Top 10 der schönsten Campingplätze in Europa

Von den sonnigen Ufern des Mittelmeers bis zu den kühlen nördlichen Gefilden Schwedens – hier ist unsere Auswahl der besten und schönsten Campingplätze in Europa (in keiner bestimmten Reihenfolge)…

Le Val de Cantobre in Aveyron, Frankreich – am besten geeignet für eine herrlich rustikale Landschaft

Auf dem Gelände eines mittelalterlichen Bauernhofs gelegen, sind die Stellplätze auf originellen Terrassen angeordnet, die in ein malerisches Tal hinabblicken. Der Campingplatz liegt in der Nähe vieler kleiner Dörfer wie Nant, aber lassen Sie sich von der rustikalen Atmosphäre von Le Val nicht täuschen! Der Bau eines neuen Poolkomplexes und neuer Campingeinrichtungen wurde gerade abgeschlossen. Der Platz ist für alle Altersgruppen geeignet, und die Umgebung bietet einige der schönsten Naturlandschaften Frankreichs. Sehen Sie sich die Website hier an.

Tartaruga, Zakynthos, Griechenland – beste Strände

Zakynthos wird oft als das „Venedig des Ostens“ bezeichnet und ist eine der begehrtesten Inseln im Ionischen Meer. Sie bietet auch einige der dramatischsten Campingplätze der Welt. Die von bekannten Einheimischen betriebenen Stellplätze auf den Klippen von Tartaruga bieten einen freien Blick auf das Meer und die typisch griechische Landschaft mit Olivenhainen, reinweißen Stränden und schildkrötenreichen Gewässern – Campingglück!

Cala Llevado, Spanien – der beste Campingplatz am Strand

Cala Llevado wurde von National Geographic zu einem der Top-Reiseziele des Jahres 2012 gekürt und ist weniger als eine Stunde von Städten wie Barcelona, Figueres und Girona entfernt. Cala Llevado ist abgelegen und friedlich, mit privaten Stellplätzen mit Blick auf die Buchten. Zelten Sie direkt an einem der vier weltberühmten Strände und genießen Sie den Blick auf das glitzernde, kristallklare Wasser im Schatten der jahrhundertealten Pinienbäume am Ufer.

Mala Milna in Hvar, Kroatien – der beste Platz für einen schönen, aufstrebenden Campingplatz

Mit kristallklarem Meer, sanften grünen Hügeln, altem Gemäuer und frischer Luft ist Hvar die kroatische Antwort auf die französische Riviera. Als aufstrebendes Reiseziel an der Adria sind die Strände hier exklusiv und sauber, umgeben von kosmopolitischen Cafés, Bars und Designer-Boutiquen. Die Küste von Mala Milna wird von zwei herrlichen Kieselstränden gesäumt und ist mit verschlungenen Pfaden und alten Dörfern übersät. Wenn Ihnen der Blick aufs Meer wichtig ist – keine Sorge, hier gibt es keine andere Möglichkeit!

Château de Lacomté Country Club, Lot- und Dordogne-Tal, Frankreich – der beste Campingplatz in Europa nur für Erwachsene

Der Château de Lacomté Country Club liegt tief in einer der malerischsten Regionen Frankreichs und ist ein Campingplatz nur für Erwachsene. Sie können zwischen 88 Stellplätzen mit vollem Service, einer rustikalen Blockhütte oder einem Wohnwagen oder Wohnmobil wählen. Er liegt nur 12 km südlich des mittelalterlichen Pilgerdorfs Rocamadour, dem zweithäufigst besuchten Touristenort Frankreichs. Das Château ist ein idealer Ort für alle, die sich für Vogelbeobachtung, Botanik oder Astrologie interessieren, denn in dieser Gegend gibt es praktisch keine Lärm-, Luft- oder Lichtverschmutzung. Das Château ist wunderschön und unser Favorit für einen friedlichen europäischen Campingplatz.

Wildes Camping im Douro-Tal, Portugal – am besten für Wohnmobile

Das Douro-Tal, eines der am meisten unterschätzten Weinländer der Welt, ist wunderschön, weitläufig und am besten mit einem gemieteten Wohnmobil zu erkunden. „Freies“ oder „wildes Camping“ wird hier toleriert, also packen Sie einfach Ihre Campingausrüstung ein und machen Sie sich auf den Weg ins Tal. Wenn Sie die Gegend erkunden, sollten Sie unbedingt Pinhão und São João da Pesqueira besuchen, hübsche Gegenden, die direkt im Zentrum des Portweinlandes liegen.

Hillend Campsite, Swansea, Wales – der beste Campingplatz in Europa, weil er nicht so überlaufen ist

Swansea ist ein erstklassiges Surfrevier und Hillend, auf der Gower Halbinsel in Wales gelegen, ist Großbritanniens erstes ausgewiesenes Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Überraschenderweise ist diese Gegend nicht von Touristen überlaufen, obwohl der Strand zu den 25 besten Stränden der Welt gezählt wurde. Freuen Sie sich auf eine Landschaft mit alten Dörfern, Burgruinen und 40 km wunderschöner Küste und unberührten Stränden. Sie können sogar direkt am Strand campen – eingebettet zwischen den Sanddünen von Llangennith. Schauen Sie sich vor Ihrer Abreise diesen Leitfaden über die besten Strandzelte an!

Gasthof Camping, Latsch, Norditalien – am besten für Bergblicke

Versteckt im wohlhabenden Norditalien und nahe der Grenze zur Schweiz und Österreich liegt dieser wunderschön gelegene Campingplatz. Der Campingplatz liegt fast 640 Meter über dem Meeresspiegel und direkt am Ufer des Flusses Etsch. Die Aussicht auf die umliegenden Südalpen ist kaum zu übertreffen.

Unkervatnet, Ørnes, Norwegen – das Beste für Camping am See

Unkervatnet ist ein wunderschöner, abgelegener See in der Gemeinde Hattfjelldal in der Provinz Nordland. An diesem See gibt es zwei beliebte Campingplätze, die beide an der Uferseite liegen. Ørnes Camping liegt am östlichen Ende des Sees und Tjolmen an der Nordseite des Sees, in der Mitte. Das ist Outdoor-Leben vom Feinsten, und Sie können hier auch Rafting, Schwimmen und Baden. Mit Sicherheit einer der schönsten Campingplätze in Europa!

Domaine Riva Bella, Korsika – das Beste für alle, die aufgeschlossen sind!

Korsika, eine französische Insel im Mittelmeer, ist die Heimat vieler schöner Strände und auch einzigartiger Campingplätze. Dieser FKK-Campingplatz befindet sich an einem unberührten, friedlichen Strandabschnitt. Ruhig und abseits vom Trubel bietet der Platz einen Privatstrand, an dem man sich entspannen oder die Tierwelt beobachten kann. Vergessen Sie nicht, das ebenfalls hier gelegene hervorragende Thalassotherapiezentrum

5/5 - (2 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"