Startseite >> Wohnwagen und Wohnmobil Zubehör >> Wasser und Strom >> Diesel Standheizung – Einsatzmöglichkeiten und Anwendung

Diesel Standheizung – Einsatzmöglichkeiten und Anwendung

Fahren auf der Straße oder Segeln auf See macht an warmen Tagen immer Spaß. Was ist jedoch, wenn Sie die Reise an einem kalten Tag machen müssen? Das kühle Wetter sollte nicht bedeuten, dass Ihre Reise in einem unerträglichen Zustand sein wird. Um Ihren Komfort zu gewährleisten, sollten Sie eine Heizungsalternative für Ihr Schiff oder Fahrzeug in Betracht ziehen. Die Dieselheizung ist genau das, was Sie brauchen. Und im heutigen Leitfaden werde ich Sie durch jedes Detail führen, das Sie über Dieselheizungen wissen müssen. Tauchen wir gleich ein.

Was ist eine Diesel Standheizung?

Eine Diesel Standheizung ist ein Gerät, das Sie von zu Hause aus mit einer Fernbedienung oder einer auf Ihrem Smartphone installierten App in Betrieb nehmen können.

Dies bedeutet, dass Sie Ihr Fahrzeug warmlaufen lassen können, während Sie gerade wach werden und Sie Ihre erste Tasse Kaffee zubereiten. Wie der Name schon sagt, wird Diesel als Hauptbrennstoffquelle verwendet.

Aus diesem Grund eignet das Gerät sich am besten für dieselbetriebene Fahrzeuge, da es sich problemlos in das vorhandene Kraftstoffsystem integrieren lässt. Basierend auf dem Design des Dieselheizsystems, können Sie entweder Wasser oder Luft verwenden, um die abgegebene Wärme an die verschiedenen Abteile Ihres Fahrzeugs oder Schiffs weiterzuleiten.

Das Design des Dieselheizgeräts ermöglicht die sofortige Wärmeversorgung des Innenraums von LKW, PKW, Lieferwagen, Yacht, Segelboot, Motorboot und Wohnmobil.

Zweck der Diesel Standheizung

Erwärmen und Warmhalten von:

  • Besatzung und Passagiere
  • Frachtabteile
  • Schiffskabinen, Fahrerkabinen und Arbeitskabinen
  • Freizeittransporter
  • Fenster vorheizen oder gegen beschlagene Fenster im Wohnmobil

Aufgrund seines funktionalen Zwecks, sollten Sie die Diesel Standheizung zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht für die folgend aufgeführten Segmente verwenden:

  • Trocknen oder Erhitzen
  • Lebende Organismen (Tiere oder Menschen), indem sie heiße Luft direkt auf das Subjekt blasen
  • Heißluft in Behälter leiten
  • Objekte
  • Langzeit-Dauereinsatz, zum Beispiel Vorheizen und Erhitzen von z. B. Hausbooten
  • Jagdhütte, Wochenendhäuser und Arbeitshütten
  • Garagen
  • Wohnräume

Stellen Sie immer sicher, dass Sie das Dieselheizgerät innerhalb des vom Hersteller angegebenen Anwendungsbereichs gemäß den „Betriebsrichtlinien“ verwenden und betreiben, die jeder Diesel Standheizung beiliegen.

Vorteile der Dieselheizung

Ich weiß, Sie werden sich sicherlich nach dem Grund fragen, warum Sie das Heizsystem in Ihr Fahrzeug oder Schiff einbauen sollten. Schauen wir uns einige Vorteile des Dieselheizgeräts an, damit Sie verstehen warum Sie Ihr hart verdientes Geld durchaus in eine Diesel Standheizung investieren sollten.

Hier sind die fünf Hauptvorteile, die für den Einbau von Diesel-Standheizungen in Ihr Auto, Wohnmobil oder Boot sprechen.

Sicherheit

Statistiken zufolge ereignen sich die meisten Unfälle mit einem Wohnmobil im Winter innerhalb der ersten 15 Minuten nach dem Start.

Dies ist auf die verringerte Sichtbarkeit und die verlängerten Reaktionszeiten zurückzuführen, die durch die sehr niedrigen Temperaturen verursacht werden.

Eine Dieselheizung ist nützlich, um die Gefahr von gefrorenen Fenstern zu verringern und bietet mehr Komfort und Sicherheit im Winter sowie an kalten und nassen Tagen. Darüber hinaus schont die Heizung die Umwelt und den Motor Ihres Fahrzeugs.

Überlegene Heizleistung

Die Dieselheizung ist die beste Option für eine außergewöhnliche Heizleistung, insbesondere wenn Sie unter kalten Bedingungen fahren möchten. Mit extrem geringem Strom- und Kraftstoffverbrauch, ist das Heizsystem eine durchaus wirtschaftliche Lösung.

Einige Kraftstofftypen verbrennen bei bestimmten Temperaturen nicht effektiv genug und erzeugen „feuchte Wärme“, sodass Sie unnötige und unerträgliche Feuchtigkeit und Kondensation haben werden. Das ist auf Dauer nicht gesund.

