Wohnmobil Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) – Roomtour

Luxus auf Rädern - Vollintegriertes Wohnmobil

Herzlich willkommen zu unserem detaillierten Erfahrungsbericht über das Luxus-Reisemobil Niesmann-Bischoff Arto 77 E 2023! In diesem Beitrag nehmen wir Sie mit auf eine spannende Reise durch die Welt des exklusiven Wohnmobil-Traums. Erfahren Sie mehr über das beeindruckende Design, die hochwertige Verarbeitung und die zahlreichen Funktionen, die dieses mobile Zuhause zu bieten hat. Lassen Sie sich von der Kombination aus Komfort, Luxus und Fahrspaß begeistern und entdecken Sie, wie sich der Arto 77 E im Alltag bewährt. Begleiten Sie uns auf unserer Tour und lernen Sie das ultimative Reiseerlebnis auf vier Rädern kennen!

Der Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) gilt als eines der luxuriösesten Wohnmobile auf dem Markt. Mit einem Basispreis von 123.990 € bietet dieser integrierte Wohnmobil-Traum auf einem Fiat Ducato 2,3 l Heavy Chassis alles, was das Herz begehrt. In diesem Test gehen wir auf die Ausstattung, den Komfort, das Fahrverhalten, die Zuverlässigkeit und die Wartung des Arto 77 E ein, um herauszufinden, ob dieses Wohnmobil sein Geld wert ist.
Die Maße des Arto 77 E betragen 7,78 m in der Länge, 2,32 m in der Breite und 2,95 m in der Höhe. Das Fahrzeug hat eine technisch zulässige Gesamtmasse von 4.800 kg und ist mit einem 132 kW/180 PS starken Motor ausgestattet. Somit bietet der Arto 77 E ausreichend Platz und Leistung für entspannte Reisen mit der ganzen Familie.

Wohnmobil Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) – Roomtour
Wohnmobil Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) – Roomtour

Niesmann-Bischoff Arto 77 E Design und äußere Merkmale

Das Niesmann+Bischoff Arto 77 E besticht durch sein elegantes Äußeres, das auf einem Fiat Ducato Chassis aufgebaut ist. Die Außenseite des Wohnmobils lässt sich individuell gestalten, je nach persönlichen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten. Das Fahrzeug verfügt über großzügige Verglasung, Aluminiumfelgen und zahlreiche Details aus Carbonfolie, die ihm einen modernen Look verleihen. Die Abmessungen des Arto 77 E betragen 7,78 Meter Länge, 2,32 Meter Breite und 2,95 Meter Höhe.

Niesmann-Bischoff Arto 77 E Innenausstattung

Der Innenraum des Niesmann+Bischoff Arto 77 E zeichnet sich durch seine hochwertige Verarbeitung und den großzügigen Wohnbereich aus. Die Sitzgruppe lädt zum gemütlichen Beisammensein ein, während die Küche mit modernen Geräten und viel Stauraum ausgestattet ist. Das Schlafzimmer verfügt über bequeme Betten mit einem speziellen Federtellersystem für besten Schlafkomfort. Die Badezimmerlösung überzeugt durch eine geräumige Dusche und viel Stauraum für alle persönlichen Gegenstände.

Im gesamten Wohnmobil finden sich zahlreiche Ablagemöglichkeiten und Stauräume, die eine komfortable Nutzung des Fahrzeugs ermöglichen. Auch die technische Ausstattung ist auf höchstem Niveau, mit einer Alde Warmwasserheizung, einem Navigationssystem und einer zentralen Bedieneinheit für alle wichtigen Funktionen des Wohnmobils.

Schließlich bietet das Arto 77 E auch eine großzügige Heckgarage, die ausreichend Platz für Fahrräder, Campingzubehör und andere Gegenstände bietet. Damit steht entspannten Reisen in diesem Luxus-Wohnmobil nichts mehr im Wege.

Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) Ausstattung und Komfort
Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) Ausstattung und Komfort

Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) Ausstattung und Komfort:

Der Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) zeichnet sich durch seine luxuriöse Ausstattung und den hohen Komfort aus. Im Außenbereich finden sich ClouLine Design, 18″-Leichtmetallfelgen, Carbon-Optik und Individualisierung „Yellow“ wieder. Die Fahrzeuglackierung in „Eifel Grau“ inklusive Keramikversiegelung rundet das äußere Erscheinungsbild ab.
Im Innenraum wird der hohe Komfort durch das Froli Schlafsystem inklusive Kaltschaummatratze und die Mineralwerkstoffoberfläche für Küche und Bad unterstrichen. Die Möbeldekore und Hängeschrankklappen in „Classic-Line“ (Mali Akazie) und weiß Hochglanz verleihen dem Wohnmobil ein edles Ambiente. Zudem sorgt die dimmbare Akzentbeleuchtung für eine angenehme Atmosphäre.

Fahrverhalten:

Dank des leistungsstarken Motors und des automatischen 9-Gang-Wandlergetriebes lässt sich der Arto 77 E mühelos fahren. Die Komfortfederung an der Vorderachse und die elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegel mit Weitwinkel bieten zusätzliche Sicherheit und Fahrkomfort.
Der Tempomat und die Klimaautomatik im Fahrerhaus sorgen für entspanntes Fahren, während die alufarbenen Armaturenbrettapplikationen und das Leder-Lenkrad und Schaltknauf für eine luxuriöse Optik sorgen.

Zuverlässigkeit und Wartung:

Niesmann-Bischoff ist bekannt für seine hochwertige Verarbeitung und langlebige Komponenten. Die ALDE Warmwasser-Heizung mit thermostatischer Regelung und Touchscreen-Bedienpanel, sowie die Truma DuoControl CS inklusive Gasfilter, tragen zur Zuverlässigkeit des Arto 77 E bei. Zudem bietet das Wohnmobil eine SOG Toilettenentlüftung und eine Keramikschüssel für die Cassettentoilette.

Die Wartung des Fahrzeugs gestaltet sich dank des Entsorgungsschlauchs in Aufnahmerohr und der gut zugänglichen Komponenten als unkompliziert. Die Qualität der verbauten Materialien und Technik lassen auf eine lange Lebensdauer des Wohnmobils schließen.

Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) Kosten:

Der Basispreis des Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) liegt bei 123.990 €. Mit einer umfangreichen Ausstattung, wie im Test beschrieben, liegt der Listenpreis bei 179.031 €, wobei ein Preis von 154.900 € als realistisch anzusehen ist. Der hohe Preis ist auf den Luxus und die hochwertigen Materialien zurückzuführen, die in diesem Wohnmobil verbaut sind.
Die Betriebskosten des Arto 77 E sind abhängig von der Nutzung und den individuellen Bedürfnissen. Es ist jedoch zu beachten, dass Luxusfahrzeuge in der Regel höhere Unterhaltskosten mit sich bringen. Dazu zählen unter anderem die Versicherung, Kraftstoffverbrauch, Wartungs- und Reparaturkosten.

Fazit:

Der Niesmann-Bischoff Arto 77 E (2023) ist zweifellos ein luxuriöses Wohnmobil, das hinsichtlich Ausstattung und Komfort kaum Wünsche offen lässt. Die hohe Qualität der Materialien und die Verarbeitung versprechen eine lange Lebensdauer und eine zuverlässige Funktion der Komponenten.
Allerdings ist der Preis für diesen Luxus entsprechend hoch. Wer bereit ist, den höheren Preis für das ultimative Wohnmobil-Erlebnis zu zahlen, wird mit dem Arto 77 E sicherlich zufrieden sein. Für alle anderen gibt es günstigere Alternativen, die möglicherweise weniger luxuriös ausgestattet sind, aber dennoch einen hohen Komfort bieten.

Carsten Sommerfeld

Erste Erfahrungen in Sachen Camping sammelte ich als Kind in den 1970er Jahren mit meinen Eltern an der Ostsee, in der damaligen Tschechoslowakei und… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"