Kaufratgeber: Welcher Vorzeltteppich ist empfehlenswert?

Zeltboden, Markisenteppich, Campingteppich, er hat viele Bezeichnungen.

Was ist ein guter Vorzeltteppich wert? Standen Sie schon einmal auf einem sehr sandigen Campingplatz? Oder auf einer sehr steinigen Parzelle? Spätestens hier haben sie wahrscheinlich über den Kauf eines Vorzeltteppichs nachgedacht. Doch welcher Vorzeltteppich ist empfehlenswert?

Wenn man aus Kostengründen anfangs eine günstige Malerplane als Vorzeltteppich gewählt hat, wird man schnell von ihrem Geraschel und unansehnlichen Pfützen bei Regen genervt sein. Allerdings ist nicht jeder Campingplatz für jeden Vorzeltteppich oder Zeltteppich geeignet. Wenn der Untergrund des Campingplatzes aus Rasen besteht, werden Vorzeltteppiche, die weder Wasser noch Luft und Licht durchlassen, höchstwahrscheinlich verboten sein.

Es ist jedoch auch nicht empfehlenswert, die billige Malerplane mehrere Wochen auf dem Stellplatz liegen zu lassen, da darunter garantiert alles Leben abgetötet wird. Das ist nicht im Sinne des Campings, der eine Nähe zur Natur und zum Leben erfordert. Stattdessen sollte man versuchen, Natur und Leben zu erhalten.

Aus diesem Grund ist es wichtig, beim Kauf eines Vorzeltteppichs oder Zeltteppichs auf die Materialien und Eigenschaften zu achten. Einige Teppiche sind beispielsweise für den Einsatz auf Asphalt- oder Betonuntergründen geeignet, während andere für den Einsatz auf weichem Boden wie Gras oder Sand konzipiert sind. Es gibt auch Teppiche, die speziell für den Einsatz in feuchten oder regnerischen Gebieten entwickelt wurden und schnell trocknen.

Es ist auch ratsam, sich vor dem Kauf über die Regeln und Vorschriften des Campingplatzes zu informieren, um sicherzustellen, dass der gewählte Vorzeltteppich oder Zeltteppich erlaubt ist. Einige Campingplätze verbieten möglicherweise bestimmte Arten von Teppichen oder haben spezifische Vorschriften für deren Nutzung.

Aber wozu braucht man so einen Vorzeltteppich eigentlich?

Stehen sie auf einem Platz der einen schönen Rasen auf den Stellplätzen vorweist, können sie sicher auf den Vorzeltteppich verzichten. Viele Camper sind große Gegner von Vorzeltteppichen, da sie der Meinung sind, dass man damit den Rasen und Leben unter dem Teppich vernichtet. Bei einigen Teppich-Varianten oder billigen Alternativen ist das sicher der Fall. Aber es gibt auch luftdurchlässige und rasenschonende Vorzeltteppiche, die sind dann in der Anschaffung halt etwas teurer.

Viele Campingplätze haben aber auch einen sehr sandigen Boden, Schotter oder Steine im Untergrund. Hier kann man auf den Vorzeltteppich fast nicht verzichten. Man verhindert, dass man ständig Sand und Dreck mit in den Wohnwagen oder das Wohnmobil schleppt. Die Campingmöbel stehen sicherer und rutschfest und man kann auch mal Barfuß im Vorzelt umherlaufen.

Was ist ein guter Vorzeltteppich zum Camping?

Schlägt man hierzu nun einen Campingkatalog auf oder durchsucht die diversen Onlineshops, ist man von dem Angebot vielleicht erst einmal erschlagen.

Zunächst findet man eine Menge Zeltteppiche, die sich in den Beschreibungen nicht übermäßig unterscheiden, alle werden toll angepriesen. Der erste Unterschied ist dann aber schon das Material: Polypropylen, Kunsstofffaser oder 75% PVC +25% Polyester. Ein weiterer großer Unterschied ist das Gewicht, es reicht von 200g/m² bis 550g/m².

Amazon Bestseller:

[amazon bestseller=“Vorzeltteppich“ grid=“3″ max=“3″]

Lesen Sie auch: So können Sie einen Vorzeltteppich reinigen

Wie groß muss der Vorzeltteppich sein?

Die Größe des Vorzeltteppichs hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Größe des Vorzelts und der Anzahl der Personen, die das Vorzelt nutzen werden. Einige Hersteller bieten Vorzeltteppiche in Standardgrößen an, während andere die Möglichkeit bieten, maßgeschneiderte Teppiche anzufertigen, die perfekt auf die spezifischen Abmessungen des Vorzelts abgestimmt sind.

Ein guter Ausgangspunkt bei der Auswahl der Größe des Vorzeltteppichs ist, eine Größe zu wählen, die mindestens so groß ist wie das Vorzelt selbst. Dies stellt sicher, dass der Teppich ausreichend Platz bietet, um bequem darin zu stehen oder zu sitzen, und verhindert, dass Schmutz und Feuchtigkeit in das Vorzelt gelangen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Vorzeltteppich zu wählen, der etwas größer ist als das Vorzelt selbst. Dies kann dazu beitragen, dass der Teppich besser an Ort und Stelle bleibt und verhindert, dass er bei starkem Wind wegfliegt.

