Startseite >> Wohnwagen und Wohnmobil Zubehör >> Wartung und Pflege >> Wohnwagenfenster ersetzen – ausbauen, einbauen und reparieren

Wohnwagenfenster ersetzen – ausbauen, einbauen und reparieren

Wie kann man ein defektes Wohnwagenfenster tauschen und wo bekommt man ein neues Fenster her?

Wohl am Häufigsten geht an einem Wohnwagen ein Wohnwagenfenster zu Bruch. Sei es durch Steinschlag, einen Unfall, Unachtsamkeit oder andere ungünstiger Umstände.

So ein defektes Wohnwagenfenster ist auch gleich ein richtiges Ärgernis. Nicht nur, dass es jetzt vielleicht in Ihre geliebte Wohndose reinregnen kann und somit das Wageninnere naß wird. Nein, es kann auch richtig kostspielig werden, ein solches Wohnwagenfenster tauschen zu müssen.

Hat das Wohnwagenfenster nur einen kleinen unscheinbaren Riss im Inneren, kann man den Riss eventuell mit einem kleinen Bohrloch am Ende aufhalten, sich weiterzuverbreiten und wenn nötig den Riss versiegeln.

Leider bleibt es oft nicht dabei und man muss das komplette Wohnwagenfenster ersetzen. Das kann wirklich schwierig werden. Viele Wohnwagenfenster Hersteller sind in den letzten Jahren vom Markt verschwunden und wurden von anderen Herstellern übernommen. Das Problem hierbei ist, dass es nicht mehr alle Fenster von älteren Modellen gibt.

Welche Wohnwagenfenster Hersteller gibt es?

Bei den meisten Wohnwägen sind Fenster der folgenden Marken/Hersteller verbaut:

  • Bonoplex
  • Dometic Seitz/Dometic
  • G. Klein
  • Kirstenpfenning
  • Langlotz
  • Para-Press
  • Planet
  • Plastoform
  • Polyplastic
  • Seitz

Dometic Seitz und Polyplastic sind die Marktführer in Europa und die meisten Wohnwagenfenster stammen von diesen Herstellern.

Wohnwagenfenster gebraucht oder neu?

Ein neues Wohnwagenfenster ersetzen kann schon einmal 300-500 Eur kosten. Hierbei kommt es auf die Art des Wohnwagenfensters an und wie häufig dieses verbaut wurde. Eine Alternative zum neuen ist ein gebrauchtes Wohnwagenfenster. Wenn man Glück hat und jemand hat ein passendes gebrauchtes Wohnwagenfenster  auf Lager, kann man hier richtig Geld sparen.

Neue Wohnwagenfenster kann man in der Regel über einen Caravan Händler oder eine autorisierte Werkstatt bestellen. Hierfür wird meist nur die Fahrgestellnummer benötigt und die Position des Fensters.

Ein gebrauchtes Wohnwagenfenster zu finden ist schon etwas schwieriger. Die Suche kann da schon etwas länger dauern, besonders wenn der Wohnwagen schon ein älteres Modell ist. Der Händler braucht hier Ihre Mithilfe. Welche Daten Sie bereit halten sollten, haben wir weiter unten aufgeführt.

Adressen Händler gebrauchte Wohnwagenfenster

Hier haben wir für Sie einige Adressen von sehr gut ausgestatteten Anbietern von gebrauchten Wohnwagenfenstern zusammengestellt. Sie können das gebrauchte Wohnwagenfenster dort vor Ort kaufen, manche bieten auch Versand an. Die meisten dieser Händler bieten auch Wohnwagenfenster Ersatzteile an, wie z.B. Fensterriegel, Dichtungen, Aussteller usw.

Händler Name Fachgebiet Kontakt Kundendienst
Bunse GmbH Wohnwagenfenster, Ersatzteile und Reparaturen Bredelarer Str. 60 / B7
34431 MarsbergMartin Rummel-Lagerleiter Wohnwagen
Telefon: 02992 – 97 05 – 31
E-Mail: mr@bunse-marsberg.de
http://www.bunse-marsberg.de/caravan/
Willemsen Wohnwagenfenster Wohnwagen- und Wohnmobilfenster

Mehr als 13.000 Fenster auf Lager

Boezemweg 51
NL-2641 KG PijnackerT: +31 (0)15-3640934
F: +31 (0)15-692056
http://www.willemsenwohnwagenfenster.de
CAMPING FACTORY Wohnwagen- und Wohnmobilfenster und andere Ersatzteile Hindelanger Str. 35
D-87527 SonthofenTelefon: +49 (0) 83 21 / 60 82 34
Fax: +49 (0) 8321 / 60 76 210
eMail: info@camping-factory.de
https://www.camping-factory.com/fahrzeug/dachhauben-fenster/
Wohnmobilservice Harry Baggen Einbaufenster für
Wohnwagen, Wohnmobile und vieles mehr
Wichtericher Strasse16
D-53909 Zülpich Niederelvenich
Telefon 02252 / 4195
http://www.wohnmobilservice-baggen.de

Nicht zu vergessen sind natürlich ebay und Amazon als Quelle für Ersatzfenster:

Bevor Sie sich an einen Händler für gebrauchte oder neue Wohnwagenfenster wenden, sollten Sie schon einmal Einiges an Daten parat haben, die er mit ziemlicher Sicherheit abfragen wird:

Angaben zum Fenster:

wohnwagenfenster-ersatz
Fensteraufkleber
  • Marke Wohnwagen / Wohnmobil
  • Bezeichnung
  • Baujahr
  • Fahrgestellnummer
  • Fensterform (Rechteckig, Trapez, Quadratisch, Triofenster)
  • Fenstermaße (Breite und Höhe in mm)
  • Maße des Fensterausschnitts (Breite und Höhe in mm)
  • Marke des Fensters
  • Farbe des Fensters
  • Art des Fensters (Erklärungen siehe weiter unten)
  • Position des Fensters (Bug, Hecke, rechte Seite, linke Seite)
  • Was steht auf dem Fensteraufkleber?
  • Besonderheiten

 

Welche Wohnwagenfenster Arten gibt es?

