Deichselhaube selber machen – Günstiger & langlebiger

DIY-Anleitung einfach und schnell

Camper aufgepasst! Wenn du es satt hast, jedes Jahr eine neue Deichselhaube kaufen zu müssen, die vom Wind und Wetter zerfleddert wird, dann solltest du unbedingt weiterlesen. In diesem Video zeigt ein erfahrener Camper, wie man aus Zeltplane eine Deichselhaube selber machen kann. Die ist nicht nur günstiger, sondern auch langlebiger als die Original Herstellerabdeckung. Obwohl es einfacher wäre, eine neue Haube zu kaufen, lohnt es sich, das Video anzuschauen, denn mit dieser DIY-Anleitung sparst du langfristig Geld und schonst die Umwelt.

Warum Deichselhaube selber machen?

Wer kennt es nicht: Man kauft eine neue Deichselhaube vom Hersteller, die nach einem Jahr bereits unansehnlich und unbrauchbar geworden ist. Anstatt jedes Jahr Geld in eine neue Abdeckung zu investieren, kannst du mit dieser DIY-Anleitung eine Deichselhaube selbst machen. Mit einem robusten Material und ein paar Handgriffen ist es einfacher, eine langlebige Deichselhaube zu basteln, als du denkst.

So einfach geht’s


Alles, was du brauchst, ist eine alte Deichselabdeckung als Schablone, Zeltplane oder LKW-Plane als robustes Material, einen Heißluftfön, eine Walze und zwei Ösen. Schneide die Plane nach der Schablone aus, verschweiße sie mit dem Heißluftfön und der Walze, und stanze zwei Ösen an den Ecken ein. Nach wenigen Handgriffen hast du deine selbst gebaute Deichselhaube fertig.

Insgesamt ist dieses Video ein Muss für jeden Camper, der Geld sparen und die Umwelt schonen möchte. Schau es dir jetzt an und bastle deine eigene Deichselhaube!

Deichselhaube selber machen

Nachdem du deine selbstgebaute Deichselhaube fertig hast, musst du sie nur noch über die Deichsel ziehen und hinten mit einem Gummispanner verbinden. Nun kannst du beruhigt deinen Wohnwagen überallhin transportieren, ohne dass sich die Deichsel durch Wettereinflüsse oder herumfliegende Steinchen beschädigt.

Die vorgestellte Methode ist nicht nur eine kostengünstige Lösung, sondern auch eine umweltfreundlichere Alternative zu herkömmlichen Deichselabdeckungen, die jedes Jahr weggeworfen werden müssen. Mit dieser DIY-Anleitung hast du die Möglichkeit, ausgediente Materialien wiederzuverwerten und selbst kreativ zu werden.

Das Video ist einfach und verständlich erklärt, sodass jeder Camper mit ein wenig handwerklichem Geschick und den richtigen Materialien eine eigene Deichselhaube basteln kann. Außerdem gibt es hilfreiche Tipps und Tricks, die dir den Weg zum perfekten Ergebnis erleichtern.

Zusammenfassend lohnt es sich, dieses Video anzuschauen, da es eine einfache und kostengünstige Möglichkeit bietet, eine langlebige Deichselhaube selbst zu basteln. Mit nur wenigen Handgriffen und ein wenig Kreativität kann jeder Camper eine individuelle Abdeckung herstellen, die nicht nur funktional, sondern auch umweltfreundlich ist.

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"