Tiny House MTB4 – Das 50.000 € komplett Haus – Nie wieder Miete

Baugenehmigung in Deutschland möglich.

Was ist ein Tiny House?

Tiny-houses werden immer beliebter nicht nur in Amerika, nein auch in Deutschland. Die kleinen Häuser mit einem extrem gut durchdachten Grundriss, welche zwar vom Grund Quadratmeter her wirklich sehr klein sind, aber trotzdem jeglichen Komfort bieten. Fast wie ein großes Einfamilienhaus kosten sie einen Bruchteil dessen, was diese großen Einfamilienhäuser oder Reihenhäuser kosten. Das Einzige was man denn noch benötigt, ist ein Grundstück welches man aber durchaus auch als Pachtland erwerben kann. Ohne tief in die Taschen greifen zu müssen. Tiny Häuser gibt es bereits ab ca 30 Quadratmeter und wie gesagt dadurch dass es in meist in Holzständerbauweise gebaut wird, kann man hier Arbeitskräfte sparen und natürlich auch Zeit.

Kosten

Die Bauweise und Zeit welche beim Bau eines tiny-houses in Anspruch genommen werden ermöglicht es eben die Kosten zu niedrig zu halten und sie damit an den Bauherren weiterzugeben. Das Gezeigte Haus kostet gerade einmal 50000 € und nicht selten kostet eben ein großes Haus 500 000 Euro. Gegebenenfalls muss ein Bauherr sich nicht einmal verschulden,  wenn er dieses Haus in Auftrag gibt. So wie das Haus im Video gezeigt wird, wird es in Polen hergestellt und die Baugenehmigung in Deutschland ist kein Problem, kann also erworben werden.

Ausstattung

Tiny House MTB4 – Das 50.000 € komplett Haus – Nie wieder Miete
Tiny House MTB4 – Das 50.000 € komplett Haus – Nie wieder Miete
Wie man im Video sehen kann, ist es auch möglich, die Innenausstattung eines tiny-houses mitzubestimmen. Dazu gehören dann die Treppe, Bodenbeläge und Wandgestaltung. Aber sicher auch die Ausstattung des Badezimmers, ob Dusche oder Badewanne und viele andere Dinge mehr, welche meinen eigenen  Vorstellungen entsprechen. Übrigens eine kleine Info die sicherlich auch wichtig ist bei der Entscheidungsfindung. Das Haus kann man innerhalb von vier Wochen aufstellen. Aber natürlich muss man hierfür auch eine Baugenehmigung bei den Behörden beantragen. Und das wird letztlich auch der Punkt sein welcher die meiste Zeit in Anspruch nimmt.

Fazit

Hier kann man wirklich sagen kleines Haus ganz groß. Denn außer, dass dieses Haus weniger Platz bietet als die herkömmlichen großen Einfamilienhäuser, hat es nur Vorteile.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"