fbpx
Startseite >> Wohnwagen und Wohnmobil Zubehör >> Wasser und Strom >> Mobile Solaranlage für Wohnmobil und Wohnwagen

Mobile Solaranlage für Wohnmobil und Wohnwagen

Einer der großen Vorteile von Wohnwagen und Reisemobilen ist die Freiheit, mit der Sie sich wirklich von allem erholen können. Nun, jedenfalls so weit weg von allem, wie es nur geht, wenn man noch Zugang zu einem Stellplatz mit Stromanschluss erhält.

Was machen Sie, wenn Sie wirklich an einen abgelegenen Ort wollen? Oder wenn Sie die zusätzlichen Kosten eines Stromanschlusses nicht möchten? Das ist einfach – Sie investieren in einige mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen.

Ok, sie werden nicht billig sein, aber denken Sie nur an die Möglichkeiten. Mit einigen Sonnenkollektoren, die Ihnen Strom und heißes Wasser liefern, können Sie absolut überall hinfahren. Und ja, mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen funktionieren auch perfekt in der weniger tropischen deutschen Sonne! Obwohl Solarpaneele einen gewissen finanziellen Aufwand verursachen, sind die Einsparungen, die sie Ihnen ermöglichen, sinnvoll.

Mehr Freiheit, günstigere Stellplätze, wenn Sie campen, erheblich günstigere Energie und sofortige Steigerung der Umweltfreundlichkeit – was sollte man an mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen nicht mögen?

Wenn Sie erwägen, den Wechsel zu machen, oder nur daran interessiert sind, ein bisschen mehr über diese umweltfreundlichere Energiequelle zu erfahren, sind Sie bei uns genau richtig.

Lesen Sie weiter für unsere umfassende Anleitung für mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen.

Arten von Sonnenkollektoren

Derzeit sind zwei Haupttypen von Solarmodulen verfügbar – Dünnschicht und Kristallin. Beide sind offiziell als Photovoltaik oder PV-Panels bekannt.

  • Dünnschicht-PV-Platten werden durch Aufsprühen einer dünnen Schicht Halbleitermaterial auf eine andere Oberfläche hergestellt (ähnlich der Versilberung auf der Rückseite eines Spiegels). In der Regel funktioniert ein Dünnschicht-Solarpanel etwa zehn Jahre, was weniger ist als bei der durchschnittlichen kristallinen Platte. Technologische Fortschritte bedeuten jedoch, dass sie sich ständig verbessern und bald die zwanzigjährige Lebensdauer von kristallinen Platten erreichen können. Dünnschichtplatten sind in der Regel die deutlich günstigere Variante.
  • Kristalline Platten gibt es in zwei Arten – monokristallin und polykristallin. Monokristalline Paneele sind die effektivste aller Arten von Solarmodulen, wobei jedes Modul aus einem einzigen Siliziumkristall besteht. Während sie die effizientesten Sonnenkollektoren sind, sind sie jedoch auch die teuersten. Die meisten der kristallinen Platten, die Sie sehen werden, sind monokristallin und bestehen aus einer großen Anzahl kleiner Kristalle. Der Unterschied in der Effizienz bedeutet, dass Sie eine größere polykristalline Platte benötigen, um die Menge an Energie zu erzeugen, die Sie benötigen. Es ist zu bedenken, dass der Unterschied bei der Stromversorgung eines Wohnwagens oder Reisemobils vernachlässigbar ist, aber ein Problem sein kann, wenn Sie beabsichtigen, die Panele auch zu Hause zu installieren.

Sie müssen auch zwischen freistehenden und auf dem Dach montierten mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen wählen, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat (von denen viele von persönlichen Vorlieben abhängen).

Im Allgemeinen machen freistehende Sonnenkollektoren es einfacher, so viel Energie wie möglich zu erzeugen, indem die Platte so aufgestellt wird, dass sie so viel Sonne wie möglich fängt. Sie können jedoch schwerfällig und schwierig zu lagern und zu transportieren sein, wenn sie nicht in Gebrauch sind, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie sie von Zeit zu Zeit unbeaufsichtigt lassen müssen. Eine Anzahl von Benutzern beklagen auch, dass diese Verkleidungen dazu neigen, Fliegen und Insekten anzulocken, die die Sonne verdunkeln und den Nutzen etwas verringern können!

Die auf dem Dach montierten Sonnenkollektoren sind fest mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil verbunden und können daher nicht so leicht angewinkelt werden, um die Sonne zu fangen. Die Hauptvorteile davon sind, dass sie keinen Lagerplatz beanspruchen oder separat transportiert werden müssen, und es besteht kein Risiko, dass sie ihre während des Tages das Aufladen der Solaranlage vergessen.

Lesen Sie auch: Alles zum Thema Vorzelt Beleuchtung

Wie immer erhalten Sie, was Sie bezahlen, also versuchen Sie, die günstigste verfügbare Option zu kaufen. Das effizienteste Modell wird selten das billigste sein! Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie alle erstaunlich günstigen Sonnenkollektoren skeptisch betrachten sollten – denken Sie daran, offen zu bleiben und gründlich zu forschen.

Wie wählt man die richtige mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen?

Es ist wichtig, eine angemessene Zeit damit zu verbringen, über Sonnenkollektoren zu recherchieren, bevor Sie einen Kauf tätigen. Der Kauf des falschen für Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil ist wahrscheinlich Geldverschwendung und genug, um Sie für längere Zeit von Solarenergie zu trennen.

