Mini Wohnwagen selber bauen: Diy Mini Camper

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ob sie einen Mini Wohnwagen selber bauen können? In der Tat, es ist eine Herausforderung, aber die Belohnung ist ein einzigartiger, selbstgebauter Wohnwagen, der ganz Ihren Bedürfnissen entspricht. Mit ein wenig Kreativität und handwerklichem Geschick können Sie Ihr eigenes Mini Camper DIY-Projekt starten.

Ein Mini Camper, klein aber fein, bietet viele Vorteile. Dank seiner kompakten Größe ist er leicht zu handhaben und kann auch auf kleineren Stellplätzen geparkt werden. Selbstgebaute Wohnwagen lassen sich zudem individuell gestalten, sodass sie ein echtes Unikat sind.

Mini Wohnwagen selber bauen: DIY Mini Camper

Zeitraffervideo vom Bau eines Mini-Wohnwagens bzw. einer Absetzkabine. Das Video dient mehr als Ideengeber, denn als konkrete Anleitung.

Wer handwerklich begabt ist, liegt auch als Camper stets klar im Vorteil. In diesem Fall auf jeden Fall, denn dieser selbst kreierte Mini-Wohnwagen stellt schon fast eine Sensation dar. Ganz viel kleiner geht es schon fast nicht mehr und dennoch handelt es sich hier um einen voll funktionsfähigen Caravan, der Platz für zwei Personen bietet. In Eigenregie und natürlich mit jeder Menge handwerklichem Können wurde hier ein Mini Wohnwagen selber gebaut, der seinem Namen alle Ehre macht.

Größtenteils besteht dieser Mini-Camper aus Holz

Vier Wände aus Holz, ein Dach, zwei Fenster, eine Dachluke und ein Eingang ergeben hier grob den Mini-Camper. Das Ganze noch schick in rot lackiert und schon kann es mit dem guten Stück auf Reisen gehen. Na ja ganz so einfach, war es dann am Ende natürlich doch nicht. Es gilt im Vorfeld viel zu messen, noch mehr zurecht zu schneiden, zu lackieren, zu schleifen und letztendlich zusammen zu setzen. Dann steht auch erst einmal nur das Grundgerüst.

Anschließend wird dann der PVC-Boden verlegt, eine Steckdose außen findet auch noch ihren festen Platz und hier und da gilt es ebenfalls ein paar Scharniere anzubringen damit eine Tür das Ganze gut verschließt.

Inneneinrichtung des Mini-Wohnwagens

Auch innen im Wohnwagen besteht fast alles aus Holz. Somit findet sich im Mini-Camper eigentlich alles, was man in einem großen Wohnwagen in der Regel auch vorfindet. Eine Sitzecke, gut gepolstert, mit Tisch ist hier genauso integriert, wie zwei Einzelbetten, die sich in eine Liegewiese verwandeln lassen. Ebenso vorhanden ist eine Toilette, sowie ein praktischer Gasherd. Auch eine Dachluke wurde im Mini-Camper nicht vergessen, genauso wenig wie eine Heizung.

DIY Mini-Wohnwagen: Fakten und Antworten auf Häufige Fragen

Wenn der Traum von einem selbstgebauten Wohnwagen Wirklichkeit werden soll, tauchen häufig Fragen auf. Im Folgenden sind einige Antworten auf gängige Fragen zu einem solchen DIY Mini Camper-Projekt.

Das Gewicht des Aufbaus beträgt in etwa 260kg, wobei die Materialkosten sich auf ungefähr 1500€ belaufen. Eine TÜV-Abnahme ist für dieses Projekt nicht erforderlich, da der Wohnwagen nicht fest mit dem Anhänger verbunden ist und daher als Ladung gilt. Zur Sicherung des Aufbaus werden Gurte verwendet.

Eine extra Dämmung ist nicht vorgesehen, da das verwendete Holz bereits eine gute Dämmung bietet, die vollkommen ausreichend ist. Die Tür des DIY Wohnwagens ist so konzipiert, dass sie nicht verriegelt werden kann, wenn Personen im Inneren sind, was für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Eine Besonderheit des Mini Campers ist die abnehmbare Heckklappe, die bequem im Auto verstaut werden kann. Auch wenn der Mini Camper bisher selbst bei starkem Regen dicht gehalten hat, ist eine Nachbesserung jederzeit möglich, sollte dies erforderlich sein.

Die Bettgröße im Mini Camper beträgt 186 x 125 cm. Es ist zu betonen, dass die hier genannten Informationen keine Anleitung darstellen, sondern lediglich die Dokumentation einer persönlichen Erfahrung beim Mini Wohnwagen Bauen. Jeder DIY Wohnwagen ist ein individuelles Projekt, das sich nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen richtet.

Fazit Mini Wohnwagen selber bauen

Ein DIY Mini Caravan-Projekt ist nicht nur eine kostengünstige Alternative zu fertigen Modellen, sondern auch eine spannende Herausforderung. Beim Mini Wohnwagen bauen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und das Design ganz nach Ihrem Geschmack gestalten.

Der Bau eines DIY Wohnwagens erfordert zwar Zeit und Engagement, aber das Ergebnis ist ein Wohnwagen, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Egal ob Sie einen gemütlichen Schlafplatz, eine kleine Küche oder ausreichend Stauraum benötigen – bei einem Wohnwagen DIY-Projekt entscheiden Sie!

Mehr zeigen

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"