In jedem Fall ist es wichtig, die Größe des Vorzeltteppichs sorgfältig zu messen und die Maße des Vorzelts zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass der Teppich perfekt passt und eine optimale Abdeckung bietet.

Vorzeltteppich auf die richtige Größe zuschneiden

Um einen Vorzeltteppich auf die richtige Größe zuzuschneiden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist, die Kunststofffasern mit einem Heißschneidegerät in einem Arbeitsgang zu schneiden und gleichzeitig zu verschweißen. Dadurch entstehen saubere und verschweißte Kanten, die nicht ausfransen können.

Wenn kein Heißschneidegerät zur Verfügung steht, kann der Teppich auch mit einem Messer kalt durchtrennt werden. In diesem Fall ist es wichtig, die Enden des Teppichs unmittelbar nach dem Schneiden mit einem Lötkolben oder Feuerzeug zu versiegeln, um ein Ausfransen der Kanten zu verhindern.

Beim Zuschnitt des Vorzeltteppichs sollte man darauf achten, dass er passgenau für den gewünschten Verwendungszweck zugeschnitten wird. Auch eventuelle Aussparungen für Vorzeltecken oder -stangen sollten vor dem Zuschnitt berücksichtigt werden, um den Teppich optimal an die Gegebenheiten anzupassen.

Welcher ist der beste Vorzeltteppich?

Welcher der beste Vorzeltteppich für Sie ist, hängt natürlich auch von Ihrem Campingverhalten ab. Sind Sie viel unterwegs, soll der Zeltteppich bestimmt nicht zu schwer sein und sich gut verstauen und reinigen lassen. Stehen Sie lange am selben Platz, z.B. als Dauercamper oder mit Saisonstellplatz, wird das Gewicht keine so große Rolle spielen.

Es gibt gewebte oder geschäumte Vorzeltteppiche. Beide haben Vor- und Nachteile, auf die wir in der unten folgenden Tabelle noch genauer eingehen werden.

In welcher Farbe sie ihren Vorzeltteppich kaufen, hängt natürlich vom persönlichen Geschmack ab. Oft sieht man Markisenteppiche in der Farbe grün oder grau. Das hängt mit Sicherheit damit zusammen, dass man halt meist auf einem Rasen, Gras oder auch im Sand steht. Vorzeltteppiche in der Farbe grün oder grau passen sich einfach optisch am besten dem Untergrund an.

Viele Camper wünschen sich einen Vorzeltteppich, der wasserdicht ist. Allerdings ist ein wasserdichter Markisenteppich nicht auf allen Campingplätzen erlaubt.  Erlaubt sind nur Vorzeltteppiche, die Luft und Wasser an den Untergrund lassen. Vor allem auf einem Campingplatz, wo man auf einer Rasen Parzelle steht, sollte der Vorzeltteppich zwingend Wasser und luftdurchlässig sein.

So kann der Rasen unter dem Vorzeltteppich atmen und überleben. Mit einem wasserdichten Vorzeltteppich ersticken Sie den Rasen und hinterlassen eine sandige oder schlammige Wüste für den nachfolgenden Camper.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines guten Vorzeltteppichs achten:

  • einfach zu säubern
  • leicht und gut verstaubar
  • strapazierfähig und belastbar
  • zuschneidbar ohne auszufransen, bzw. erhältlich in Ihrer benötigten Größe
  • verrottungsfest
  • UV-beständig

Vergleich von Vorzeltteppichen und Kaufratgeber

VorzeltteppichDer Vorzeltteppich ARISOLVorzeltteppich Aerotex
z.B. von Fridola
Berger Vorzeltteppich SoftVorzeltteppich Bolon Bohuslän

Von Isabella
Material/ Beschreibung300g/qm-500g/qm (je nach Anbieter)
100% Polypropylen
Gewebte Struktur
Geschäumt, mit unregelmäßiger, löchriger Struktur
Ca.3-4mm dick
mit PVC-Schaum ummantelt
100 % Polyester-Gewebe, PVC-Weichschaumbeschichtung
450g/ m²-550 g/m²
Geschäumt, mit regelmäßiger, löchriger Struktur
400g/qm
Polyester
Vorteilegünstiger als der Bolon
Schimmelbeständig
Luftdurchlässig und rasenschonend
Lässt von unten keinen Dreck und Sand durch
Einfach zu reinigen
Leicht faltbar und gut zu verstauen
Einfach zuzuschneiden und auch als Meterware erhältlich
Strapazierfähig und weich
rutschfest
Luftdurchlässig Wasserdurchlässig
Rasenschonend
Trocknet schnell nach einem Regenguss
Leicht faltbar und gut zu verstauen
Langlebig
barfussfeundlich
schnell zu reinigen
Angenehm weich und trittsympathisch
geringes Gewicht
Wasser und Schmutzdurchlässig
Witterungsbeständig
Zwei Preislagen möglich
Auch als Meterware erhältlich
Gute Dämpfung  bei steinigem/unebenem Untergrund
Sehr strapazierfähig
Gutes Packmaß
Franst nicht aus
Leicht zu reinigen
NachteileEtwas weniger strapazierfähig,
anfällig für Risse beim Verschieben von schweren Dingen
Ecken sollten fixiert werden, da er bei Wind auffliegt
Steinchen können durchdrücken
Sand und Dreck können von unten durch die Löcher dringen
Für Dauercamping nicht geeignet, da das Gras durchwachsen kann
Recht teuer
Sand und Dreck können von unten durch die Löcher dringen
Für Dauercamping nicht geeignet, da das Gras durchwachsen kann
550g/qm Variante recht teuer
Recht teuer
Vorzeltteppich kaufen



