Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro s Erfahrungen im Sturm

Kampa Luftzelt Wohnmobil - Wie reagiert das Luftvorzelt bei Sturm?

Windtest mit einem Wohnwagen Luftvorzelt Kampa Grande 390 AIR Pro mit 90 km/h Windgeschwindigkeit von vorne und von der Seite. Hier kann man sich von der Windstabilität überzeugen! Herzlich willkommen zu unserem umfassenden Erfahrungsbericht über das Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S. Als leidenschaftliche Camper haben wir zahlreiche Luftvorzelte ausprobiert und heute möchten wir unsere Erfahrungen mit dem besonderen Modell, dem Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S, mit Ihnen teilen.

Ob Sie ein erfahrener Camper oder ein Anfänger in der Welt des Campings sind, dieser Bericht wird Ihnen dabei helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, was dieses Zelt zu bieten hat, von der Montage bis hin zu den Alltagsgebrauchserfahrungen. Darüber hinaus teilen wir wertvolle Tipps und Tricks, die Ihnen den Umgang mit dem Zelt erleichtern werden. Setzen Sie Ihre Reise mit uns fort und entdecken Sie, ob das Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S das richtige Zelt für Ihre nächste Campingtour ist!

Campen ist nach, wie vor eine tolle Art Urlaub zu machen und begeistert immer mehr Menschen. Wer mit seinem Wohnmobil gerne längere Zeit an Ort und Stelle bleiben möchte und demnach sein zweites Zuhause auch im Herbst, wie Winter genießen will, sorgt hier allzu gerne mit einem Vorzelt für mehr Platz und Bequemlichkeit.

Vorzelt ist aber nicht gleich Vorzelt und inzwischen finden sich im Handel viele verschiedene Modelle. Wir haben uns daher einmal das Luftvorzelt der Marke Kampa Grande 360 Air Pro etwas genauer angeschaut und diesem Modell sogar einem Windtest unterzogen.

Details zum Luftvorzelt Kampa Grande 390 Air Pro

Wie der Name bereits erahnen lässt, handelt es sich hier um ein aufblasbares Wohnmobilvorzelt, welches laut Hersteller auch starken Winden problemlos trotzen kann. Schnell, wie einfach lässt sich dieses Vorzelt außerdem und besticht mit kristallklaren Fenstern plus Gardinen, so dass einem tollen Ausblick nichts im Wege steht. Zudem bietet die zusätzliche Wohnfläche einen hohen Komfort.

Dies wird durch das doppelt geneigte Dachsystem, sowie durch die Tiefe von satten drei Metern erreicht. Netzelemente sorgen hier hinter den beiden Seitentüren für eine bestmögliche Belüftung. Des Weiteren besteht das Außenzelt aus Weathershield Pro Polyester Material und ist besonders wasserfest und bringt eine lange Lebensdauer mit.

Simulierter Sturm – Wie fest steht dieses Vorzelt?

Um herauszufinden, ob dieses Luftvorzelt auch bei starken Winden an Ort und Stelle bleibt, haben wir mit Hilfe eines einmotorigen Flugzeugs einen handfesten Sturm simuliert. So treffen hier satte 90 km/h Windgeschwindigkeit von allen Seiten auf das Zelt. Dem Luftvorzelt der Marke Kampa scheint dies aber nicht viel auszumachen, denn lediglich die Seitenwände geraten jetzt ein wenig ins Wanken.

Im Inneren hingegen bekommt man kaum etwas von dem simulierten Wind mit, denn hier ist es nach, wie vor schön ruhig und man hört lediglich ein leises Flattern. Sowohl das Luftvorzelt selbst, als auch die mitgelieferten Sturmbänder bleiben aber standhaft. Unser Test zeigt somit, dass das Luftvorzelt Kampa Grande 390 Air Pro durchaus einem starken Sturm strotzen kann.

Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro s Erfahrungen

I. Vorstellung und Aufbau des Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S

Unsere Campingreise mit dem Luftvorzelt beginnt auf einem Campingplatz, wo wir das Dometic Grande Air All Season 390s erstmals aufbauen. Die Aufbauanleitung ist klar und nach einigen Versuchen sind wir in der Lage, das Zelt erfolgreich zu errichten. Ein nützlicher Tipp, den wir entdeckt haben, ist, die Kederschiene mit Silikonspray zu besprühen, um das Einziehen des Vorzeltes zu erleichtern.

II. Ausstattung und Funktionen

Das Zelt ist mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, die das Campingerlebnis verbessern. Es verfügt über ein zusätzliches Sonnensegel, das als separater Wetterschutz dient, sowie eine Überlappungsfunktion, die hilfreich ist, wenn der Faulstreifen nicht passt oder wenn das Fahrzeug schief steht.

III. Erste Nutzung und Anpassungen

Nachdem wir das Zelt aufgestellt haben, beginnen wir, die Seitenwände zu befestigen. Ein zusätzlicher Vorzeltteppich hilft dabei, die Seitenwände stabiler zu machen und gleichzeitig ein gemütlicheres Ambiente im Inneren zu schaffen.

IV. Anpassung an verschiedene Wetterbedingungen

Das Zelt zeigt sich als sehr anpassungsfähig an verschiedene Wetterbedingungen. Das Sonnensegel schützt vor direkter Sonneneinstrahlung und hält das Zelt kühl, selbst wenn die Außentemperaturen hoch sind.

V. Zusätzlicher Stauraum und Zubehör

Eine der bemerkenswertesten Funktionen des Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S ist der zusätzliche Stauraum, der durch ein optional erhältliches Vordach geschaffen wird. Dieses kann einfach mittels Reißverschluss eingezogen werden und bietet Platz für Fahrräder, Kinderwagen oder Schuhe.

VI. Abschließende Bewertung und Fazit

Nachdem wir einige Tage mit dem Zelt verbracht haben, ziehen wir ein positives Fazit. Das Zelt bietet ein angenehmes Klima, viele Variationsmöglichkeiten und ist gut auf unterschiedliche Wetterbedingungen, wie auch Sturm,  vorbereitet. Trotz einiger kleiner Verbesserungsmöglichkeiten sind wir mit dem Dometic Kampa Grande 390 AIR Pro S sehr zufrieden. Es ist ein großartiges Campingzelt, das wir definitiv weiterempfehlen können.

Mehr zeigen

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"