Eine Dieselheizung gibt Ihnen jedoch eine saubere, trockene Wärme im Vergleich zu anderen Heizungsalternativen.

Temperaturregelung und angenehme Fahrt

Eine Diesel-Standheizung sorgt im Winter nicht nur für Wärme: Im Sommer saugt eine Dieselheizung Außenluft in das abgestellte Fahrzeug ein und kühlt sogar den Innenraum des Fahrzeugs! Diese Information ist Gold wert.

Die Belüftungsfähigkeit hemmt außerdem den Aufbau von übermäßiger Wärme und außergewöhnlich hohen Innentemperaturen.

Kosteneinsparung durch eine Diesel Standheizung

Der Betrieb der Dieselheizung zum Vorwärmen Ihres Autos oder Wohnmobils ist effektiver und fördert die Produktivität. Sie minimieren die Kosten für Kraftstoff und Dieselabgasflüssigkeit (DEF), indem Sie den Leerlauf Ihres Fahrzeugs zum Aufwärmen vermeiden. Übrigens: Das Kraftfahrzeug oder Wohnmobil nutzt die größte Menge an DEF im Leerlauf.

Die Diesel Standheizung benötigt nur eine sehr geringe Menge an Kraftstoff, um zu funktionieren – also viel weniger als der Leerlauf Ihres Fahrzeugmotors und Sie können sich anderen kritischen Angelegenheiten widmen. Anstatt das Auto zu starten, können Sie es beobachten und warten, bis es warm wird. Sie können sich auch für eine andere Aufgabe entscheiden, wie etwa mit dem Smartphone herumspielen.

In der Zwischenzeit übernimmt Ihre Diesel-Standheizung die Vorwärmung von Motor, Windschutzscheibe und Kabine – und spart somit Zeit und Geld.

Geringe Umweltverschmutzung 

Ihr Fahrzeug erzeugt im Leerlauf mehr Abgase als eine Dieselheizung. Vorläufige Studien haben erwiesen, dass die Verwendung eines Diesel-Standheizungssystems zur Erwärmung des Motors und des Fahrgastraums Ihres Fahrzeugs die Umweltbelastung erheblich verringert.

Kurz gesagt, der Kauf eines hochwertigen und zuverlässigen Dieselheizgeräts mit vielfältigen Steuerungssystemen und integrierten Diagnosefunktionen bietet Ihnen letztendlich mehr Sicherheit.

Steuereinheit der Diesel Standheizung

Die Steuereinheit 

Die Position der Steuereinheit befindet sich vorne am Dieselheizgerät und hinten am Lüfterrad der Wärmeversorgung.

Die Einheit besteht zudem aus einem einzelnen Mikroprozessor, einem elektrischen Signalerfassungsschaltkreis, einem elektrischen Ansteuerschaltkreis, einer Spannung, einer Drehzahl und einem elektrischen Temperaturüberwachungsschaltkreis.

Die Steuereinheit hat nämlich die Aufgabe, die automatische Fehlerbehandlung, den automatischen Heizprozess und die automatische Systemüberwachung sicherzustellen.

Die Steuerung des Arbeitsprozesses

Wenn die Heizung in Betrieb ist, regelt das Steuergerät der Dieselheizung die Frequenz der Kraftstoffpumpe, die Drehzahl des Lüfters und die Lenkung des elektrischen Steckers.

Dies geschieht, indem nacheinander auf das Antwortsignal der Motordrehzahl, die Oberflächentemperatur des Wärmetauschers, die Frequenz der Kraftstoffpumpe und den erwarteten Wert und den tatsächlichen Wert der Umgebungstemperatur reagiert wird.

Störungsmanagement 

Das Steuergerät des Dieselheizgeräts schaltet automatisch in den Sperrzustand, wenn das Heizgerät nicht normal eingeschaltet wird, eine abnormale Verbrennung vorliegt oder ein Kurzschluss, bzw. eine Unterbrechung des Motors, des elektrischen Steckers, des Sensors oder der Kraftstoffpumpe auftritt.

Der Schalter trägt maßgeblich zum Schutz der Dieselheizung bei. Er unterbindet den Fluss des elektrischen Steckers, wodurch die Drehung des Motors angehalten wird.

Störungsanzeige 

Wenn ein Problem mit der Dieselheizung vorliegt, zeigt die Signallampe (die grüne Lampe) den Problempunkt an, um Sie bei der Reparatur der Dieselheizung zu unterstützen.

Über Carsten Sommerfeld

Autor Carsten Sommerfeld - Outdoor und Camping sind seine Passion. Seit dem er Besitzer eines Wohnwagen ist, hat er praktisch jedes Problem beim Caravan-Camping auf seinen Reisen durch Europa kennlernen dürfen. Viele Lösungen, Tricks und Kniffe beim Umgang mit einen Wohnwagen verrät er auf dieser Webseite und seinem Camping Ratgeber, welchen es auch auf Amazon zu kaufen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.