Reisetipp: Wohnmobil und Kastenwagen Stellplatz Köln


Ein Video über den Wohnmobilstellplatz am Rheinufer in Köln.

Der Reisemobilhafen Köln liegt zwar mitten im Grünen, aber dennoch recht zentral zur Stadt. Demnach liegt dieser Platz genauer gesagt in Köln-Riehl direkt am Rhein.

Insgesamt 60 Wohnmobile und Kastenwagen können hier einen Stellplatz finden. Wohnwagen, sowie Vorzelt hingegen dürfen nicht abgestellt werden. Trotz der sehr verkehrsgünstigen Lage können Camper an diesem Ort die Ruhe, sowie den Blick auf den Rhein in vollen Zügen genießen.

Ruhige Lage, aber dennoch sehr zentral

Mit der U-Bahn können Camper hier bereits in zehn Minuten die Kölner Innenstadt bzw. Altstadt erreichen. Wer sich hingegen lieber etwas körperlich betätigen möchten und demnach zu Fuß oder mit dem Rad diesen Weg auf sich nehmen möchte, kann dies direkt am Rhein entlang in Angriff nehmen. Einkaufsmöglichkeiten, sowie Gaststätten finden sich in unmittelbarer Nähe dieses Stellplatzes. Auch der Kölner Zoo und die Flora sind zu Fuß erreichbar. Hier gibt es auch eine Seilbahn, die genutzt werden kann, um Rheinpark mit Tanzbrunnen oder die Claudius-Therme zu besuchen.

Details zum Stellplatz Köln

Wie bereits erwähnt, dürfen hier ausschließlich Kastenwagen, wie Wohnmobile einen Stellplatz nutzen. Vorzelte, sowie Wohnwagen müssen sich leider eine andere Unterkunft suchen. Camper mit Wohnmobilen hingegen können hier ganzjährig die zentrale Lage genießen.

Gegen eine Gebühr von 50 Cent pro kWh können alle Gäste zudem, die überall zu findenden Stromanschlüsse nutzen. Eine Entsorgungs-, wie Frischwasserstation gibt es auf dem Reisemobilhafen Köln ebenfalls. In diesem Fall ist die Entsorgung kostenfrei, während das Frischwasser ein Euro kostet. Ein Stellplatz mit dem Wohnmobil oder Kastenwagen kostet hier um die zehn Euro pro Nacht. Zumal es ebenso möglich ist vorab einen Platz zu reservieren. Des Weiteren können vor Ort ebenfalls Fahrräder geliehen werden, wenn diese nicht selbst mitgebracht wurden. Mit etwas Glück stehen Camper hier in erster Reihe und können Tagein, Tagaus den schönen Ausblick auf den Rhein genießen.

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"