aufwand? Oder muss das vom Fachmann gemacht werden und man muss das Zelt zum Werk schicken?
    – wie wirken sich Temperaturschwankungen aus, muss man an heißen Tagen Luft ablassen und abends wieder aufpumpen?
    Vielen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gerrit schöne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.