Welcher Fahrradträger ist am Kastenwagen der richtige?

Die drei Fahrradträgergrundformen an der Hecktür, auf der Anhängerkupplung und zum Schwenken werden vorgestellt. Speziell für Kastenwagen spielen Nutzlast, Heckraumzugänglichkeit und Beladungskomfort eine Rolle.

Fahrradträger für Kastenwagen im Test

Der Campingurlaub steht an und man möchte nicht auf die Mitnahme seiner Fahrräder verzichten. Da stellt sich die Frage, welchen Fahrradträger an seinen Kastenwagen montieren?

Es stehen drei Varianten zum Test:

  • an der Hecktür
  • auf der Anhängerkupplung
  • zum Schwenken

Auf folgendes ist dabei zu achten, zum einen die Nutzlast, da haben wir beispielsweise bei der ersten Variante des Problem, dass nur 45 kg beladen werden darf. Was einen bei der Mitnahme der Räder doch schon sehr einschränkt.

Welcher Fahrradträger ist am Kastenwagen der richtige?
Welcher Fahrradträger ist am Kastenwagen der richtige?

Zudem muss man immer daran denken, dass man auch die Zugangsmöglichkeit zum Heckraum gewährleisten muss. Bei einem Modell beispielsweise kann man den Fahrradträger leicht nach vorne kippen, somit hat man die Möglichkeit, zwar die Hecktür zu öffnen, aber dennoch versperrt dieses Modell den Zugang zum Heckraum.
Das Modell auf der Anhängerkupplung ist zwar im allgemeinen stabil, Jedoch hat auch dieser Heckträger seine Grenzen.

Das beste Modell, welches man im Test nahezu als komfortabelsten eingeschätzt hat, ist ein Modell aus Holland, von BusBiker. Der Heckträger von Busbiker wird direkt auf den Fahrzeugrahmen aufgeschraubt und kann bei Bedarf in Richtung Fahrerseite weggeklappt werden. Schon bei einer Neigung von 30 Grad hat man die Möglichkeit die Hecktür öffnen. Diese Variante des Fahrradträgers hat eine Traglast von bis zu 80 kg und kann zudem vier Fahrräder aufnehmen. Daher kann bei einem kleinen Familienurlaub, von bis zu 4 Personen, das Rad mit verreisen. Das Fahrrad ist nunmal auch ein Sportgerät im Urlaub und erweitert die Flexibilität rund um sein Kastenwagen.

Das Fazit aus dem Test, am besten abgeschnitten hat das Modell von busbiker bei dem doch die Nachteile eher gering sind. Der einzige von uns festgestellte Nachteil ist, dass das Modell nicht so einfach vom Heck zu entfernen, ist da es verschraubt ist.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"