DIY Umbau: Vom VW T4 Transporter zum perfekten Camper

DIY Umbau: Vom einfachen VW T4 Transporter zum perfekten Camper für kleines Budget.

Bei dem Sprite Cruzer ist kein Holz verbaut somit muss man keine Korrosionsschäden befürchten Punkt von außen ist auch Stauraum unterm Bett bedienbar. zudem hat man einen Stromanschluss für außen, hier ist der Einsteckstutzen abschließbar.Wenn das Fahrzeug auf dem Campingplatz steht hat man die Möglichkeit über eine Teleskop Antenne einen guten Radio Empfang zu erhalten.

Umbau eines VW T4 Transporter zum perfekten Campingmobil

In unserem Video wird beschrieben, wie man einen kleinen VW T4 Transportwagen zum perfekten Campingmobil umgebaut hat.

DIY Umbau: Vom VW T4 Transporter zum perfekten Camper
DIY Umbau: Vom VW T4 Transporter zum perfekten Camper

Wenn man durch den Seiteneingang das Fahrzeug betritt, hat man zur rechten Seite gleich ein Board über die gesamte Breite, mit darunter verbautem Schrank, inklusive Schiebetüren. Dieser Schrank dient später als Küche. Oben in das Board ist ein Waschbecken eingebaut, mit Abfluss. Der Abfluss mündet in ein, unter dem Board, abgestellten Kanister für Abwasser und gleichzeitig hat man einen Kanister für die Frischwasserversorgung dort mit eingebaut. Über dem Waschbecken ist noch ein Spiegel, so dass man sich dort auch angucken kann.

Gegenüber dem Seiteneingang befindet sich dann eine lange Bank über 1,95 m. Diese Bank dient gleichzeitig als Bett und lässt sich nach vorne ausklappen, sodass man eine Liegebreite von ca 1 m erhält. Unter diesem Bett erhält man ebenfalls Stauraum. um alle Fenster hat man auch der Optik wegen kleine Rahmen verbaut so sieht das ganze etwas wohnlicher aus.

Stauraum im VW T4 Transporter

Die hintere Kofferraumklappe lässt sich von innen öffnen und nach außen hochklappen. von hier draußen hat man dann auch Zugriff auf den großen Schrank mit viel Stauraum und aus diesem Schrank lässt sich nach vorne raus ein Tisch ausziehen. Diesen Tisch kann man als Esstisch nutzen, oder aber auch als Abstellmöglichkeiten für die verschiedensten Dinge. da man in unserem VW T4 mehrere ausziehbare Möbelstücke verbaut hat, hat man diese mit push-lock ausgestattet. So dass sie nicht während der Fahrt von alleine raus rutschen können.

Es ist doch erstaunlich wie viel Mobiliar man in diesem Transporter VW T4 einbauen konnte und sich somit ein kleinen fahrbaren Wohnraum geschaffen hat. Besonders wohnlich wirkt das ganze auch durch das helle Holz mit dem man die Wände verkleidete.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"