Kastenwagen kompakt: Hymer Car Sydney auf Ducato Basis mit Aufstelldach


Hymer Car Sidney Wohnmobil – ein Kastenwagen auf Ducato Basis mit Aufstelldach, bis zu vier Schlafplätzen und einer Gesamtlänge von unter fünf Metern.

Der Hymer Car Sydney basiert auf einem Ducato von Fiat. Zugegeben, es ist die kleinste Version, die man bekommen kann – knapp 5 m lang – mit dem stärkeren 150 PS-Motor als Standard. Aber genau das macht ihn für den täglichen Einsatz als Fahrer besser geeignet. Schauen Sie sich außen um, und es gibt noch viele andere bemerkenswerte Merkmale, die Teil des Ausstattungs-Pakets sind – die Leichtmetallfelgen, die Markise, die Metallic-Lackierung (andere Farben erhältlich), die Chromteile und vieles mehr. Rückfahrsensoren sind ebenfalls serienmäßig.

HymerCar Sydney Fahrerhaus

Auch im Fahrerhaus setzt HymerCar auf Dinge, die es in seiner Anmutung umso mehr zum Auto machen. Die Sitze sind extra gepolstert, es gibt eine Doppel-DIN-Stereoanlage, eine automatische Klimaanlage, ein gepolstertes Lenkrad mit Bedienelementen und vieles mehr.

Hymer Car Sydney auf Ducato Basis mit Aufstelldach
Hymer Car Sydney auf Ducato Basis mit Aufstelldach

Und dies ist ein echter Fünfsitzer. Die Rücksitze – ein Doppelsitz und ein herausnehmbarer Einzelsitz – sind ebenfalls sehr automobil in ihrem Styling. Das liegt daran, dass sie bei der Gestaltung der Betten keine Rolle spielen. Aber, dies ist ein ebenso fähiger Vierer zum Schlafen. Hinten gibt es Matratzenteile, die sich zu einem 1,94 m x 1,29 m großen Doppelbett zusammenschieben lassen, während es oben im Dach mit 2,02 m x 1,50 m noch mehr Platz bietet.

HymerCar Sydney Innenraum

Die Küchenzeile befindet sich entlang der Rückseite. Sie ist im Camper-Stil gehalten und umfasst einen Zwei-Flammen-Kocher und eine separate Spüle aus Edelstahl sowie einen überdurchschnittlich großen Kompressorkühlschrank mit 65 Litern Inhalt. Der Wasserhahn des Spülbeckens ist eine praktische Armatur, die an eine nahe gelegene Verkleidung geklemmt wird, aber auch als Außendusche verwendet werden kann.

Bei den anderen Campingausstattungen hat HymerCar definitiv Recht. Wie die dieselbetriebene Eberspacher-Heizung, die bullige 190-a-Freizeitbatterie, 35/43-Liter-Frisch-/Abwassertanks, Schrank für eine 1,275-kg-Gasflasche, Fahrerhausrollos und Plissee-Vorhänge an anderer Stelle…

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"