Preiswertes Hypercamp Vorzelt von Obelink – Hot oder Schrott?

Hypercamp Riva 270 – Was taugt ein Billig-Vorzelt von Obelink? Kann man das kaufen oder muss man doch das Zwei- oder Dreifache ausgeben? Eine Vorstellung der Ausstattung und Testaufbau.

Das Hypercamp River 270 der Marke Obelink findet sich im Handel eher im unteren Preisbereich. Viele Camper fragen sich daher nicht selten, ob es sich überhaupt lohnt sich ein solch günstiges Produkt zu kaufen oder ob es doch eher eine Fehlinvestition wäre?

Auch wir haben uns mit dieser Frage ein wenig befasst und dieses Vorzelt somit einmal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Hypercamp Vorzelt R270 von Obelink
Hypercamp Vorzelt R270 von Obelink

Details zum Hypercamp Vorzelt R270 von Obelink

Obelink bietet zahlreiche verschiedene Vorzelte zum kleinen Preis an. Einige Modelle dieser Marke unterscheiden sich hier allerdings lediglich in der Farbe oder in anderen Kleinigkeiten. Fest steht allerdings, dass alle Modelle stets preiswert zu haben sind. So haben wir für dieses Hypercamp Vorzelt mit einem Umlaufmaß von 1080 cm schlappe 799 Euro bezahlt.

So besteht dieses nicht, wie so viele andere Zelte dieser Art, aus PVC, sondern aus dem sogenannten TenCate Gewebe. Dieses bringt im Vergleich zu PVC eher ein geringes Eigengewicht mit, ist atmungsaktiv und soll ebenfalls pflegeleichter sein. Hinzu kommt, dass dieser Hersteller all seine Zelte in unterschiedlichen Zelttiefen anbietet. Dieses hier bringt eine Tiefe von 2,70 m mit und beschert doch einiges an Platz. Verschiedene Möglichkeiten finden sich hier außerdem in der Gestaltung eines Eingangs, so dass Nutzer hier verschiedene Varianten zur Verfügung stehen.

Trotz dünnem Gewebe standfest

Ringsum bringt auch das Hypercamp R270 große Fenster, teilweise mit halben Fliegengittern mit. Fensterfolien sind natürlich ebenso vorhanden. Bei Bedarf kann dieses Vorzelt ebenso offen gestaltet werden. Der Aufbau selbst gestaltet sich eigentlich recht einfach. Zudem gibt es hier neben Sturmleinen auch noch eine Entlüftung.

Obwohl es sich beim Hypercam Vorzelt eher um eine Billig-Variante handelt, lässt dieses keine Wünsche offen. Trotz starkem Wind blieb das Zelt an Ort und Stelle, so dass wir dieses Zelt immer wieder kaufen würden.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"