Reisebericht: Mit dem Wohnmobil nach Spanien – Freistehen in Málaga

Mit dem Wohnmobil nach Spanien, genauer gesagt nach Málaga. Wo kann man freistehen und ist das erlaubt?

Málaga, Hafenstadt, Hauptstadt der Provinz Málaga (Provinz), in der Comunidad Autónoma (Autonome Gemeinschaft) von Andalusien, Südspanien. Die Stadt liegt an einer breiten Bucht des Mittelmeers an der Mündung des Flusses Guadalmedina im Zentrum der Costa del Sol.

Sie wurde im 12. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern gegründet, nacheinander von den Römern und Westgoten erobert und 711 von den Mauren eingenommen. Unter maurischer Herrschaft wurde sie zu einer der wichtigsten Städte Andalusiens. Als das Kalifat von Córdoba zerfiel, wurde das Königreich Málaga gegründet, das von Emire regiert wurde, die es „irdisches Paradies“ nannten. Nachdem sie mehrmals gescheitert waren, nahmen die Christen am 19. August 1487 die Stadt ein.

Reisebericht Malaga
Reisebericht Malaga

Málaga erleben

Der Fluss Guadalmedina, der vor dem Bau des Staudamms von Agujero häufig schwere Überschwemmungen verursachte, fließt durch Málaga von Norden nach Süden. Über der Stadt erhebt sich der Berg Gibralfaro (170 Meter), der von einer alten arabischen Festung gekrönt wird.

Der Bau der Kathedrale im Zentrum der Altstadt wurde 1528 an der Stelle einer Moschee begonnen; das Innere, die Hauptfassade und einer der Türme wurden 1782 fertiggestellt, aber der zweite Turm ist noch nicht fertiggestellt.

Weitere wichtige Kirchen sind die von Santo Cristo de la Salud, Sagrario und Victoria, wobei letztere durch die makabren Dekorationen am Grab der Grafen von Luna auffällt.

Kunst und Kultur in Málaga

Das Kunstmuseum der Provinz verfügt über eine Sammlung von Meisterwerken aus dem 17. Jahrhundert sowie über moderne Werke – darunter einige von Pablo Picasso, der in der Stadt an der Plaza de la Merced Nr. 16 geboren wurde.

Im 21. Jahrhundert investierte die Stadt stark in neue kulturelle Angebote, darunter das Picasso-Museum, das Museum für Zeitgenössische Kunst, das Carmen-Thyssen-Museum sowie Filialen des Centre Pompidou und des Russischen Staatsmuseums. Die maurische Burg, die Alcazaba, wurde zu einem Museum und Garten umgebaut, aber die Festung von Gibralfaro bleibt in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"