Chausson TITANIUM 640 mit XXL Hubbett und Wohnzimmer-Feeling auf nur 6,99m Länge

Titanium 640 von Chausson – Das teilintegrierte Wohnmobil mit XXL-Hubbett und Dieselheizung.. Für alle, die viel Platz möchten. Der 640 ist und mit nur 6,99 m unglaublich geräumig.

Wenn Sie die Entwicklung dieser äußerst erfolgreichen französischen Marke verfolgt haben, werden Sie mit ihren Flash- und Welcome-Serien vertraut sein, aber Titanium ist ein neuer Name in dieser Saison. Diese Modelle erkennt man sofort an der grauen Karosserie – und daran, dass sie nur beim Ford Transit-Fahrerhaus zum Einsatz kommen – aber das wirklich Ungewöhnliche ist das serienmäßige Automatikgetriebe.

Der jüngste Euro-6-Motor

Der jüngste Euro-6-Motor zeichnet sich durch gute Verfeinerung und wirklich starke Leistung aus, während das Auto-Getriebe für jeden Besitzer eines Fiat-Reisemobils mit Comfort-Matic eine Offenbarung sein wird; es ist einfach viel raffinierter. Die Fahrt ist auch nicht so rau, und die Fahrposition fühlt sich weniger wie ein Nutzfahrzeug an.

Darüber hinaus erhält der Titanium serienmäßig Leichtmetallfelgen, automatische Scheinwerfer und Scheibenwischer, eine beheizte Windschutzscheibe sowie die üblichen Ausstattungsmerkmale wie Kabinenklimaanlage, Tempomat und Rückfahrkamera. Einer der Hauptgründe für den Kauf ist das fahrtüchtige, hochtechnologische Basisfahrzeug.

Alles Inclusive

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Preis hier nicht von Extra-Paketen abhängig ist und es tatsächlich keine Optionen gibt. Sie können jedoch aus fünf Layouts wählen – allesamt Bestseller für die Marke. Wir konzentrieren uns hier auf den 640er, der dank seiner großen Frontlounge bei Käufern besonders beliebt sein dürfte. Es ist ein bewährtes Layout, das 2018 eingeführt wurde, aber es gibt auch Inselbett- und feste Zweibett-Layouts in der Titanium-Reihe, wenn Sie das bevorzugen.

Chausson nennt dies eines seiner Maxi-Lounge-Modelle, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Die Seitensitzgruppen sind lang und mit den schwenkbaren Kabinensitzen (und dem Tageslicht, das vom Schiebedach der Kabine einfällt) ist dies ein sehr geräumiger Raum für ein Paar, in dem man sich entspannen kann. Noch besser ist, dass der Tisch, wie bei vielen aktuellen Chaussons, in der Mitte zusammenklappbar ist, so dass er nicht aufdringlich ist.

 

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"