Wenn Sie einen mit zu geringer Ausgabe auswählen, werden Sie am Ende immer weniger Energie haben und die Nase voll haben; Wenn Sie sich für einen entscheiden, der zu groß und zu leistungsfähig ist, bedeutet das, dass Sie mehr ausgegeben haben, als Sie benötigen, und nicht wirklich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Bevor Sie ein Solarmodul kaufen, nehmen Sie Ihren Wohnwagen für eine kurze Pause mit und messen Sie, wie viel Strom Sie verbrauchen. Starten Sie mit einem voll aufgeladenen Akku, halten Sie sich von den elektrischen Anschlüssen fern und sehen Sie, wie lange der Akku reicht.

Verwenden Sie Ihre Geräte nicht übermäßig, um möglichst viel Strom zu verbrauchen. Verwenden Sie Ihren Wohnwagen wie gewohnt, um sich ein Bild davon zu machen, wie viel Strom Sie tatsächlich benötigen. Tun Sie dies über ein paar Tage, da ein Tag wahrscheinlich kein genaues Ergebnis liefert.

Sobald Sie nach Hause kommen, verwenden Sie die Bewertung Ihres Akkus, um Ihren durchschnittlichen Energieverbrauch zu berechnen. Für die Zwecke der Berechnung, um die Batterieleistung in Solaranlagen umzurüsten, sollte die folgende Kurzanleitung hilfreich sein:

  • Leistung (Watt) = Strom (Ampere) x Spannung (v)
  • Energie (Wattstunden) = Leistung (Watt) x Zeit (Stunden)
  • Batteriekapazität ( Amperestunden) = Energie (Wattstunden) / Spannung (Volt)

Wenn Sie zum Beispiel eine 110aH (Amperestunden) Batterie haben, die zwei Tage auf Ihrer Reise gedauert hat, benötigen Sie durchschnittlich 55aH pro Tag. Daher müssen Sie ein Solarpanel wählen, das 55aH Leistung pro Tag liefern kann. Denken Sie daran, dass Ihr Solarpanel nur in der Lage ist, Ihre Batterie während der Tagesstunden aufzuladen.

Top Tipps für mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen

Wenn Sie ein kristallines Solarmodul verwenden, denken Sie daran, dass selbst der kleinste Schatten die Menge der erzeugten Energie beeinflussen kann. Stellen Sie immer sicher, dass so viele Zellen wie möglich direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

  • Glas oder Kunststoff werden die von einem Solarpanel erzeugte Energie drastisch reduzieren. Das bedeutet, dass bis zu dreimal so viel Sonnenlicht benötigt wird, um den Akku wieder aufzuladen. Auch hier sollte immer darauf geachtet werden, dass möglichst viel von der Tafel in direktem Sonnenlicht steht.
  • Bevor Sie ein neues Solarpanel kaufen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Caravan oder Reisemobilhersteller, dass es leicht zu Ihrem Van passt. Möglicherweise müssen Sie spezielle Adapter kaufen, wenn die Standardclips nicht ausreichen.
  • Positionieren Sie Ihr Solarpanel so, dass es so viel wie möglich von der Mittagssonne aufnimmt. Dies ist in der Regel direkt im Sommer, aber Sie müssen die Platten zu anderen Zeiten des Jahres neu positionieren.
  • Denken Sie daran, dass Ihre Batterie in einem ausgezeichneten Zustand gehalten werden muss, um genügend Energie zu produzieren. Pflegen und ersetzen Sie die Batterie nach Bedarf, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.
  • Obwohl in den Wintermonaten nicht viel Energie erzeugt wird, sollte ein Solarpanel von mindestens 20 Watt ausreichen, um Ihren gelagerten Wohnwagen in Betrieb zu halten, bis Sie ihn das nächste Mal benutzen müssen
  • Das Ersetzen von ineffizienten Halogenlampen durch LEDs kann einen großen Unterschied in der Menge an Strom, die Sie verwenden, und somit auch in der Menge, die Sie für die Erzeugung Ihres Solarpanels benötigen, ausmachen
  • Denken Sie daran, dass Schmutz, Staub und Vogelkot verhindern können, dass Sonnenlicht auf Ihr Solarpanel gelangt. Reinigen Sie Ihre Solarmodule regelmäßig mit warmem Wasser und Spülmittel, um den Schmutz zu entfernen und halten Sie Ihre Paneele so effizient wie möglich. Wenn Sie feststellen, dass die produzierte Energiemenge sinkt, ist das Reinigen der Paneele eines der häufigsten und am leichtesten zu behebenden Probleme.

Wo können Sie mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen kaufen?

Sie können mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen z.B. bei Amazon oder Fachhandlungen kaufen. Viel einfacher ist es jedoch, eine solche Anlage im Internet zu bestellen. Dann haben Sie viel mehr Auswahl und Sie können die Produkte direkt vergleichen. An dieser Stelle werden Ihnen drei mobile Solaranlagen für Wohnmobil und Wohnwagen vorgestellt.

  • 150W Monokristallines Komplett Solarmodul für Wohnmobile mit 10A Laderegler
  • Offgridtec Solaranlage für Wohnwagen Sm100 / 12 V – Komplett-Set für Wohnmobil, 100 W, 002710
  • Offgridtec Solaranlage für Wohnwagen 50 Watt / 12 V – Komplett-Set für Wohnmobil, 50W 002720
Mobile Solaranlage für Wohnmobil und Wohnwagen
5 (100%) 2 votes

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.