Vorzeltteppich nach Benutzung reinigen

Die Zeltböden bestehen in der Regel aus Kunststoff und sind oft verrottungsfest. Dennoch ist es ratsam, den Teppich nach Gebrauch von losen Schmutz- und Erdresten zu reinigen und trocknen zu lassen, bevor er in der Transporttasche verstaut wird. Nach der Reise ist es empfehlenswert, eine gründliche Reinigung durchzuführen.

Die 5 besten Methoden zur Reinigung von Vorzeltteppichen sind:

  1. Reinigung mit Seifenlauge und Schrubber
  2. Reinigung mit Hochdruckreiniger
  3. Simulation einer Waschmaschine durch Verwendung von einem wasserdichten Müllsack und Waschmittel
  4. Reinigung in einer Selbstbedienungswaschstraße mit Hochdruckreiniger
  5. Reinigung in einer Haushalts- oder Industriewaschmaschine (nicht empfohlen)

Hier erklären wir die 5 Methoden Reinigung von Vorzeltteppichen und ihre Vor- und Nachteile genauer

Was ist ein Markisenteppich?

Prinzipiell unterscheidet sich ein Markisenteppich nicht von einem Vorzeltteppich. Allerdings sollte ein Markisenteppich unbedingt Lichtecht sein, da dieser in der Sonne des Südens sonst sofort ausbleichen würde.

Legen Sie einen Markisenteppich unter ihre Markise, darf der gerne etwas größer als die Markisen Fläche sein. Sie haben also nicht wie bei einem Vorzelt das Problem, dass der Teppich eventuell zu groß ist.

Es empfiehlt sich, den Markisenteppich an den Ecken am Boden zu fixieren. meist werden entsprechende Klammern und Heringe beim Kauf schon mitgeliefert. Sollten Sie die Ecken des Markisenteppichs nicht fixieren, kann dieser sich bei etwas stärkerem Wind leicht umschlagen. Auch stolpert man gerade im Dunkeln gern über die umgekippten Markisen Ränder. Und eine Verletzung möchten wir im Campingurlaub nicht riskieren, stimmt’s?

Zubehör Fazit, welcher Vorzeltteppich ist empfehlenswert?

Es kommt hier auf den persönlichen Geschmack an, genauso wie auf die Ansprüche die man an seinen Zeltteppich stellt. Auch der Geldbeutel spielt natürlich eine Rolle. Für sandige Untergründe würden wir eher einen Vorzeltboden mit Wabenstruktur empfehlen. bei Untergründen mit spitzen Steinen und unebenem Boden eher die geschäumte Variante. Die geschäumte Variante ist etwas robuster und reisst nicht ein. Etwas eleganter sind die Vorzeltteppiche mit Wabenstruktur. Diese gibt es auch in unterschiedlichen Designs. z.B mit Streifen.


FAQ:

Was legt man unter den Vorzeltteppich?

Um noch mehr häuslichen Komfort in Ihrem Vorzelt und mehr Wärme für Ihre Füße zu erreichen, ist es empfehlenswert einen Teppich auf die Bodenplane zu legen. Optimal ist ein Zeltteppich aus einem gelochten Gewebe.

Wie groß muss der Vorzeltteppich sein?

Generell gilt: Die Fläche eines Vorzeltteppichs sollte mindestens genauso groß wie die Fläche unter der Markise sein. Sollte er zu groß sein, lässt er sich einfach am Rand falten.

Was legt man am besten vor das Wohnmobil?

Ob vorkonfektioniert oder als Meterware, wenn du unter Markise und Vorzelt saubere und trockene Füße haben möchtest, solltest du unbedingt einen Vorzeltteppich unterlegen. Dieser wird auch oft als Markisenteppich, Zeltteppich oder Campingteppich bezeichnet.

Was ist ein Markisenteppich?

Ein Markisenteppich liegt unter der Wohnwagenmarkise, die auch eingezogen werden kann. Die Größe muss hierbei nicht bündig mit den Ausmaßen der Markise sein, sondern der Teppich darf ruhig größer sein. Die Qualität ist die gleiche wie bei einem Vorzeltteppich und in allen Varianten erhältlich.

Mehr zeigen

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"