Altes Wohnmobil gekauft – Wo anfangen mit DIY renovieren?


Altes Wohnmobil gekauft – Wo anfangen mit DIY renovieren?

Altes WOHNMOBIL gekauft

Der Sinn

Campingurlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil wird immer beliebter bei der deutschen Bevölkerung.  Und das nicht etwa mit einem Zelt, wie es früher einmal war.  Sondern man möchte sich schon mit einem Wohnmobil oder einem Wohnwagen auf den Weg machen und über die Grenzen hinaus, Campingplätze oder Stellplätze für einen flexiblen Urlaub nutzen.

Alternativen zum Eigentum

Vielleicht hat ein  befreundetes Paar ein solches Fahrzeug, was es ihnen leihen würde.  Aber eine gute Alternative ist auch die Wohnmobil oder Wohnwagen Vermietung in ihrer Region.  Dort hat man die Möglichkeit für einen bestimmten Zeitraum ein Wohnmobil zu mieten. 

Wenn man jedoch schon einmal auf den Geschmack gekommen ist, möchte man sicherlich sein eigenes Fahrzeug haben.  Was liegt also näher, als ein gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen und nach seinen Ansprüchen herzurichten.

Woran muss man denken?

Schauen Sie beim Kauf eines gebrauchten Wohnmobil oder Wohnwagen auf jeden Fall nach Schimmel und machen Sie einen Geruchstest, wenn Sie das Fahrzeug betreten.  Denn meiner Ansicht nach nicht man es sofort, wenn sie Schimmel oder Feuchtigkeit im Innenraum befinden.

Vorgehensweise

Wenn aber alles in Ordnung ist und Sie Ihr Objekt der Begierde in ihren Besitz gebracht haben, kann man loslegen.  Sämtliche Textilien. wie Vorhänge, Teppiche und alte Polster. sollten entsorgt und ersetzt werden. Natürlich müssen sämtliche Elektrik- und Gas Schläuche und Schalter auf ihre Funktion getestet werden. 

Wir empfehlen mit einem guten Reinigungsmittel alle Schränke von außen und innen zu reinigen und gegebenenfalls mit einer  Imprägnierung und Politur zu behandeln.

Das sorgt nicht nur für einen guten Duft, sondern bringt auch neuen Glanz in den Innenraum. 

Ein kleiner Tipp noch,  werfen die die Polster erst dann weg, wenn Sie das genaue Maß  für die neuen genommen haben.

Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"