Wohnmobil Stellplatz Warnemünde – Reisetipp für Zwischenstopp nach Skandinavien


Für den Zwischenstopp nach Skandinavien oder den Kurzurlaub in Rostock Warnemünde. Nur für autarke Wohnmobile und Wohnwagen.

Vorstellung: Stellplatz Warnemünde

Dieser Stellplatz ist ausschließlich für autarke Caravans und Wohnmobile zu nutzen, denn er bietet weder Stromversorgung noch Ver und Entsorgung.

Die Lage

Die Lage des Stellplatzes ist sie doch so schön, dass es sich trotzdem lohnt wenn man beispielsweise auf der Durchreise nach Skandinavien ist und hier einfach einen Zwischenstopp einlegen möchte.
Wie es aussieht ist dieser Platz kostenlos und man kann sich einfach ein Plätzchen suchen was einem angenehmen und attraktiv genug erscheint.

Die Umgebung

Warnemünde liegt direkt an der Ostsee und von hier aus hat man vielerlei Möglichkeiten Ausflüge zu unternehmen oder einfach schönem Wetter die schöne Ostsee zu genießen und dort baden zu gehen.
Aber auch die große Stadt Rostock ist nicht weit entfernt und hier hat man beispielsweise auch Möglichkeiten zum Shopping.

Außerdem ist Warnemünde bekannt für seine große Strandpromenade und man kann große Kreuzfahrtschiffe beobachten, wie sie in den Hafen einlaufen. Der Leuchtturm von Warnemünde ist noch ein Wahrzeichen aus DDR-Zeiten und somit ein Baudenkmal.

Weiterfahren

Von Warnemünde aus kann man mit der Fähre nach Schweden oder man fährt einfach über das Festland weiter Richtung Osten z.b. auf die schöne Insel Rügen. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. und da es gerade hier in Mecklenburg-Vorpommern findet man sicherlich auch einen Stellplatz, wo man alles geboten bekommt, was man normalerweise zu einem Campingurlaub benötigt.

Externe Versorgung

Denn nicht jeder ist autark unterwegs und so gut ausgestattet dass er sich mit allem selbst versorgen kann. Viele benötigen die externe Versorgung mit Strom und müssen auch Frischwasser auftanken.
Wenn man sich aber genügend vorbereitet, weiß was einen hier erwartet, kann man durchaus auch mal ein bis zwei Tage auf solche einem Stellplatz verharren. Zumal es ja hier auch sehr schön ist.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"