Der neue Hymer Venture S (2023): Luxus-Camping auf zwei Etagen

Der neue Hymer Venture S 2023 ist ein Campingbus der Extraklasse. Denn mit einem zweistöckigen Grundriss, einem aufblasbaren Luftkammersystem, das als Instant-Loft dient, und einer Sonnenterrasse auf dem Heck, ist der Venture S das perfekte mobile Zuhause für Abenteurer und Camping-Enthusiasten. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles über die Ausstattung, das Fahrverhalten, die Zuverlässigkeit und die Kosten des besonderen Campingbusses.

Hymer Venture S Ausstattung und Komfort:

Der Hymer Venture S bietet eine einzigartige Kombination aus Stil und Komfort. Im Innenraum erwarten Sie eine Hecksitzgruppe mit einer 180-Grad-Panoramaaussicht durch Echtglas-Fenster, ein aufblasbares Luftkammersystem als Instant-Loft und eine Sonnenterrasse mit Bambusboden im Yacht-Look. Das aufblasbare Alkovenbett kann per App individuell eingestellt werden.

Für Autarkie sorgt das Hymer Smart-Battery-System mit 320-Ah-Lithiumbatterien und drei 115-Watt-Solarmodulen auf dem Dach. Das Vario-Bad bietet entweder eine optionale Keramiktoilette und ein Waschbecken oder eine bodentiefe Dusche. Die Küche verfügt über einen Zweiflamm-Gaskocher und ein Induktionsfeld in eine supermatte Fenix-Küchenarbeitsplatte eingelassen.

Hymer Venture S Fahrverhalten:

Der Hymer Venture S basiert auf einem Mercedes-Sprinter-Triebkopf mit serienmäßigem Allradantrieb und Unterfahrschutz. Die 18-Zoll-Stollenbereifung und die LED-Leuchtleiste über der Windschutzscheibe unterstreichen den Offroad-Look. Das Fahrzeug ist für die Nutzung zu zweit ausgelegt und bietet eine galante Treppe, die zum Oberstübchen mit dem aufblasbaren Alkovenbett führt.

Zuverlässigkeit und Wartung:

Der Hymer Venture S ist ein hochwertiges und langlebiges Fahrzeug, das mit modernster Technik und Materialien ausgestattet ist. Die Dieselheizung mit Boiler, eine vollautomatische Fahrerhaus-Klimaanlage und ein Wasserfilter sind serienmäßig. Optional dazu bestellbar sind eine elektrische Markise, ein Beamer mit Leinwand und eine Unterflurklimaanlage von Truma.

Was kostet der Hymer Venture S?

Der luxuriöse Campingbus ist eine kostspielige Investition, die jedoch den Luxus und Komfort eines Luxusliners bietet. Der Preis für den Venture S liegt im oberen fünfstelligen Bereich (ab 225.000 €) und macht den Campingbus zu einem exklusiven Erlebnis für anspruchsvolle Camper.

Fazit:

Der Hymer Venture S ist ein beeindruckender Campingbus mit einem einzigartigen Design und einer hochwertigen Ausstattung. Mit einem aufblasbaren Luftkammersystem als Instant-Loft und einer Sonnenterrasse auf dem Heck bietet der Venture S ein einzigartiges Camping-Erlebnis. Das Fahrzeug ist für Paare oder Einzelpersonen konzipiert und bietet dank der Solartechnik und des Hymer Smart-Battery-Systems Autarkie für bis zu zehn Tage.

Das Fahrzeug ist jedoch aufgrund seines hohen Preises nicht für jedermann erschwinglich. Wenn Sie jedoch nach einem luxuriösen Camping-Erlebnis suchen und bereit sind, dafür zu bezahlen, dann ist der Luxusbus definitiv eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Besonders hervorzuheben sind die einzigartige Hecksitzgruppe mit Panoramablick, das aufblasbare Alkovenbett und die hochwertige Ausstattung.

