Unterschied VW T-Roc und T-Cross: Welcher SUV passt zu dir?

Vergleich von VW T-Cross und T-Roc: Unterschiede, Ausstattung und Preis-Leistung

Bei der Entscheidung zwischen dem VW T-Cross und dem T-Roc stehen viele vor der Frage, welches der beiden Modelle am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen passt. Beide SUVs sind auf dem Markt beliebt und bieten ihren eigenen Reiz. Doch trotz ihrer scheinbaren Ähnlichkeit gibt es einige Unterschiede in Ausstattung, Design und Preis. In diesem Artikel nehmen wir beide Modelle unter die Lupe und vergleichen sie in verschiedenen Kategorien. Egal, ob du Wert auf Design, Komfort oder Technik legst – hier findest du heraus, welches Fahrzeug das richtige für dich ist. Tauche ein in den detaillierten Vergleich von VW T-Cross und T-Roc.

Grundlagen und Entstehung der Modelle

Der T-Roc basiert auf dem VW Golf, während der T-Cross seine Grundlagen vom Polo übernimmt. Bereits 2017 konnten Autofans eine Fahrt im T-Roc erleben, während der kleinere Bruder T-Cross erst Anfang 2019 auf den Markt kam. Beide Modelle, obwohl auf unterschiedlichen Basisfahrzeugen aufgebaut, bieten den typischen SUV-Charme.

Innenraum und Qualität

Die Sitzposition im T-Cross entspricht der des Golf Sportsvan, wohingegen man im T-Roc etwas niedriger sitzt. Im Innenraum gibt es signifikante Unterschiede in der Materialqualität. Während der T-Roc und T-Cross sich in Bezug auf die Materialien kaum unterscheiden, sind Polo und Golf insgesamt hochwertiger.

Technische Eigenschaften und Elektronik

Beide Modelle bieten zahlreiche elektronische Features. Ein Highlight ist das „Active Info Display“, welches jedoch gegen Aufpreis erhältlich ist. Im T-Cross gibt es zudem einen neuen Lenkradtyp, den der T-Roc nicht besitzt. Darüber hinaus verfügt der T-Cross über einen beleuchteten DSG-Wahlhebel, der im T-Roc-Design fehlt.

Platzangebot und Komfort

Obwohl der T-Cross kleiner erscheint, bietet er im Innenraum mehr Platz als der T-Roc. Vor allem bei der Kopffreiheit hat der T-Cross die Nase vorn. Ein weiteres Plus des T-Cross ist die verschiebbare Rückbank, die das Kofferraumvolumen flexibel anpassen lässt.

Motorauswahl und Fahreigenschaften

Die Auswahl der verfügbaren Motoren variiert zwischen den beiden Modellen. Während der T-Cross kleinere Motoren anbietet, offeriert der T-Roc auch stärkere Varianten mit Allradantrieb. In Bezug auf die Fahrweise ist der T-Roc insgesamt sportlicher abgestimmt, wohingegen der T-Cross den Fokus stärker auf Komfort legt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei der Auswahl zwischen T-Cross und T-Roc spielt auch das Budget eine entscheidende Rolle. Der T-Cross bietet viele Assistenzsysteme serienmäßig an, wobei bestimmte Extras günstiger sind als beim T-Roc.

Neben der SUV (T-Cross)- bzw. Coupéform (T-Roc) unterscheiden sich die beiden deutlich.

Unterschiede zwischen VW T-Roc und VW T-Cross

Merkmal VW T-Roc VW T-Cross
Basis-Plattform Golf Polo
Sitzposition Etwas niedriger Golf Sportsvan-artige höhere Sitzposition
Sicht Begrenzt durch große C-Säule Bessere Rundumsicht
Cockpit Ältere Elemente Neueres Design, Eigenschaften vom Polo, beleuchteter DSG-Wahlhebel
Innenraum-Qualität Ähnlich wie T-Cross Hochwertigere Elemente von Polo und Golf
Individualisierbarkeit Ja Ja (farbige Des Pads, Außenfarben)
Elektronik Active Info Display aufpreispflichtig Active Info Display aufpreispflichtig
Rückbank Nicht verschiebbar Verschiebbar um 14 cm
Kofferraumvolumen Geringfügig größer 385 – 1.280 Liter, besser zu beladen
Motorenauswahl Größere Auswahl, inkl. 2.0 TDI und Allrad Begrenzter, bis zu 1.5 TSI und nur Frontantrieb
Fahrgefühl Sportlicher, näher an der Straße Komfortabler, weicheres Fahrwerk
Preis Etwas teurer Günstiger, viele Assistenzsysteme serienmäßig, günstigere Extras

