Kompakter und hochwertiger Kastenwagen: Bürstner Lineo C 590

Mit dem Bürstner Lineo C 590 präsentiert der Hersteller einen kompakten Kastenwagen für den Camping-Trip zu zweit oder zu dritt. Das Fahrzeug ist weniger als 6 Meter lang und bietet trotzdem einen hohen Komfort. Der Basispreis liegt unter 55.000 EUR, was das Fahrzeug zu einem attraktiven Angebot für preisbewusste Camper macht.

Bürstner Lineo C 590 Ausstattung und Komfort:

Das Interieur ist hochwertig und modern gestaltet. Der Wohnbereich bietet ausreichend Platz für zwei bis drei Personen und verfügt über einen großzügigen Stauraum. Die Küche ist mit einem Kühlschrank, einem Kochfeld und einem Spülbecken ausgestattet. Zudem ist ein WC mit Dusche vorhanden. Besonders hervorzuheben ist die Stehhöhe von fast 2 Metern, die für ein angenehmes Raumgefühl sorgt. Ein dritter Schlafplatz ist möglich, allerdings eher für Kinder oder schlanke Erwachsene geeignet. Insgesamt bietet der Kastenwagen ein komfortables und durchdachtes Wohnambiente.

Fahrverhalten:

Der Bürstner Lineo C 590 basiert auf einem Ford Transit und ist mit einem leistungsstarken Dieselmotor ausgestattet. Das Fahrverhalten ist angenehm und die Lenkung präzise. Durch die kompakte Bauweise ist das Fahrzeug auch in der Stadt gut manövrierbar. Der Camper eignet sich somit auch für längere Strecken und ist ein zuverlässiger Reisebegleiter.

Zuverlässigkeit und Wartung:

Bürstner ist ein renommierter Hersteller von Wohnmobilen und steht für Qualität und Zuverlässigkeit. Auch der Bürstner Lineo C 590 überzeugt durch seine solide Verarbeitung und das robuste Fahrwerk. Die Wartung gestaltet sich dank des bewährten Ford-Transit-Motors unkompliziert. Inspektionen und Reparaturen können in jeder Werkstatt durchgeführt werden.

Kosten Bürstner Lineo C 590:

Der Basispreis liegt unter 55.000 EUR, was ein attraktives Angebot für preisbewusste Camper darstellt. Mit der hier gezeigten Sonderausstattung ist das Fahrzeug für ca. 68.000 EUR käuflich zu erwerben. Angesichts des hohen Komforts und der soliden Verarbeitung ist dies ein angemessener Preis.

Fazit:

Der Bürstner Lineo C 590 ist ein hochwertiger Kastenwagen, der sich durch seine kompakte Bauweise und den angenehmen Wohnkomfort auszeichnet. Das Fahrzeug eignet sich besonders für Paare oder kleine Familien, die einen zuverlässigen und komfortablen Reisebegleiter suchen. Mit einem Basispreis unter 55.000 EUR ist er zudem ein attraktives Angebot für preisbewusste Camper.

Der Kastenwagen ist eine gute Wahl für alle, die gerne mobil und unabhängig reisen möchten, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Mit einer Länge von weniger als 6 Metern und einer technisch zulässigen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen ist er zudem auch für Führerscheininhaber der Klasse B geeignet.

Das Interieur ist modern und hochwertig gestaltet. Das Wohnambiente ist lichtdurchflutet und durchdacht konzipiert. Die Möbel sind aus leichtem Holz gefertigt und bieten ausreichend Stauraum. Der Wohnbereich kann durch das große Dachfenster und die zahlreichen Fenster und Türen gut belüftet werden. Die Küche verfügt über ein 2-Flammen-Gaskochfeld und einen Kühlschrank mit Gefrierfach. Im hinteren Bereich des Fahrzeugs befindet sich das Bad mit WC, Waschbecken und Dusche. Das Bett im Heckbereich ist großzügig dimensioniert und bietet ausreichend Platz für zwei Personen.

Der Camper ist auch in puncto Sicherheit gut ausgestattet. Serienmäßig verfügt das Fahrzeug über ESP, ABS und eine Traktionskontrolle. Auf Wunsch kann das Fahrzeug auch mit einer Rückfahrkamera und einem Spurhalteassistenten ausgestattet werden.

Insgesamt ist er ein gelungenes Modell, das durch seine kompakte Bauweise und den hohen Komfort überzeugt. Der Preis ist für die gebotene Ausstattung angemessen. Wer also gerne mobil und unabhängig unterwegs sein möchte, sollte den Bürstner Lineo C 590 auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Mehr zeigen

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"