Insgesamt ist er ein beeindruckendes Fahrzeug, das dank seiner hochwertigen Ausstattung, des einzigartigen Designs und der zuverlässigen Technik ein unvergessliches Camping-Erlebnis bietet. Wenn Sie nach einem luxuriösen und komfortablen Campingbus suchen und bereit sind, den Preis dafür zu bezahlen, dann ist er definitiv eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.


Hymer FAQs: Alles, was du über die Marke wissen musst

Hymer ist eine der bekanntesten Wohnmobilmarken in Europa und hat eine lange Tradition in der Branche. Wenn du dich für ein Wohnmobil von Hymer interessierst, hast du vielleicht noch einige Fragen zur Marke und ihren Modellen. In diesem Artikel findest du die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Hymer.

Wie viel kostet der Hymer Vision Venture?

Der Basispreis für den Hymer Vision Venture beträgt 225.165 Euro. Das mag teuer erscheinen, aber bedenke, dass es sich hier um ein Luxus-Reisemobil mit vielen besonderen Features handelt.

Ist Hymer Mercedes?

Einige Hymer-Modelle, wie zum Beispiel die HYMER B-Klasse ModernComfort T, nutzen den Mercedes Sprinter-Triebkopf in Verbindung mit dem SLC-Chassis von Hymer. Hymer ist jedoch keine Tochtergesellschaft von Mercedes, sondern ein eigenständiges Unternehmen.

Welche Hymer-Modelle gibt es?

Hymer bietet eine breite Palette an Reisemobilen, darunter die B-Klasse, Tramp, Exsis, Exsis-t, ML-T, Van und ML-I. Neu im Sortiment sind die Editionsmodelle HYMER Grand Canyon S CrossOver und HYMER ML-T 570 CrossOver.

Welcher Hymer ist der beste?

Das hängt von deinen Bedürfnissen ab. Die verschiedenen Hymer-Modelle haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, je nachdem, wofür du dein Wohnmobil nutzen möchtest. In Tests schneiden die Modelle B-Klasse, Tramp und Exsis meist sehr gut ab.

Welcher Hymer ist winterfest?

Alle Hymer-Reisemobile werden bereits ab Werk winterfest geliefert. Auch die Camper Vans sind mit der entsprechenden Sonderausstattung winterfest und eignen sich daher bestens für Wintercamping.

Wem gehört die Hymer-Gruppe?

Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, einem der weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 32.000 Mitarbeitern.

Welche Wohnmobile haben einen Mercedes-Motor?

Einige Wohnmobile von Hymer, Carthago und anderen Marken nutzen den Mercedes Sprinter-Triebkopf.

Welcher Hymer hat einen Doppelboden?

Das von Hymer entwickelte Super-Light-Chassis (SLC) bietet ein Plus an Zuladung, Komfort und Fahrdynamik – und spart gleichzeitig Gewicht. Die innovative SLC-Konstruktion überzeugt mit einem beheizten Doppelboden, der bis zu 1.000 l zusätzlichen, gut zugänglichen Stauraum bietet.

Was ist besser: Hymer oder Carthago?

Das ist eine schwierige Frage, denn beide Marken haben ihre Vorzüge. Beide bieten hochwertige Wohnmobile mit vielen durchdachten Features und innovativen Konzepten. Der Hymer Tramp S 695 und der Carthago C-Tourer T 143 LE sind beide sehr beliebt und wurden in Tests als Sieger ausgezeichnet. Es kommt also darauf an, was du von deinem Wohnmobil erwartest.

Fazit

Wenn du auf der Suche nach einem hochwertigen Reisemobil bist, solltest du Hymer auf jeden Fall in Betracht ziehen. Die Marke bietet eine breite Palette an Modellen für jeden Bedarf und ist bekannt für ihre hohe Qualität und Innovation. Ob du nun auf der Suche nach einem luxuriösen Wohnmobil mit Doppelboden bist oder einen praktischen Camper Van für Wintercamping benötigst – Hymer hat für jeden das passende Angebot.

Mehr zeigen

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"