Wohnwagenfenster ArtErklärungBeispielbild
Rahmenfenster
Schiebefenster
Das Fenster hat einen festen Rahmen. Die Scheiben können aufgeschoben werden.
Rahmenfenster AusstellfensterDas Fenster hat einen festen Rahmen. Die Scheiben können ausgestellt werden.
RahmenfensterDas Fenster hat einen festen Rahmen. Das Fenster kann nicht geöffnet werden.
Rahmenloses Fenster
Ausstellfenster
vorgehängt
Die Scheiben überlappen den Fensterausschnitt. Das Fenster kann ausgestellt werden.

Wohnwagenfenster selbst einbauen

Die meisten Fenster lassen sich wirklich recht einfach wechseln. Kleine Unterschiede bestehen darin, ob das Fenster Rahmenlos ist oder einen Rahmen hat.

Rahmenlose vorgehängte Fenster sind recht einfach gewechselt.

Das Ausstellfenster und die Befestigung an der Wand sind normalerweise oben nur durch zwei ineinander greifende Aluminiumprofilleisten verbunden:

Sie benötigen hierfür 2 Personen, passende Schraubendreher, Unterlage wie eine Decke oder Ähnliches

  1. Das alte Fenster wird von innen geöffnet. Person 1 hält das Fenster fest.
  2. Person 2 löst die Schrauben der Aufsteller. In der Regel ist der Aufsteller mit zwei oder drei Schrauben fixiert.
  3.  Nun wird das Fenster möglichst weit nach oben über den Anschlag angehoben (evt. Leiter benötigt)
  4. Haben Sie das Fenster hoch genug angehoben, lässt es sich leicht normalerweise einfach aus der Führung lösen.
  5. Am alten Fenster werden nun die Fensterriegel vorsichtig abgeschraubt. Diese werden für die Ersatzscheibe benötigt.
  6. Platzieren Sie das neue Fenster sicher auf einer Decke oder anderen weichen Unterlage. Montieren Sie die alten Fensterriegel am neuen Ersatzfenster. Sollten diese nicht mehr in das neue Gewinde passen, muss man natürlich neue anschaffen.
  7. Zu Zweit nimmt man wieder den Einbau vor. Dass passiert in umgekehrter Reihenfolge des Einbaus.
  8. Person 1: Das neue Fenster hochheben über den Anschlag und in die Führungsschiene einsetzen. Fenster gut festhalten.
  9. Person 2: Aufsteller vorsichtig anschrauben

Rahmenfenster wechseln

Hier gibt es von Hersteller zu Hersteller wirklich große Unterschiede. Eine kleine allgemeingültige Anleitung für das Wohnwagenfenster wechseln von Rahmenfenstern ist deshalb leider nicht möglich.

Alternative Fensteröffnung verschließen

Sie haben leider für Ihr defektes Wohnwagenfenster keinen Ersatz gefunden? Oder Ihnen ist das Ersatzfenster einfach zu teuer? Ist das Fenster an keiner Position wo Sie unbedingt ein Fenster brauchen, kann man auch darüber nachdenken, die Fensteröffnung einfach zu verschließen.

  • Hierfür wird ebenfalls das alte Fenster entfernt. Die so entstandene Öffnung, sollte man mit Holzlatten im Kreuz absichern. Das heißt, eine Art Fensterkreuz einbauen.
  • für die Zwischenräume passende Styroporstücken zuschneiden und die Öffnungen schließen
  • Eine dünne Aluplatte anfertigen lassen die die Öffnung komplett abdeckt (z.B. im Baumarkt oder beim Blechner). Diese Platte in der gewünschten Farbe streichen oder folieren
  • Auf die entstandene Fläche von außen eine Dampfsperre (Dampfsperrfolie)  anbringen
  • Die Außenhaut des Wohnwagens im Bereich der Öffnung fettfrei machen
  • Die Aluplatte mit Sikaflex ringsherum dicht ankleben. Das sollte bombenfest halten, schrauben ist nicht erforderlich
  • Von Innen die Öffnung mit einer dünnen, passend geschnittenen, Holzplatte verkleiden. Diese kann man tapezieren, streichen, folieren, ganz nach Geschmack

Fazit

Ein defektes Wohnwagenfenster ist eine unangenehme Sache. Man kann das Fenster wechseln gegen ein Neues oder ein gebrauchtes. Oder man verschließt die Fensteröffnung.
Wohnwagenfenster ersetzen – ausbauen, einbauen und reparieren
5 (99%) 20 votes

Lesen Sie auch:

Schlechte Gerüche im Wohnwagen beseitigen

Einen nagelneuen Caravan erkennt man nicht nur an seinem Aussehen, denn die Nase des Menschen …

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für die guten Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.