Test: 3 Fahrradträger für Kastenwagen & Busbiker Alternative

Welcher Fahrradträger ist am Kastenwagen der richtige?

Reisen Sie gerne mit dem Kastenwagen und möchten dabei nicht auf Ihre Fahrräder verzichten? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! In diesem Beitrag stellen wir den BusBiker vor – einen schwenkbaren Fahrradträger speziell für Kastenwagen. Wir werden seine Funktionalität im Detail betrachten und ihn mit zwei anderen populäre Busbiker Alternativen vergleichen: Thule und Altera. Sehen Sie, wie der BusBiker die Mobilität Ihres Urlaubs erweitert, indem er problemlos bis zu vier Fahrräder transportieren kann und gleichzeitig vollen Zugang zu Ihren Hecktüren ermöglicht. Ob Sie nun Mountainbiker sind, die neuen Territorien erkunden wollen, oder einfach nur zusätzliche Transportoptionen für Ihre Ausflüge benötigen, dieser Beitrag wird Ihnen wertvolle Einblicke liefern.

Die drei Fahrradträgergrundformen an der Hecktür, auf der Anhängerkupplung und zum Schwenken werden vorgestellt. Speziell für Kastenwagen spielen Nutzlast, Heckraumzugänglichkeit und Beladungskomfort eine Rolle.

Die Herausforderung: Drei Fahrräder und ein Kastenwagen

Fahrräder sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Kastenwagen-Urlaub. Sie erweitern den Aktionsradius, erleichtern den Einkauf und dienen als Sportgerät. Aber wenn man mehrere Fahrräder mitnehmen will, stellen sich bestimmte Herausforderungen. Sie müssen diese am Heck montieren, aber die beiden Hecktüren sollen zugänglich bleiben.

Busbiker Alternative

Zwei gängige Lösungen als Busbiker Alternative sind der Thule Fahrradträger Elite Van XT silber und der Atera 022601 Fahrradträger Strada DL 3 – Kupplungsträger, die beide direkt an der rechten Hecktür montiert werden. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, hauptsächlich im Hinblick auf die Belastungsgrenze und die Zugänglichkeit der Hecktüren.

Sale
Sale
Atera 022601 Fahrradträger Strada DL 3 - Kupplungsträger
  • zuverlässiger Heckträger aus Stahl / Aluminium für 3 Fahrräder, erweiterbar bis 4 Fahrräder, für leichte E-Bikes geeignet
  • Träger mit nur 14,5 kg Gewicht, Zuladung bis 45 kg

Fahrradträger an der Hecktür

Die erste vorgestellte Form eines Fahrradträgers als Busbiker Alternative ist die Befestigung direkt an der Hecktür. Modelle wie der Euro Cash Carry Bike oder der Tunnel Heckklappenträger bieten diese Montagemöglichkeit. Sie werden unmittelbar an der rechten Hecktür angebracht und ermöglichen trotzdem ein Öffnen dieser Tür. Die maximale Belastung liegt bei diesen Modellen jedoch meist bei 40 Kilogramm, und die Last sollte nicht zu weit nach hinten reichen, da sonst die Gefahr besteht, dass sich die Tür verzieht.

Fahrradträger auf der Anhängerkupplung

Die zweite Form als Busbiker Alternative ist der Fahrradträger auf der Anhängerkupplung. Diese Lösung ermöglicht oft eine höhere Nutzlast und ist auch für Dreiräder geeignet. Gavi-taugliche Modelle sind in der Regel neigbar, um das Öffnen der Heckklappe zu ermöglichen. Bei seitlich ausschwenkenden Türen wird allerdings ein Teleskop benötigt. Ein Vorteil dieser Trägerart ist, dass sie recht gut zugänglich ist und für Be- und Entladungszwecke leicht von der Kupplung genommen werden kann.

BusBiker: Der schwenkbare Fahrradträger für Kastenwagen im Test

Wenn es um Fahrradträger für Kastenwagen geht, ist der BusBiker eine bemerkenswerte Lösung. Mit seiner schwenkbaren Konstruktion bietet er vollen Zugang zu den Hecktüren des Fahrzeugs und kann dabei bis zu vier Fahrräder tragen.

Installation des BusBiker

Die Installation des BusBiker ist sicher und robust. Er wird durch die Stoßstange hindurch am Fahrzeugrahmen verschraubt. Nachdem ein Bolzen gelöst wurde, kann der Träger zur Fahrerseite geschwenkt werden. Damit ist eine Öffnung der rechten Hecktür bereits bei einer Schwenkung um 30 Grad möglich.

Kapazität des BusBiker

Mit einer maximalen Nutzlast von 80 Kilogramm eignet sich der BusBiker auch für den Transport von zwei Pedelecs oder schweren E-Bikes. Dies ist ein deutlicher Vorteil gegenüber vielen anderen Modellen, die eine geringere Tragfähigkeit aufweisen.

Zugänglichkeit der Hecktüren

Einer der größten Vorteile des BusBiker ist seine Schwenkbarkeit, die einen vollen Zugang zu den Hecktüren ermöglicht. Dies ist ein großer Vorteil, insbesondere wenn man während der Reise einen einfachen Zugang zum Laderaum des Fahrzeugs benötigt.

Nachteile des BusBiker

Obwohl der BusBiker viele Vorteile bietet, hat er auch einige Nachteile. Einer davon ist, dass er bei Nichtgebrauch nicht einfach demontiert werden kann. Er kann zwar hochgeklappt werden, wodurch er kaum übersteht, muss aber dennoch zur Seite geklappt werden, um Zugang zum Heck zu ermöglichen.

Insgesamt ist der BusBiker eine beeindruckende Lösung für alle, die mit einem Kastenwagen und mehreren Fahrrädern reisen möchten. Seine hohe Tragfähigkeit, die schwenkbare Konstruktion und der damit einhergehende Zugang zu den Hecktüren machen ihn zu einer attraktiven Option, trotz der Tatsache, dass er bei Nichtgebrauch nicht leicht demontiert werden kann.

Zusammenfassung: Nutzlast, Heckraumzugänglichkeit und Beladungskomfort

Bei der Wahl des geeigneten Fahrradträgers für Kastenwagen spielen Nutzlast, Heckraumzugänglichkeit und Beladungskomfort eine entscheidende Rolle. Während Fahrradträger an der Hecktür eine gute Lösung für zwei leichte Fahrräder sein können, bieten Träger auf der Anhängerkupplung oft eine höhere Nutzlast und sind leichter zu beladen. Der schwenkbare BusBiker hingegen besticht durch seine hohe Nutzlast und den uneingeschränkten Zugang zu den Hecktüren, erfordert jedoch mehr Aufwand bei der Montage und Demontage.

 

 

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"