Startseite >> Wohnwagen und Wohnmobil Zubehör >> Camping Zubehör >> Wohnmobil und Wohnwagen Fenster isolieren mit Thermomatten
Wohnwagen Fenster isolieren - als Hitzeschutz und gegen Kälte
Wohnwagen Fenster isolieren - als Hitzeschutz und gegen Kälte

Wohnmobil und Wohnwagen Fenster isolieren mit Thermomatten

Die Wohnmobil oder Wohnwagen Fenster isolieren wird immer dann interessant, wenn es draußen besonders kalt oder besonders warm bzw. sonnig ist.

Mit Thermomatten bzw. Isoliermatten, die man außen oder innen anbringen kann, hält man wirkungsvoll Sonne aber auch Kälte aus dem Innenraum des Campers fern. Ob man diese Fensterisolierung besser außen oder innen anbringen sollte, klären wir noch weiter unten. Im Idealfall soll eine Isoliermatte bzw. Thermomatte das Beschlagen und Vereisen der Frontscheiben und Seitenscheiben bei Wohnmobil oder Wohnwagen verhindern.

Fenster Thermomatten Material

Es gibt solche Isoliermatten teilweise fahrzeugspezifisch, die perfekt auf Ihre Wohnmobil Scheiben passen. Aber gerade für den Wohnwagen wird das oft nicht angeboten. Für den Wohnwagen kann man universale, wärmedämmende Isolierungsfolie aus Aluminium kaufen und diese passend zuschneiden.

Gut ist, wenn diese Isolierfolie eine doppellagige Luftpolsterung hat und von innen und außen mit Aluminium beschichtet ist. Durch das Aluminium wird Kälte und auch Sonne gut reflektiert und vom Innenraum Ihres Fahrzeugs abgehalten.

Sie sollten hier Isolierfolie in guter Qualität kaufen, damit diese nicht zu schnell einreißt. Die Luftkammern sollten stabil sein und sich nicht zu schnell eindrücken lassen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Kanten nicht ausfransen, wenn man die Isolierung für die Wohnwagenfenster selber zuschneidet. Die meisten möchten sich ja nicht noch hinsetzen müssen, und die Ränder versäubern. Perfekt ist, wenn man die Fensterisolierung auf das passende Maß zuschneidet, ohne weitere Näharbeiten oder Verklebungen durchführen zu müssen.

Bei aller Stabilität sollten sich die zugeschnittenen Isolierfolien für das Fenster aber noch zusammenrollen und platzsparend verstauen lassen. Das Material sollte auch nicht zu steif sein.

Scheibenabdeckung innen oder außen anbringen?

Das Anbringen der Scheiben Isolierung von außen bietet mehr Vorteile und ist ratsamer. Wenn Sie die Scheiben Isolierung innen anbringen, bleibt zwischen Scheibe und Isoliermatte immer noch etwas Luft. Die Scheibe bleibt innen und außen kalt. Da die Scheibe innen kalt ist, kondensiert aus der verbleibenden Luft das Wasser und gefriert im schlimmsten Falle sogar. Wenn Sie Ihre Isoliermatten also innen anbringen, kann Ihre Scheibe nicht nur außen sondern auch innen gefroren sein. Das wäre ja nicht im Sinne des Erfinders, oder?

Bringt man die Isoliermatten außen an, wird das Beschlagen der Scheibe innen und außen viel wirksamer verhindert. Die warme Innenluft aus dem Campingmobil erreicht die Scheibe ungehindert und erwärmt diese etwas. Dadurch wird das Beschlagen innen recht wirkungsvoll verhindert. Wir würden also immer empfehlen eine Fensterisolierung für Wohnwagen oder Wohnmobil außen anzubringen, wenn dies möglich ist.

Einen Vorteil hat die Anbringung der Thermomatten oder Isolierfolien innen natürlich. Diesen Vorteil möchte ich Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten: Isolierfolien die innen an den Scheiben angebracht sind, sind gegen Wind und Wetter unempfindlicher. Auch ein Sturm wird die Isoliermatte nicht von der vorgesehenen Position reißen. Isoliermatten die regelmäßig außen angebracht werden, sind natürlich auch Regen, Hagel, Schnee und Tierexkrementen schutzlos ausgeliefert. Das sollte man noch berücksichtigen.

Wie bringt man die Isoliermatte am Fenster an?

Wenn Sie ein passendes Isoliermatten Set für Ihr Fahrzeug gefunden haben, wird dieses mit Sicherheit auch mit den entsprechenden Befestigungen ausgestattet sein. Dies können Gummibänder und/oder Saugnäpfe sein. Bei fahrzeugspezifischen Isoliermatten, z.b. für den Fiat Ducato, passen die Isoliermatten perfekt und lassen sich auch einfach und selbsterklärend befestigen.

Haben Sie sich für eine Universal Isolierfolie entschieden, und diese selbst zugeschnitten, sollten Sie die passenden Saugnäpfe dazu erwerben. Diese lassen sich leicht an der Isolierfolie befestigen. Wenn Sie die Isolierfolie mit diesen Saugnäpfen an die Scheibe kleben, sollten Sie beim Entfernen vorsichtig sein. Ziehen sie nicht direkt an der Folie, sondern immer an den an den Saugnäpfen vorgesehenen Ringen, um die Isolierfolie vom Fenster abzunehmen. Bei aller Stabilität kann ihnen sonst die Isolierfolie an der Stelle des Saugnapfes einreißen.

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.