Kastenwagen Review: Adria Twin Supreme 640 SLB

Entdecken Sie in diesem Video das beeindruckende Adria Twin Supreme 640 SLB auf Fiat Ducato 8 Basis, ein Luxus-Kastenwagen für anspruchsvolle Camper. Mit einer eleganten Optik, hochwertigen Materialien und einer Vielzahl an durchdachten Details, erweist sich dieses Fahrzeug als ein perfekter Begleiter für unvergessliche Reisen. Lassen Sie sich von den vielen Innovationen und dem großzügigen Raumangebot überraschen, und erfahren Sie, wie dieses Modell sich von anderen Kastenwagen abhebt. Tauchen Sie ein in die Welt des Kastenwagens ein und lassen Sie sich inspirieren, Ihre eigenen Abenteuer zu planen!

Äußeres Design und Stauraum

Der Adria Twin Supreme 640 SLB besticht durch sein elegantes Äußeres, das durch silberne Akzente und harmonische Linienführung zusätzlich unterstrichen wird. Die dritte Bremsleuchte beherbergt eine integrierte Rückfahrkamera. Besonders auffällig ist der großzügige Stauraum, der durch zahlreiche Fächer und Schubladen ermöglicht wird. Hier findet man Platz für alle notwendigen Reiseutensilien, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Innenraum und Wohnkomfort

Im Innenraum überzeugt das Fahrzeug durch ein hochwertiges Design, das eine angenehme Atmosphäre schafft. Die Sitze sind bequem und bieten ausreichend Platz für bis zu vier Personen. Die Schränke im Wohnbereich sind in einem modernen, sterilen Weiß gehalten und wirken sehr edel. Die Küche ist gut ausgestattet, mit einer ausziehbaren Arbeitsfläche und einem geräumigen Kühlschrank, der auch für längere Reisen ausreichend Stauraum bietet.

In puncto Schlafkomfort punktet der Adria Twin Supreme 640 SLB mit längs angeordneten Betten, die für zwei Personen ausreichend Platz bieten und mit dicken Matratzen für erholsamen Schlaf sorgen. Im Badbereich zeigt sich das innovative Schwenkbad-Konzept, das eine vollwertige Dusche ermöglicht und für maximale Raumausnutzung sorgt.

Mit dem Adria steht einer unvergesslichen Reise voller Komfort und Luxus nichts mehr im Wege. Erfahren Sie mehr über dieses beeindruckende Fahrzeug im Video und lassen Sie sich von den zahlreichen Details und Innovationen begeistern!

Technische Daten und Ausstattung

Der Adria Twin Supreme 640 SLB basiert auf dem bewährten Fiat Ducato 8 Chassis und verfügt über einen kraftvollen 2,3-Liter-Dieselmotor mit 160 PS, der für dynamisches und sparsames Fahren sorgt. Die serienmäßige Sicherheitsausstattung umfasst ABS, ESP, Hill Holder und Traktionskontrolle.

Zudem überzeugt der Kastenwagen durch seine umfangreiche Ausstattung, die keine Wünsche offenlässt. Dazu zählen unter anderem:

  • Klimaanlage im Fahrerhaus
  • Tempomat
  • Elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung
  • Fahrer- und Beifahrerairbag
  • Fliegengitter und Verdunkelungsrollos an allen Fenstern
  • Markise und Fahrradträger
  • Im Bereich der Energieversorgung setzt der Adria auf eine Kombination aus Gas- und
  • Elektroenergie. Die Truma Combi Heizung sorgt für wohlige Wärme im Innenraum, während die Bordbatterie
  • und ein 100-Watt-Solarpanel die notwendige Energie für die Elektronik bereitstellen.

Optionale Zusatzausstattung und Preise

Um das Fahrzeug noch besser auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen, bietet Adria eine Reihe von optionalen Ausstattungspaketen an. Dazu zählen beispielsweise das Design-Paket, das neben einer exklusiven Außenfarbe auch edle 16-Zoll-Alufelgen umfasst, oder das Winter-Paket, das mit einer Isolierung des Abwassertanks und einer Fußbodenheizung punktet.

Der Grundpreis für den Adria liegt bei etwa 60.000 Euro. Je nach gewählter Zusatzausstattung kann der Preis allerdings variieren.

Fazit Adria Twin Supreme 640 SLB

Der Adria Twin Supreme 640 SLB ist ein luxuriöses und komfortables Reisemobil, das mit seinem großzügigen Raumangebot, hochwertigen Materialien und zahlreichen durchdachten Details überzeugt. Die Kombination aus modernem Design und praktischer Funktionalität macht dieses Fahrzeug zum idealen Begleiter für unvergessliche Reisen.

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"