Diese Tabelle zeigt die grundlegenden Unterschiede zwischen dem VW T-Roc und dem VW T-Cross basierend auf den Testmodellen. Es ist wichtig zu beachten, dass beide Modelle in unterschiedlichen Varianten und Ausstattungsstufen erhältlich sind. Daher können einige der genannten Merkmale je nach gewählter Ausstattung variieren. Es ist immer ratsam, vor dem Kauf eines Fahrzeugs einen direkten Vergleich vor Ort und eine Probefahrt zu machen.

Vergleich: Mini SUV VW T-Cross und VW T-Roc

Beide Fahrzeuge sind wie oben schon geschrieben auf VW Basis, in enger Anlehnung an den VW Golf und Polo. Mit diesen Fahrzeugen, versucht man ebenfalls wieder etwas jüngere Kundschaft, an Land zu ziehen.

Insgesamt kann man vorab schon sagen, dass der t-cross das etwas komfortablere Fahrwerk hat. Heißt, hier sitzt man etwas bequemer und auch die Ausstattung ist etwas hochwertiger als im t-roc. Im VW t-cross ist im Fahrerbereich die Sitzposition etwas höher als in t-roc. In letzterem muss man auch feststellen, dass es hinten auf den Rücksitzen etwas enger ist. Man hat also weniger Platz zur Verfügung und auch die separate Lüftung hinten fehlt.

Kofferräume in beiden Fahrzeugen

Die Kofferräume in beiden Fahrzeugen sind ähnlich groß beispielsweise bei Modell t-cross liegt das Grundvolumen des Kofferraums bei 358 l bei umgeklappter Rücksitzbank plus 455 l. Das ist schon ganz beachtlich. Hier gibt es zwischen beiden Fahrzeugen im übrigen relativ wenige Unterschiede.
Der t-roc ist in der Motorisierung etwas stärker ausgestattet, man kann ihn bis 150 PS erwerben. Jedoch die gesamten technischen Daten unterscheiden sich kaum. Im Leergewicht sind es gerade einmal 20 kg, worin sich beide Fahrzeuge unterscheiden. Beide SUV haben angenehm geringe Fahrgeräusche. Auch der Kraftstoffverbrauch liegt in etwa gleich, bei den vorgestellten Fahrzeugen, vergleichbar mit VW Golf und Polo.

Das Fazit der VW t-roc ist etwas stylischer und etwas stärker in der Motorisierung. Jedoch auch der t cross hat einen guten Style, bietet etwas mehr Komfort, aber dafür die geringere Motorisierung. Den VW t-roc gibt es ab ca 18000 € und den VW t-cross ab 20300 €. Somit wird vermutlich auch der Preis entscheidend dafür sein, dass der t-roc eher eine jüngere Zielgruppe anspricht.

Fazit: Lifestyle vs. Praktikabilität

Der T-Roc richtet sich an diejenigen, die ein stylischeres SUV suchen, während der T-Cross durch seine Praktikabilität überzeugt. Die Wahl zwischen beiden Modellen hängt letztlich von den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab.

Mit diesem Vergleich hoffen wir, dir bei der Entscheidung zwischen dem VW T-Cross und T-Roc geholfen zu haben.

Ein Kommentar

  1. Diese Aussage scheint nicht zu stimmen ?

    „Den VW t-roc gibt es ab ca 18000 € und den VW t-cross ab 20300 €“
    eigentlich ist doch der T-Roc teuerer ?

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"