Startseite >> Unterwegs mit Wohnwagen & Wohnmobil >> Reisen im Ausland >> Vignetten entfernen – Klebereste ohne Beschädigung beseitigen

Vignetten entfernen – Klebereste ohne Beschädigung beseitigen

Vignetten-Entferner-Set

9.2

GESAMTURTEIL

9.2/10

Vorteile

  • Einfache und schnelle Anwendung
  • beseitigt Vignetten Kleberückstände
  • Inhalt: Remover Spray 50ml, Schaber, Schwamm und Tuch

Nachteile

  • keine bekannt

Wie lassen sich Vignetten entfernen?

Mit Vignetten wird die Bezahlung von Straßengebühren nachgewiesen. Gerade in der Urlaubszeit müssen sich viele Reisende mit diesem Thema befassen, denn in europäischen Ländern, wie der Schweiz, Österreich, Slowenien, Bulgarien, Tschechien und Co sind diese inzwischen Pflicht. Zudem dürfen die erworbenen Vignetten nicht irgendwo am Fahrzeug befestigt werden, sondern müssen innen an die Windschutzscheibe geklebt werden.

Wer gleich eine Reise durch mehrere Länder anstrebt, wird schnell feststellen, dass der Platz eng bemessen ist. Damit es durch die Vignetten nicht zu einer Sichtbehinderung kommt und die Übersicht weiter bestehen bleibt, gilt es also ungültige Vignetten wieder zu entfernen. Dies gilt im Übrigen nicht nur für PKWs, sondern ebenso für Motorräder und gerade Letzteres bietet doch nur wenig Platz für diese Aufkleber.

Vignetten ablösen ohne Beschädigung

Vignetten können nicht einfach ausgetauscht oder an einem anderen Fahrzeug angebracht werden und dann weiter verwendet werden. Die Klebefläche ist in diesem Fall extra mit einem flächendeckenden Klebestreifen versehen, so dass diese nach dem Verwenden bzw. Aufkleben nicht mehr ohne zerstört zu werden von der Windschutzscheibe zu bekommen sind.

Demnach ist es verständlich das Vignetten auch nicht mit anderen klebenden Materialien am Fahrzeug angebracht werden dürfen. Dies gilt auch bei der Anbringung von Vignetten an Motorrädern. Sind diese zudem nicht mit der dafür vorgesehenen Klebefolie angebracht, kann dies in den meisten Vignettenpflichtigen Ländern dazu führen, dass ein Bußgeld fällig wird. Demnach ist es also nicht möglich Vignetten zu entfernen, ohne diese zu beschädigen.

Wie bekommt man Vignetten von der Scheibe?

Da alle Vignetten also die spezielle Eigenschaft besitzen, dass diese sich nicht gänzlich von der Windschutzscheibe entfernen lassen, bleiben hier immer unansehnliche Rückstände haften. Versuchen Sie also lediglich den Aufkleber von der Scheibe zu ziehen, wird dieser sich nicht im Ganzen lösen, sondern nur in Einzelteilen abziehen lassen. Während die eine Ecke sich mühelos entfernen lässt, wird es eine andere Stelle geben, die gar nicht nachzugeben scheint.

In diesem Fall ist es auch keineswegs ratsam einen Kratzschwamm oder einen Topfkratzer für diesen Zweck einzusetzen, denn sowohl die Windschutzscheibe des Fahrzeugs, als auch der Lack am Motorrad werden am Ende unschöne Kratzer vorzuweisen haben.

Ist es sinnvoll extra einen Vignetten Schaber einzusetzen?

Um die Vignetten ohne Rückstände von der Scheibe bzw. vom Motorrad zu entfernen, gibt es besondere Hilfsmittel. Vor allem der Vignetten Schaber findet sich inzwischen bei vielen Reisenden bereits im Handschuhfach, denn mit Hilfe dieses kleinen Werkzeugs lässt sich eine jede Vignette ohne Rückstände entfernen.

So sieht der Vignetten Schaber einem Ceranfeldschaber nicht nur äußerst ähnlich, er funktioniert auch so. Wer hier mit großer Vorsicht zu Werke geht, wird die Vignette, welche es zu entfernen gilt, schnell, rückstandslos und ohne sichtbare Schäden am Lack oder Windschutzscheibe wieder los.

Vignettenschaber wo kaufen?

Zum Teil bieten bereits die Verkaufsstellen für Vignetten auch gleich den passenden Vignettenschaber an, so dass Sie hier nicht nur diese kaufen können, sondern auch gleich das passende Hilfsmittel zum Entfernen der hartnäckigen Aufkleber.

Zudem gibt es aber inzwischen auch Tankstellen oder Rasthäuser, die diese in ihrem Sortiment führen, so dass es eigentlich kein Problem sein sollte einen Vignetten Schaber zu kaufen. Dieser kostet auch keineswegs ein Vermögen, sondern ist bereits für kleines Geld zu haben.

Vignetten entfernen Hausmittel

Wie bei anderen Aufklebern, die es zu entfernen gilt, gibt es auch bei der Vignettenentfernung so manchen hilfreichen Haushaltstipp. Wer also gerade keinen Vignettenschaber zu Hand hat, kann ebenso einen Ceranfeldschaber zweckentfremden, denn beide Schaber funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Auch einfacher Glasreiniger kann zudem helfen die Vignette von der Scheibe zu bekommen, ohne dass Reste haften bleiben.

Sprühen Sie dafür einfach den Aufkleber gut mit dem Reiniger ein und lassen Sie diesen einige Minuten einwirken. Kurze Zeit darauf, müsste sich die Vignette ohne viel Mühe rückstandslos entfernen lassen. Gleiches funktioniert ebenfalls mit Feuchttüchern, die eigentlich für den Babypo gedacht sind. Reiben Sie mit diesen Tücher etwas fester über die Vignette und meist ist das Ablösen dann ein Kinderspiel.

Vignette entfernen Fön – Kann Wärme hier helfen?

Auch Wärme kann dabei helfen den Kleber der Vignette zu lösen, indem Sie diese einfach ein wenig mit einem Haarföhn bearbeiten. Beginnen Sie an einer Ecke und ziehen Sie während des Föhnens langsam den Rest der Vignette ab. Diese Vorgehensweise sollten Sie allerdings nicht in Angriff nehmen, wenn draußen tiefster Winter herrscht. Ist die Windschutzscheibe kalt oder gar gefroren, kann die plötzliche Wärme des Föhns die Windschutzscheibe zum Platzen bringen.

Vignetten Reste entfernen – So geht’s

Auch Vignetten Reste lassen sich mit Hilfe von Feuchttüchern oder Glasreiniger einfach entfernen. Einfach ein bisschen fester über die betroffenen Stellen mit den Tüchern reiben oder die Stellen zuvor gut mit Glasreiniger einsprühen und anschließend mit etwas Druck und einem fusselfreien Tuch bearbeiten.

Reste der Vignette lassen sich zudem einfacher lösen, wenn Sie diese mit Nagellackentferner wegreiben.

Fazit: Sowohl der spezielle Vignettenschaber, als auch diverse Hausmittel können dabei helfen, die festsitzenden Vignetten vom Fahrzeug, wie vom Motorrad zu lösen.
Vignetten entfernen – Klebereste ohne Beschädigung beseitigen
3.7 (73.33%) 3 votes

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.