Sunlight Cliff 640 Adventure Edition: Kastenwagen im Test

Willkommen zu unserem Test des sportlichen Camper Kastenwagen  Sunlight Cliff 640 Adventure Edition! In diesem Beitrag nehmen wir dich mit auf eine ausführliche Tour durch das Fahrzeug und zeigen dir die vielen aufregenden Funktionen, die es zu bieten hat. Angefangen bei den komfortablen Schlafmöglichkeiten, über den großzügigen Stauraum bis hin zu den praktischen Details – dieser Camper Van hat alles, was du für ein unvergessliches Abenteuer auf vier Rädern brauchst. Lass uns gemeinsam eintauchen und entdecken, was den Sunlight Cliff 640 Adventure so besonders macht.

Sunlight überrascht uns jedes Jahr mit neuen Modellen wie dem Sunlight Cliff 640 Adventure Edition Kastenwagen . Manchmal handelt es sich um verbesserte Versionen gegenüber dem Vorjahr und manchmal gibt es gänzlich neue Modelle. Heute schauen wir uns eine Neuheit von Sunlight genauer an: den Sunlight Cliff 640 in der Adventure Edition. Dabei handelt es sich um einen Kastenwagen, mit einer sehr guten Ausstattung, gemessen an seiner Preisklasse. Insbesondere die Betten können in diesem Modell überzeugen, da die Einzelbetten mit einem richtigen Lattenrost ausgestattet sind.

Sollten Sie also gerade auf der Suche nach einem sportlichen Camper-Van sein, welcher mit schickem Design, toller Ausstattung und erholsamen Schlaf punktet, dann sind Sie hier genau richtig. Viel Spaß bei dem obigen Video.

1. Der Innenraum des Sunlight Cliff 640 Adventure Edition

Der Innenraum des Sunlight Cliff 640 Adventure beeindruckt durch seine hochwertigen Materialien und die durchdachte Raumaufteilung. Die Polster sind komfortabel und das Fahrzeug bietet ein zusätzliches Gästebett quer im Wohnbereich, das sich einfach auf- und abbauen lässt. Die Küche verfügt über eine große Arbeitsfläche mit zwei Kochfeldern und einem geräumigen Waschbecken, das für einen Kastenwagen bemerkenswert ist. Zudem gibt es isofix serienmäßig und eine verbesserte Matratzensituation mit einem durchgehenden Lattenrost.

2. Das Badezimmer und das Fahrerhaus

Im Badezimmer des Sunlight Cliff 640 Adventure genießt man eine gute Stehhöhe und ausreichend Beinfreiheit. Es verfügt über ein Fenster, das die Möglichkeit bietet, auch von außen zu duschen. Das Fahrerhaus ist mit einem Multimedia-Paket inklusive Rückfahrkamera ausgestattet und verfügt über zahlreiche Bedienelemente für Heizung und andere Funktionen.

3. Stauraum und Durchlademöglichkeiten im Sunlight Cliff 640 Adventure Edition

Der Sunlight Cliff 640 Adventure bietet großzügigen Stauraum für Gepäck und Ausrüstung. Die durchdachte Aufteilung ermöglicht eine optimale Nutzung des verfügbaren Platzes. Besonders praktisch ist die Durchlademöglichkeit, die dank der Länge des Fahrzeugs viel Platz für sperrige Gegenstände bietet. Zudem gibt es einen geräumigen Schrank, in dem Kleidung und persönliche Gegenstände verstaut werden können.

4. Gasversorgung und Außenbereich

Für die Gasversorgung des Sunlight Cliff 640 Adventure steht ein praktischer Gasflaschenkasten zur Verfügung, der von außen zugänglich ist. Dieser bietet Platz für zwei 11-Kilogramm-Gasflaschen und ermöglicht einen einfachen Wechsel der Flaschen. Im Außenbereich beeindruckt das Fahrzeug mit seinem sportlichen Design in Schwarz-Metallic und der matten Beklebung. Die originalen 16-Zoll-Alufelgen unterstreichen den attraktiven Look des Camper Vans.

5. Sicherheit und Fahrkomfort im Sunlight Cliff 640 Adventure Edition

Sicherheit wird beim Sunlight Cliff 640 Adventure großgeschrieben. Das Fahrzeug ist mit modernen Sicherheitssystemen ausgestattet, um für ein entspanntes Fahrerlebnis zu sorgen. Dazu gehören unter anderem eine Rückfahrkamera und das LED-Tagfahrlicht, das für eine optimale Sicht bei allen Lichtverhältnissen sorgt. Der Camper Van ist zudem mit einem Multimedia-Paket ausgestattet, das für zusätzlichen Fahrkomfort und Unterhaltung sorgt.

6. Flexibilität für unterschiedliche Reisesituationen

Der Sunlight Cliff 640 Adventure eignet sich sowohl für Reisen zu zweit als auch für Familienurlaube mit Kindern. Dank des zusätzlichen Gästebetts im Wohnbereich können auch vier Personen bequem im Fahrzeug schlafen. Die flexible Gestaltung des Innenraums ermöglicht es, den Camper Van an unterschiedliche Bedürfnisse und Reisesituationen anzupassen.

Der Sunlight Cliff 640 Adventure Edition im Überblick

Bei diesem Camper-Van handelt es sich tatsächlich um das längste Modell aus der Serie der Cliff-Modelle. Hierbei bleiben die Abmessungen aber dem Standard treu: 6,36 Meter in der Länge, 2,05 Meter in der Breite und 2,73 Meter in der Höhe. Im Innenraum bietet der Camper-Van eine bequeme Standhöhe von 190 Zentimetern.

Von außen wirkt der Camper-Van wie ein normaler Transporter. Schlicht, schick und sportlich in Schwarz flitzen Sie mit diesem Mobil von einem Urlaubsziel zum Nächsten. Doch sobald wir die Seitentür des Transporters zur Seite schieben, offenbart sich das komfortable Innenleben. Zu Beginn fällt die Küchenzeile auf. Dabei begrüßt uns der Kompressor-Kühlschrank, welcher sich komplett nach außen öffnen lässt.

So können Sie an heißen Tagen ein kühles Getränk herausholen, ohne den Wagen zu betreten. Weiterhin sehen wir auch gleich die Sitznische. Die Fahrersitze und die Gästebank sind vollkommen gepolstert. Dank der flexiblen Fahrersitze haben Sie hier genügend Platz für weitere Gäste. Weiterhin unterstützt Sie der ausklappbare Tisch bei mehreren Besuchern.

Übrigens lässt sich die Sitzbank auch bequem zu einem Gästebett umfunktionieren. Dahinter befindet sich das kleine Badezimmer, was für den Alltag definitiv ausreicht. Neben dem Badezimmer befinden sich dann die Einzelbetten. Darunter befindet sich ein vollständig verbauter Lattenrost, welches über die gesamte Breite des Fahrzeugs geht.

Fazit: Der Sunlight Cliff 640 Adventure als idealer Begleiter für Abenteuer auf vier Rädern

Der Sunlight Cliff 640 Adventure überzeugt durch seine durchdachten Funktionen, den großzügigen Stauraum und das ansprechende Design. Mit seinem sportlichen Charakter und der hohen Flexibilität eignet sich dieser Camper Van sowohl für Paare als auch für Familien, die das Abenteuer auf vier Rädern suchen.

Mehr zeigen

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und am Balaton in Ungarn. Zunächst waren… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"