DIY: Kastenwagen & Wohnmobil Einbruchschutz – Türen und Einbau des Prick Stop


Heute zeigen wir euch unsere Lösung für einen effektiven Einbruchschutz für die Türen gegen gewaltsames Öffnen von außen. Dabei darf natürlich auch ein zusätzlicher Schutz gegen ungewollte Betätigung der Zentralverriegelung nicht fehlen.

DIY: Kastenwagen & Wohnmobil Einbruchschutz – Türen und Einbau des Prick Stop

Kastenwagen, wie Wohnmobile gilt es natürlich ebenso vor fremden Zugriff zu schützen, wie das Eigenheim. Durchaus gibt es in dieser Hinsicht einige Möglichkeiten um für einen effektiven Einbruchschutz zu sorgen. Wobei viele dieser Möglichkeiten sogar recht preiswert zu haben sind, aber dennoch die nötige Sicherheit mitbringen.

Einfache Methoden um den Camper vor Einbruch zu schützen

So kann man, beispielsweise, einen Spanngurt nutzen, denn man zwischen die beiden Vordertüren spannt. Auf diese Weise sichern sich sich die Türen gegenseitig. Zudem gibt es dann noch Ketten in unterschiedlichen Längen, die an einem Ende mit Karabinerhaken und am anderen Ende mit verschiedenen Haltern ausgestattet sind. So wird das Ganze unten an der inneren Innentür mit dem Karabinerhaken befestigt, während das Ende an die Gurtbefestigung angebracht wird.

Hecktüren günstig, aber effektiv sichern

Mit Hilfe eines Splints, sowie zwei Winkel, die vorab oben an der Hecktüre angeschraubt werden, lassen sich außerdem recht günstig, aber dennoch äußerst effektiv die Hecktüren sichern. Die Schiebetüre lässt sich außerdem mittels eines Disco-Schlosses effektiv vor Einbruch schützen. Dafür muss man lediglich von außen in die Schiene zwei Löcher bohren und hier dann das Schloss anbringen, wenn man den Camper sichern will.

Einbruchschutz mittels Prick Stop

Auch Prick Stop ist im Grunde eine recht günstige Lösung, wenn es um den Einbruchschutz des Kastenwagen oder des Wohnmobils geht. Lediglich die Anbringung ist hier allerdings ein wenig aufwendig, vor allem wenn es um die Fahrertüre geht. Damit Einbrecher nicht mit Hilfe der Zentralverriegelung ins Fahrzeug gelangen kann, gilt es hier hinter der Innenverkleidung jeweils ein spezielles Blech anzubringen. Diese Bleche müssen demnach unter dem Metallbügel der Zentralverriegelung
montiert werden.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"